Elden Ring

Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
4.783
Reaktionen
165
Hatte eigentlich keinerlei performance Problem auf dem PC, lief immer bestens.
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
4.812
Reaktionen
36
Ort
Berlin
Haligtree, da wo die Entwickler dem Spieler beide Mittelfinger zeigen. Dir viel Spaß bei einer gewissen Dame :troll:

Wegen Performanzproblemchen: Bei meiner 2080 Super in WQHD sind die Framedrops minimal (aber eben noch da... mit nem Ryzen 9), hat mich im Eifer des Gefechts aber keine i-Frames beim Ausweichen gekostet. Mich stört an der Atmosphäre da eher, dass beim Schnellreisen und Respawn die Welt sich nen kürzen Moment erst aufbaut. Die Ladezeiten finde ich ja schon recht gut für so ein großes Spiel mit entsprechender Sichtweite, das Game liegt auf ner stinknormalen SATA SDD, keine NVMe.

Falls das Laden ne Sekunde länger gedauert hätte, dafür die Welt voll gerendert wäre, hätte es imo nicht gestört.
Hatte in 200 Stunden zudem gerade mal zwei Abstürze, was ich vollkommen okay finde, zumal das Spiel spielmechanikbedingt ja eh alle paar Sekunden speichert.
 
Mitglied seit
29.10.2002
Beiträge
7.847
Reaktionen
90
Haligtree, da wo die Entwickler dem Spieler beide Mittelfinger zeigen. Dir viel Spaß bei einer gewissen Dame :troll:

Hatte gestern gar nich so bock zu spielen abers mal angemacht, hab dann den Deathbird (ekliges Vieh) und den Typen mit der Prothese (wasn behinderter Kampf, die Adds warns nicht mal ein Problem aber seine moves) umgeboxt und den Lift benutzt. Bin dann schon im ersten Raum des Dungeons direkt nachm Lift gestorben weil mir ein Oktopus auf den Kopf gefallen ist und 3 so kleine Drecksmongos mich mit Spells zugedonnert haben, hatte dann direkt genug für den Moment :D.
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
4.812
Reaktionen
36
Ort
Berlin
FromSoft hat sich in dem Gebiet wohl gedacht, dass die Spieler ja schon etwas gelevelt sind und so ziemlich alles an unangenehmen Trash kombiniert, was nur geht. Zudem ist alles krass tanky ohne Ende :ugly:

Ne Waffe auf max. Ist quasi Pflicht hier.
 
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Sooo also ich hab auf all die Empfehlungen gehört und trotz eher ernüchternder Gehversuche im Dark Souls Remake auf PS5 jetzt mal Elden Ring angefangen...und bis lang muss ich sagen, dass es tatsächlich viel zugänglicher und weniger frustrierend ist als befürchtet und es macht gut Spaß. Habe aber jetzt nur ein paar Stunden am WE Zeit gehabt und bin bis zu diesem ersten Ruinenlager gekommen und hab den dicken Typen hinter dem Tor gekillt und überlege jetzt, ob ich die Klasse weiterspiele oder nochmal wechsel?

Ich würde gerne einen schwer gepanzerten Nahkämpfer spielen, der aber auch ab und zu mal einen Feuerball oder sowas schmeissen kann, um Gegner auf Abstand zu halten. Deshalb hab ich mich nach ein paar Guides auf YT für den Confessor entschieden. GIbt es für Elden Ring irgend eine besonders empfehlenswerte Seite mit Guides und Builds usw? Google findet natürlich tausende, aber die meisten sagen mir nichts und da sie sich recht stark unterscheiden, wollt ich mal fragen, ob es sowas wie Icy Veins oÄ gibt, wo man sicher sein kann, dass die Builds was taugen, gerade als Anfänger.

