• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Cyberpunk 2077

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
13.894
Reaktionen
600
Ort
München
Hast du genug RAM?

@RPG-Frage: Ist kein Rollenspiel im engeren Sinne. Man kann aber schon viele Entscheidungen treffen, die die Geschichte beeinflussen. Aber es ist nicht so extrem wie z.B. bei The Witcher 2, wo es zwei komplett unterschiedliche Verläufe der Haupthandlung gab.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.437
Reaktionen
149
stehe auch am anfang von akt 2 und mache mal wieder alle nebenquests zuerst.
werde wohl nah an level 50 sein wenn die story weitergeht :rofl2:

will aber nicht verpassen, es gibt ja wohl nebenquests welche die hauptstory stark beeinflussen.
Wieviel €$ hast du denn dann schon? Oder alles direkt reinvestiert?

@Ballertelli würd auch wie pinko sagen das es am RAM liegt, weiß aber nicht mehr wie ich das anfangs gesteigert hab...würd sagen irgendwo was rein gesockelt, aber nicht sicher
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
12.817
Reaktionen
1.141
Ort
Berlin
gibt cyberware die ram erhöht und skills, oder halt neues cyberdeck.

Wieviel €$ hast du denn dann schon? Oder alles direkt reinvestiert?
meinst du ingame geld?
geld habe ich 250k geschätzt, habe sonst schon alles gekauft was ich brauche, vor allem legendäres cyberdeck (im süden von pacifica, extrem gutes teil für poison spread) und die besten implantate die ich gefunden habe. ansonsten braucht man nur noch geld für autos wenn ich es richtig sehe, da sind 250k aber nix bei den preisen und der menge.
edit: sind doch schon über 400k, geld kommt schnell rein nach akt 1.

skillreset würde 100k kosten, aber man hat ja so viele perkpoints, die paar komisch gesetzten kann ich verschmerzen.
habe zb. messerwurf geskillt weil ich dachte es ist ein skill der wurfmesser nutzt, man wirft aber einfach sein ausgrüstetes messer, was danach verschwindet. danke merkel.
turrets werden friendly ist auch sinnlos, die schießen scheinbar nur auf gegner die auch aggro auf mich haben. zumindest mit meinen spielstil habe ich da noch nie einen effekt gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24.08.2000
Beiträge
1.285
Reaktionen
7
https://www.youtube.com/watch?v=pC25ambD8vs&feature=emb_logo nettes Tuning Guide für diejenigen, die mehr Performance rauskitzeln wollen. Das Spiel ist auch ein richtiger CPU killer, wenn man also nur 4 Kerne hat, bringt das Deaktivieren von Grafiksettings häufig nicht viel (Ausnahme: RTX, Schattendistanz, NPC-Dichte), da die CPU die Ruckler verursacht. Wenn tzui das wüsste!

Bei AMD-Ryzen-CPUs gibt es wohl im Moment einen "Bug", der dafür sorgt, dass nicht alle Threads genutzt werden. Der kann witzigerweise mit nem Hex Editor behoben werden und soll wohl in den meisten Fällen ein paar zusätzliche Frames bringen.
 
Mitglied seit
29.10.2002
Beiträge
7.586
Reaktionen
4
Also die performance bei mir aufm PC ist total in Ordnung und meine Kiste hat auch schon 4-5 Jahre aufm Buckel. Nur die Ladezeiten sind etwas argh.
 
Zuletzt bearbeitet:

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
12.817
Reaktionen
1.141
Ort
Berlin
bin mit einem großen teil aller nebenquests durch (zumindest die nach akt 1 freigeschaltet werden).
joa, komme mir ein bisschen verarscht vor, immer das gleiche schema, gehe zu gebäude a, hol gegenstand raus/töte person x. manchmal gibt es einen bonus wenn man keinen alarm auslöst, was aber auch egal ist.
quest mit story? kann ich an einer hand abzählen. davon war eine ganz ok, den rest habe ich schon wieder vergessen so nebensächlich waren die dialoge.
gerade da hätte ich vieeeeel mehr erwartet.
Bei den Nebenquests kann ich mehr ins Detail gehen. Ich kenne kein anderes Open-World-Spiel mit derart guten Nebenmissionen.
:eagle:
danke für nichts gamestar, selbst die quest welche sie als positives beispiel rausheben war stinklangweilig, war eben nur mal was anders als in ein gebäude zu rennen und alles zu killen. die exakt gleiche story ist einfach aus anderen titeln/büchern kopiert die es tausend mal besser umgesetzt haben (depressive künstliche intelligenz).