Zweite Frage ist, ob Confessor die richtige Klasse für einen "Zauberritter" ist, oder ob man über den Astrologer oder wie der heißt gehen sollte? Wobei ich den Fokus schon eher auf Meele legen würde, nur halt mit ein paar guten Support und Damage Zaubern.
 
Mitglied seit
24.08.2000
Beiträge
1.500
Reaktionen
160
Sooo also ich hab auf all die Empfehlungen gehört und trotz eher ernüchternder Gehversuche im Dark Souls Remake auf PS5 jetzt mal Elden Ring angefangen...und bis lang muss ich sagen, dass es tatsächlich viel zugänglicher und weniger frustrierend ist als befürchtet und es macht gut Spaß. Habe aber jetzt nur ein paar Stunden am WE Zeit gehabt und bin bis zu diesem ersten Ruinenlager gekommen und hab den dicken Typen hinter dem Tor gekillt und überlege jetzt, ob ich die Klasse weiterspiele oder nochmal wechsel?

Ich würde gerne einen schwer gepanzerten Nahkämpfer spielen, der aber auch ab und zu mal einen Feuerball oder sowas schmeissen kann, um Gegner auf Abstand zu halten. Deshalb hab ich mich nach ein paar Guides auf YT für den Confessor entschieden. GIbt es für Elden Ring irgend eine besonders empfehlenswerte Seite mit Guides und Builds usw? Google findet natürlich tausende, aber die meisten sagen mir nichts und da sie sich recht stark unterscheiden, wollt ich mal fragen, ob es sowas wie Icy Veins oÄ gibt, wo man sicher sein kann, dass die Builds was taugen, gerade als Anfänger.

Zweite Frage ist, ob Confessor die richtige Klasse für einen "Zauberritter" ist, oder ob man über den Astrologer oder wie der heißt gehen sollte? Wobei ich den Fokus schon eher auf Meele legen würde, nur halt mit ein paar guten Support und Damage Zaubern.

Eine wirkliche Build-Seite macht für ER nicht wirklich sinn, da eigentlich nicht viel Planung nötig ist. Die Startklassen unterscheiden sich lediglich in Anfangsequipment und Stat-Verteilung. Im Laufe des Spieles gleichen sich diese Unterschiede aber aus, klassenexklusives Equipment gibt es auch nicht. Außerdem kann man ab dem midgame recht häufig respeccen. Man könnte eventuell argumentieren, dass du mit Prisoner oder Astrologer starten möchtest, wenn du von Anfang an einen Offensiv-Spell haben möchtest. Aber wie gesagt: die findest du auch mit den anderen Klassen früher oder später.

Den einzigen Ratschlag den du immer im Hinterkopf haben solltest: Level früh Vigor. Langfristig möchtest du bei 40-60 landen. Ein klassischer Anfängerfehler ist es, jede Waffe ausprobieren zu wollen und entsprechend die Stats bunt gemischt zu verteilen. Das solltest du im Early game möglichst vermeiden. Habe die Stats, die nötig sind für die Waffe deiner Wahl, Level genug Endurance damit du nicht "heavy" bist, den Rest investierst du in Vigor.

Wenn deine HP-Bar dann lang genug ist, dass du nicht ständig stirbst, kannst du etwas mehr Experimentieren. Als vornehmlicher Nahkämpfer solltest du Mind erstmal ignorieren. Die anderen Stats hängen stark davon ab, welche Waffen und spells du nutzen willst. Das wirst du jetzt vermutlich noch nicht wissen - ein weiter Grund, weshalb du dich erstmal auf Vigor konzentrieren solltest ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Ha siehst Du in den ganzen Guides steht schon wieder genau andersherum, dass man erstmal Stärke auf 16 oder so bringen soll und dann alles in Glaube weil beim Confessor Glaube mit irgendwas skaliert und automatisch steigert oder so. kA alles sehr kompliziert :D
 
Mitglied seit
24.08.2000
Beiträge
1.500
Reaktionen
160
Ha siehst Du in den ganzen Guides steht schon wieder genau andersherum, dass man erstmal Stärke auf 16 oder so bringen soll und dann alles in Glaube weil beim Confessor Glaube mit irgendwas skaliert und automatisch steigert oder so. kA alles sehr kompliziert :D
Die meisten Guides sind ziemlich Mist genau aus diesem Grund: Es geht häufig nur um Damage-Maximierung, was witzig sein mag für oneshot-OP-builds, aber einem Anfänger, der nicht das ganze Spiel wie auf Schienen spielen möchte, nicht unbedingt weiterhilft. Es stimmt das Waffen und spells mit bestimmten Attributen skalieren, aber am Anfang des Spiels ist der Upgrade Level deiner Waffe (oder deines Casting Tools) 10x wichtiger für den Damage. Auf Damage stats sollte man sich erst fokussieren wenn man a) genug aushält um nicht sofort umzukippen und b) weiß, welche Waffen (und spells) man mag.

Einiger dieser Guides werden eventuell eine ganz bestimmte ("imba"-)Waffe anvisieren und genau beschreiben, wie du da schnellst möglich hinkommst. So kann man natürlich spielen, ich persönlich würde davon aber eher abraten, da Exploration ja einen Großteil des Spiels ausmacht.

EDIT:
Brauchbarer beginner's Guide:

Vaati hat generelle noch weitere gute Guide-Videos, die sind dann aber "spoilery" da musst du selbst wissen, wie weit du gehst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Super, Danke Dir. Zieh ich mir mal rein :) Ich hab auch keine Lust alles nach irgend einem Guide quasi abzuhaken. Hab nur wie gesagt so grob das Bild eines Ritters mit Feuerbällen/Magie im Kopf und möchte verstehen, wie ich da hinkomme. Den Guide schaue ich mir auf jeden Fall erst mal an :)
 
Mitglied seit
24.08.2000
Beiträge
1.500
Reaktionen
160
Den "Ritter"-Part deines Builds hast du ja mehr oder weniger schonmal stehen. Im sinne von: Du hast erstmal ein Schwert und eine Rüstung. Schild - falls gewünscht - wirst du sicher finden.

Was den Magie-Part anbelangt gibt es mehrere Möglichkeiten. Ein Seal (Casting Tool) hast du ja bereits. Bleiben wir also bei den von die präferierten Feuerbällen. Die müsstest du in der Hub-Area kaufen. Da kommst du hin (spoiler):

... nachdem du den ersten größeren Story-Boss besiegt hast oder wenn du eine Grace außerhalb Limgraves besuchst.

Früher oder später stolperst du da mehr oder weniger automatisch drüber. Ich würde dir aber erstmal empfehlen dich ein wenig zurecht zufinden, bevor du das angehst. Insbesondere brauchst du erstmal die Fähigkeit, zu leveln (:ugly:) falls du sie nicht schon hast, dein Mount und ggfs. die Spirit-Summoning Bell. Wenn du vorher schon ein wenig Fernkampf willst, kannst du am Strand einen Bogen kaufen oder dir Feuerbomben craften.

Solltest du mit etwas Glück frühzeiteig über einen Glintstone Staff stolpern ....
... gibt es außerdem eine Zauberlehrerin in einer der Ruinen in Limgrave. Da gibt's zwar keine Feuerbälle, dafür aber andere Offensivsprüche ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Leveln und Mount hab ich schon, bin lvl 18, weiß nur nicht, ob ich meine Stats so schlau verteilt habe, aber das kann man ja anscheinend recht easy nachträglich ändern, oder?

Habe jetzt:
Kraft 10
Geist 15
Kondition 13
Stärke 15
Geschick 12
Weisheit 9
Glaube 14
Arkanenergie 9

Also ab jetzt alles in Kraft oder wie?
 