im prinzip wirkt das ganze ding eher wie eine beta die zeigt was hätte kommen können, wenn man sich noch ein jahr mit dem release zeit lässt. hoffe mal ganz stark, dass die sich in polen jetzt hinsetzen und versuchen das ding noch mit einem remaster zu drehen in den nächsten monaten. wirklich alles abseits der main story wirkt unfertig.

wobei man positiv anmerken muss wie wenig harte bugs doch drinne sind, hatte nicht einen einzigen crash, höchstens mal kleine bugs und glitches die nicht ins gewicht fallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.437
Reaktionen
149
Ich glaub bei dem Spiel kann man Nebenquest unterschiedlich definieren. Im Extremfall könnte man bei den leicht optionalen Hauptmissionen anfangen - zB Akt 2 könntest du ja glaub ich direkt mit Takemura weiter machen (vermute ich zumindest, selbst nicht gemacht) oder du gehst noch den anderen beiden Strängen nach.
Oder du gehst nach der Einteilung in Game (Main/Side/Gig) und redest dann nur von Sidemissions, das andere Extrem wäre dann die Gigs auch mit reinzuzählen.

Ein Thema könnte natürlich sein, dass beim Testen ja teils nur der "Anfang" getestet werden kann aus Zeitgründen. In Akt 1 haben die Nebenmissionen durchaus noch Story, weil dir dadurch ja noch Fixer vorgestellt werden etc.
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
12.817
Reaktionen
1.141
Ort
Berlin
habe da gigs mit reingezählt, für mich ist alles erstmal eine nebenmission was ein gelbes icon hat, man weiß ja nicht was einen da erwartet.
zu 99% sind es eben gigs, ab und zu mal ein psycho. wie gesagt, "richtige" nebenmissionen gibt es ja kaum.
bin auch schon ewig bei street cred 50, da schaltet nichts neues mehr frei.
vielleicht sind ja die letzten paar verbleibenden icons die offenbarung, bezweifele es aber stark.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.437
Reaktionen
149
Verstehe deine Definition ja auch durchaus, nur reden du und die Gamestar dann halt vermutlich aneinander vorbei.
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
12.817
Reaktionen
1.141
Ort
Berlin
jedes andere rpg hat halt mehr oder wenig viele nebenquest die eine kleine story haben, hier hat du ja nicht mal richtige npcs, du redest mit den fixern doch (fast) nur am telefon, eben auch die einfachste art sowas wie einen questgeber überhaupt einzubinden.

im vergleich dazu haben titel bei denen man es gar nicht mal so erwartet schon vor jahren gezeigt wie es gehen kann.
elder scrolls online hat als mmo für jedes popelige dorf eine eigene voll vertonte story und alle nebequests haben auch was mit übergespannten story zu tun, inklusive entscheidungen am ende. man kommt zb. in ein dorf was von werwölfen geplagt wird, alles quests zielen darauf ab die bewohner zu verarzten und mit den werwölfen fertig zu werden. das kann man dann auf verschiedenste arten lösen und am ende wohnen entweder werwölfe, dorfbewohner oder beide in frieden in dem dorf.
und das ganze ist nur ein pupsiger punkt auf einer riesen mmo map.
das war schon vor jahren, hätte da beim neusten rpg messias zumindest ein wenig was in der richtung erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.437
Reaktionen
149
Grad bei NPCs geb ich dir auch völlig recht. Vom technischen Standpunkt kann man zwar quasi mit jedem "reden", aber da kommt ja außer einer extrem generischen, gelangweilten Antwort gar nix. Selbst die minimal interaktiven Gespräche die dann teils möglich sind (meist mit der Person am "Empfang"), laufen fast ausschließlich darauf hinaus, dass dir gesagt wird "kann/darf/will ich dir nix zu sagen". Das mag zwar individuell sogar halbwegs Sinn machen in der Welt, ist aber schon sehr lame.