Mitglied seit
24.08.2000
Beiträge
1.500
Reaktionen
160
Leveln und Mount hab ich schon, bin lvl 16, weiß nur nicht, ob ich meine Stats so schlau verteilt habe, aber das kann man ja anscheinend recht easy nachträglich ändern, oder?

Ja. Und in the long run sind 6 "unschlaue" level jetzt auch kein Beinbruch (confessor startet ja bereits auf 10). Wenn ich sage "priorisiere Vigor" heißt das ja nicht, das jeder Punkt in ein anderes Attribut verboten ist oder den Weltuntergang bedeutet. Du solltest halt nur aufpassen dass du nicht wie einer der Leute endest, die mit level 60 noch unter 1000 hp haben und sich dann wundern, warum der boss sie immer two-shottet :p.
 
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321

Der Guide scheint mir ganz tauglich und nicht wie die anderen auf irgend ne crazy end game weapon ausgelegt zu sein, die man erst mit lvl 200 kriegt oder so. Und es ist genau die Richtung, die ich wollte. Ritter mit Feuerball :ugly:

Aber anscheinend hab ich schon auf dem Weg zu lvl 25 paar Punkte falsch gesetzt. Der hat auf 25:

Kraft 13
Geist 13
Kondition 14
Stärke 12
Geschick 20
Weisheit 9
Glaube 14
Arkanenergie 9

Dann steck ich mal die nächsten 3 auf jeden Fall in Kraft und dann go Geschick auf 20. Oder sind 13 Vigor noch zu wenig bis Lvl 25?
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.069
Reaktionen
3.104
Ort
München
Es gibt nicht wirklich "den" Weg zu skillen. Wenn du zu oft für deinen Geschmack stirbst, hau Punkte in Vigor. Bei Waffen gilt: Such dir eine aus, die Spaß macht und skille so, dass sie halbwegs gut mitskaliert. (Beispielsweise viele Punkte in Dex, wenn du ne Dex-Waffe hast.)

Einzelne Level machen in ER echt nicht viel aus, das Spiel ist riesig. Klar kann man minmaxen, aber man muss gar nicht. Man kann auch einfach die Welt erkunden und dabei von alleine stärker werden.
 
Mitglied seit
24.08.2000
Beiträge
1.500
Reaktionen
160

Der Guide scheint mir ganz tauglich und nicht wie die anderen auf irgend ne crazy end game weapon ausgelegt zu sein, die man erst mit lvl 200 kriegt oder so. Und es ist genau die Richtung, die ich wollte. Ritter mit Feuerball :ugly:

Aber anscheinend hab ich schon auf dem Weg zu lvl 25 paar Punkte falsch gesetzt. Der hat auf 25:

Kraft 13
Geist 13
Kondition 14
Stärke 12
Geschick 20
Weisheit 9
Glaube 14
Arkanenergie 9

Dann steck ich mal die nächsten 3 auf jeden Fall in Kraft und dann go Geschick auf 20. Oder sind 13 Vigor noch zu wenig bis Lvl 25?
Das Guide hat das gleiche Problem wie ich bereits geschildert habe. Was der sagt ist nicht per se falsch. Aber der zusätzliche dmg und cast speed, den du von dex am Anfang kriegst, wird nicht viel ausmachen. Deswegen ist mein Credo: levele andere Attribute genau so oft wie du musst um die Waffen/spells deiner Wahl zu benutzen, und (erstmal) nicht mehr. (Ich persönlich denke auch das Quickstep + Shieldblock ne seltsame Combo ist, ich würde mich für eins von beidem entscheiden, aber das ist sicher Präferenz).

Du kannst dich natürlich erstmal trotzdem dran halten und schaun wie du klar kommst. Zur Not kannst du immer einfach weiter leichte Gebiete erforschen und auf diese Weise level farmen. Es gibt keinen Max-Level von praktischer Relevanz*, sodass selbst eine Verskillung am Ende immer durch "mehr Level" behoben werden kann.

* Streng genommen ist 713 der maximale Level, aber in einem normalen Playthrough wirst du den nie erreichen.
 
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Alright, d.h. Stärke und so erst steigern, wenn ich wirklich was finde, was ich noch nicht nutzen kann aber will? Also Quickstep brauche ich auf jeden Fall, nervt mich meeeega, dass man nur diese Rollen kann, aber keinen Schritt zur Seite. Das bin ich iwie aus Ghost of Tsushima stark gewöhnt :ugly:
 
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
5.822
Reaktionen
338
Ort
Köln
Ich hab das auch so gemacht, da ich aber jede Waffe die ich gefunden hab immer cooler als die davor fand (es gibt echt ziemlich viele coole Waffen in diesem Spiel :D ), hab ich ziemlich wild rumgeskilled. Macht aber nicht wirklich was, und das sag ich als ziemlicher Souls Noob. Min/Maxen musste ich erst bei Malenia, also schon ziemlicher Endgame; da hab ich dann alle nutzlosen Skillpunkte rausgenommen und in Vigor/Endurance gesetzt. Zu dem Zeitpunkt steht dein Build ja auch fest.
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
4.812
Reaktionen
36
Ort
Berlin
Wenn du die Gebiete genau erkundest, speziell Minen und Höhlen, findest du auch die entsprechenden Upgradematerialien, um die neuen Waffen entsprechend nach oben zu bringen. Und bis auf die absolut letzten Steine für jede der beiden Waffengattungen ("normal" und "speziell"; entsprechend der beiden Arten an Schmiedesteinen) sind die nicht begrenzt. Falls du ne Waffe z. B. auf +12 oder so hast und dann eine neue ohne Upgrades ausprobierst, macht das so nicht viel Sinn, außer um zu testen ob dir das Moveset gefällt.

Zudem kannst du die dann auch irgendwann mal im Table of Lost Grace beim Händler kaufen. Alleine deswegen lohnt es sich schon, die Minidungeons/-minen mitzunehmen, die man so findet. Mehr verrate ich nicht.
 
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Was hat es eigentlich mit diesen ganzen Skalierungen auf sich, von denen immer gesprochen wird? Also was ist damit gemeint, dass eine Waffe mit Wert X skaliert? Macht sie mehr Schaden, je höher der Wert ist? Und wo kann ich sehen mit welchem Wert welche Waffe oder Rüstung skaliert?

Zweite Frage, vielleicht bin ich einfach zu blind, aber ich hab jetzt die Fähigkeit für diese Aschewölfe und die Quallen. Aber wie setze ich sie ein? Im Ausrüstungsmenü ist das "Nutzen" grau, als Zauber kann ich sie auch nicht lernen, hab versucht sie auf die Schnelltaste auf dem Steuerkreuz zu legen, aber da passiert auch nichts. Diesen Stab oder was das für ein Ding ist von der Geisterlady mit dem übergroßen Hut habe ich auch im Inventar.
 
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
5.822
Reaktionen
338
Ort
Köln
Wenn du ne Waffe equippst gibt es unten die verschiedenen Attribute und daneben steht teilweise ein Buchstabe. Wenn der da ist, dann gibt es eine Skalierung mit dem Buchstaben. Die Reihenfolge ist von bester zu schwächster Skalierung S->A->B->...->E (F hab ich persönlich nie gesehen, weiß nicht obs das gibt). Wie stark das dann genau skaliert: Keine Ahnung. :deliver: Aber genau, das bedeutet, dass der Schaden steigt wenn du nen Punkt in das Attribut steckst.

Rüstungen skalieren nicht mit Attributen, haben aber teilweise einen Einfluss auf bestimmte Attribute. Das kannst du in der Beschreibung der Rüstung nachlesen (da steht dann aber nie ein Wert dabei) oder einfach rechts auf die Attribute gucken. Wenn du es unter "Equipment" aussuchst verändern sich die entsprechenden Werte. Afaik ist das aber fast immer nur der Helm.

Zur zweiten Frage: Alle Spirit Ashes, bis auf den Mimic, brauchen FP zum Casten. Wenn das ausgegraut ist hast du vermutlich nicht genug FP um es zu casten. Ach ja und zweiter Punkt: Du kannst die nicht überall beschwören, sondern nur da, wo links im Bild so ein weißes Zeichen erscheint. Das sind alle Bosse und einige Bereiche in der OW (z.B. wo die Baumviecher rumlungern).
 
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Aaaah ok verstehe, Danke! Und ich nutze sie aber so wie gedacht, also zB auf das Steuerkreuz legen oder muss ich die irgendwie mit diesem Stab in Verbindung bringen?

Und hierzu:
Die Reihenfolge ist von bester zu schwächster Skalierung S->A->B->...->E (F hab ich persönlich nie gesehen, weiß nicht obs das gibt).
Ah ok das habe ich schon mal gesehen, aber nicht richtig gecheckt. Also S steht in dem Fall für Stärke und -> A wäre dann die beste Skallierung? Also S -> A bedeutet, dass die Waffe am aller besten mit Stärke skalliert, richtig?
 
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
5.822
Reaktionen
338
Ort
Köln
weapons-850x478.jpg

Aaaah ok verstehe, Danke! Und ich nutze sie aber so wie gedacht, also zB auf das Steuerkreuz legen oder muss ich die irgendwie mit diesem Stab in Verbindung bringen?
Nene, du musst nur die Ash entweder im Equipment haben (also wo die Flasks sind) oder im Fast Cast.
Und hierzu:

Ah ok das habe ich schon mal gesehen, aber nicht richtig gecheckt. Also S steht in dem Fall für Stärke und -> A wäre dann die beste Skallierung? Also S -> A bedeutet, dass die Waffe am aller besten mit Stärke skalliert, richtig?
Ne, siehe das Bild im Anhang. Stärke hat bei der Waffe ein B scaling, andere Attribute scalen nicht. Stände da ein A oder ein S, wäre das Scaling noch stärker. Durch ein Hinzufügen oder Äändern der weapon art kann sich übrigens auch das scaling der Waffe verändern. Sieht man dann aber direkt im Menü wenn du das beim Schmied machst.
 
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Achsooo, S kommt über A? Darauf bin ich irgendwie nicht gekommen :catch: Vielen Dank für die Erklärung! Ist schon ein bisschen tricky zu verstehen. Hab gestern die erste Armbrust gefunden und sie für völlig nutzlos gehalten, weil ich erst nach 2 Stunden rausgefunden habe, dass man R1 + Dreieck drücken muss, um das Ding beidhändig zu führen und auch mal zielen zu können haha (ist trotzdem Schrott das Ding, aber zum Glück hab ich ja jetzt den Feuerball).

Noch eine Frage: was ist denn die beste Strategie mit Blick auf die Runen bei Bossfights? Ich bin gestern etwas blauäugig in diesen dicken Boss auf der Brücke zur Burg im ersten Gebiet gerannt und wurde natürlich hart getötet. Leider kann man die Runen dann aber faktisch auch nicht widerholen, weil ich dafür ja wieder in den Bossraum muss, aus dem ich nicht wieder rauskomme (die Brücke ist dann mit so gelbem Nebel an den Eingängen versiegelt). Sollte man also vor so einem Bossfihgt möglichst alle Runen ausgeben? Hab so 3000 gestern verloren, was schon ein wenig ärgerlich war (oder ist das nicht so viel und man muss die Verluste da einfach schlucken?). Vermutlich gibt es ja keine Möglichkeit sie anders zu "sichern" als durch Ausgeben, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
5.822
Reaktionen
338
Ort
Köln
Armbrust ist allgemein eher nutzlos imo, weil es zu lange braucht um nachzuladen. Hab aber eh nur im ersten Durchlauf einen Bogen zum pullen dabei gehabt, war zu 99% melee. Das mit dem beidhändig führen ist aber ne wichtige Sache, weil es die STR-Voraussetzungen fürs Führen der Waffen verringert und den Schaden erhöht. Wenn du dazu noch wie ich absolut unfähig im Nutzen von Schilden bist, dann lohnt sich das als Standard Ausführung für die meisten Waffen. Ich war mit dodgerollen und blocken gleichzeitig zu überfordert und hab dann keins von beidem richtig hingekriegt. :D

Was Runen bei Bossfights angeht: Jo du sagst es, schluck die Verluste. Also wenn du weißt dass ein Bossfight kommt, versuch deine Runen so gut es geht auszugeben und der Rest wird gegambled. Man ärgert sich immer, aber wirklich großen Einfluss hat es letzten Endes nicht. Zumal du für den Boss meistens mehr kriegst als du vorher hattest. Den größten Rage hatte ich in dem Spiel aber definitiv in irgendwelchen Dungeons, wo du auf dem Weg die Runen aufzunehmen wieder von irgendwas random mäßig umgehauen wurdest. Da hilft manchmal nur Spiel zumachen und ein anderes mal weiter zocken. :deliver:
 
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
15.179
Reaktionen
2.347
Ort
Berlin
gibt später auch möglichkeiten mit dieser konfigurierbaren flasche die runen safe rauszuholen, aber wie schon gesagt, man muss einfach mit den verlusten leben. am besten immer ausgeben sobald man genug für ein level hat und am bonfire vorbeikommt.

s als bestes scaling ist glaube so ein japanisches ding, haben zumindest alle japanischen games.
 
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
4.783
Reaktionen
165
Um die Asche verwenden zu können musst du die spirit calling bell im inventar haben. Bin mir nicht sicher ob du das mit dem Stab meintest, wie ein Stab sieht die eigentlich nicht aus. Eher wie eine Glocke eben :ugly:
Aber man kriegt sie von Renna, und da stimmt zumindest die Beschreibung "Geisterlady mit dem übergroßen Hut"
 
Mitglied seit
28.09.2002
Beiträge
18.174
Reaktionen
2.823
Die Wölfe gibts doch eh nur von Renna (bzw halt mit Spiritbell gekauft, wenn man Renna verpasst), von daher wird er die wohl haben. :^
 
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Ja genau, stimmt ist eher ne Glocke als ein Stab. Das Ding was man zum Casten in der Hand haben muss, sieht übrigens aus wie diese Fitnessgeräte für die Faus. Oder sehe nur ich das? :ugly:
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.069
Reaktionen
3.104
Ort
München
An den Verlust der Runen gewöhnt man sich. Man kann normalerweise auch große Verluste vermeiden, indem man rechtzeitig den Rückzug antritt, bzw. sie vor großen Fights ausgibt. Meine persönliche Faustregel ist immer: "Wenn du genug Runen für zwei Levelups hast, mach die Levelups." Es gibt ja eh so viele Lost Graces, daher hat man echt oft die Gelegenheit dazu. Und die 3000 Runen haste superschnell wieder beisammen, wenn du Riesen schlachtest.

Zum Scaling: https://en.wikipedia.org/wiki/Academic_grading_in_Japan
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
18.049
Reaktionen
794
Ort
Hamburg
Wundert mich ja, dass du so spät dabei bist pinko. Hattest du es nicht auch direkt zum release gekauft?
 
Mitglied seit
28.07.2006
Beiträge
3.920
Reaktionen
306
Ah ok das habe ich schon mal gesehen, aber nicht richtig gecheckt. Also S steht in dem Fall für Stärke und -> A wäre dann die beste Skallierung? Also S -> A bedeutet, dass die Waffe am aller besten mit Stärke skalliert, richtig?

man merkt das du nicht competive zockst und dir deswegen Tierlisten nicht bekannt sind:

Das S-Tier ist das beste danach gehts dem Alphabet nach unten.


hierzu:

 
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Tierlisten sind mir noch aus Dota Zeiten bekannt, keine Angst. Bin nur nicht drauf gekommen, dass das Game so sortiert, uA weil ich noch kein Item habe, das besser als D wäre :ugly:
 
Mitglied seit
24.08.2000
Beiträge
1.500
Reaktionen
160
Tierlisten sind mir noch aus Dota Zeiten bekannt, keine Angst. Bin nur nicht drauf gekommen, dass das Game so sortiert, uA weil ich noch kein Item habe, das besser als D wäre :ugly:
Die Scalings werden besser wenn du Waffen upgradest/infused (weshalb damage stats auf niedrigen Levels nicht viel ausmachen )
 
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Die Scalings werden besser wenn du Waffen upgradest/infused (weshalb damage stats auf niedrigen Levels nicht viel ausmachen )
Genau, dazu hatte ich direkt noch eine Frage:


Hier als Beispiel bei den Upgrades gibt es ja zig Variationen. Also heavy upgrades, keen upgrades, flame upgrades usw. Wo findet man die? Ich kenne bislang nur diesen Troll in der Tafelrunde da beim Keller, der macht aber nur normale Upgrades.

Und kann es sein, dass die Kriegsaschen die Waffen in der Regel schlechter machen was den Schaden angeht? Also traded man immer damage für einen Skill der Asche? Weil ich hab zB das Breitschwert auf +3 momentan und wenn ich eine Kriegsasche anlegen will, wird der Damage weniger...

Aber schon mal auch mega hilfreich, dass ich jetzt gemerkt habe, dass man mit Drücken der mittleren Feldtaste auf dem Controller einen Erklärbildschirm für jeden Stat und jeden Wert bekommt :ugly:
 
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
4.783
Reaktionen
165
Du meinst die affinities? Die kannst du an jeder site of grace machen wenn du ein whetstone knife hast. Das findet man eigentlich direkt am Anfang. In diesem Lager in Limgrave, das an der Kreuzung wo man auch die Karte für das Gebiet findet (also direkt vor dem stormgate), gibt es einen Zugang zu einem Keller. Ich glaube man braucht einen stonesword key, bin mir da aber nicht mehr sicher, da drin ist dann eine Truhe mit dem whetstone knife.
 
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Du meinst die affinities? Die kannst du an jeder site of grace machen wenn du ein whetstone knife hast. Das findet man eigentlich direkt am Anfang. In diesem Lager in Limgrave, das an der Kreuzung wo man auch die Karte für das Gebiet findet (also direkt vor dem stormgate), gibt es einen Zugang zu einem Keller. Ich glaube man braucht einen stonesword key, bin mir da aber nicht mehr sicher, da drin ist dann eine Truhe mit dem whetstone knife.
Ne ich meine, wenn Du auf den Link klingst und runterscrolls zu den Upgrades. Da gibt es "normale +1" aber auch sowas wie "Flames +1" bis +25 oder "Longsword keen +1" bis +25 usw. Was ist das alles? Das Messer hab ich natürlich, hab mein Broadsword ja auch auf +3 schon.
 
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
4.783
Reaktionen
165
Das sind affinities.
Also das sind keine individuellen upgrades, du hast jetzt ein normales longdsword +x. Daraus kann auch ein fire longsword +x werden. Oder ein keen longsword +x eben indem man die affinity ändert. Aber es wird kein fire +25, mag +25 usw. gleichzeitig. Du solltest also schauen welche affinity den besten bonus für deine stats bringt.
Siehe hier:
 
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
22.956
Reaktionen
1.321
Ahh ok verstehe, d.h. wenn ich mein Langschwert zB auf +25 geupgraded habe und dann nen Feuerenchant mache, dann wird es automatisch Feuerlangschwert +25?
 
Oben