Was mich teils auch gewundert hat, dass man ja "Bücher" findet, aber immer nur die Einleitung lesen kann. Teils steckt da sogar ein Verweis auf spätere Kapitel drin, aber die sind halt nicht lesbar. Dann doch lieber anders schreiben. Die Dinge die man da an "Guides" oder "News" etc findet tragen aber schon gut zur Immersion bei find ich. Das hätte man aber auch gerne wesentlich stärker in Charakterdialoge mit einbinden können.
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
12.817
Reaktionen
1.141
Ort
Berlin
Finally, we would always like everyone who buys our games to be satisfied with their purchase. We would appreciate it if you would give us a chance, but if you are not pleased with the game on your console and don’t want to wait for updates, you can opt to refund your copy. For copies purchased digitally, please use the refund system of PSN or Xbox respectively. For boxed versions, please first try to get a refund at the store where you bought the game. Should this not be possible, please contact us at helpmerefund@cdprojektred.com and we will do our best to help you. Starting from today, you can contact us for a week up until December 21st, 2020.
für last gen konsolen gibt es einen vollen refund bis zum 21. dezember.
da ist es scheinbar nahezu unspielbar in vielen situationen.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
15.519
Reaktionen
69
Ort
Hamburg
Scheint sich das warten ja gelohnt zu haben. :ugly:
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
12.817
Reaktionen
1.141
Ort
Berlin
naja ist schon meckern auf hohem niveau, es ist im prinzip ja gut, aber halt eben nur gut.
es failt halt völlig unerwartet an genre standards
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29.10.2002
Beiträge
7.586
Reaktionen
4
Es ist halt quasi Deus Ex meets GTA.

Mir fehlt selber vor allem irgendwie die Tiefe. Mainstory war super und die grossen Sidequests grösstenteils auch, aber die ganzen Fixer, Polizeimissionen u.s.w. gehn mir total am Arsch vorbei.
"Lustigerweise" hab ich zwei grosse Stränge, die ich sicher direkt gemacht hätte, total verpasst weil wohl wieder ne dumme karre in der nähe war und mich natürlich sofort anrufen musste und nun dieses quest verfolgt wurde und ichs dann halt wieder aufs Mainquest stellte...
Grad dieses ständige angerufen werden ist dermassen unausgereift. Wenn man nicht ständig im Journal nachschaut oder 100% bei der Sache ist verliert man schnell gewisse queststränge aus den Augen. Das Spiel drückt einem ja auch immer Richtung Mainquest, ich bin jetzt quasi im freeroam modus aber nach abschliessen einer Mission ohne sofortige folge wird mir immer die letzte Storyquest reingedrückt.


Btw:Wo kann man umskillen?
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
12.817
Reaktionen
1.141
Ort
Berlin
beim cyberdoc, die haben oben einen trade tab, da gibt es dann mods zu kaufen. unter anderem den reskill für 100k
 
Mitglied seit
29.10.2002
Beiträge
7.586
Reaktionen
4
Hui, muss ich aber sparn :)

Hat wer mal die Kampfmaschine Sachen ausprobiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12.07.2003
Beiträge
1.593
Reaktionen
7
Ich hab weiterhin Spaß, 35h drin.
Der Hexedit-Workaorund für AMD Ryzen hat bei mir nochmal gut was an FPS rausgekitzelt.
Trotzdem komisch, dass ich nach nem Neustart flüssig mit RTX on spielen kann, aber noch manchen Fasttravel-Aktionen alles stockt...
Da scheint echt noch viel Optimierung möglich.

Nervigste Bugs bisher:
- bei mir poppt die ganze Zeit eine Sprach/Text-Zeile von Johnny spontan auf und bleibt dann dauerhaft bis zum Neustart unten im Bild stehen.
- Ich habe während der Mainstory einen Typen umgelegt
Woodman im Clouds
nur um ihn dann später in einer Nebenquest
Judy will Clouds übernehmen
munter zur Rede zur stellen und erneut zu töten. Oder ich hab irgendwas verpasst, dass der beim ersten mal nur ohnmächtig von mir geprügelt wurde. Eher unwahrscheinlich mit nem Katana...
 
Mitglied seit
29.10.2002
Beiträge
7.586
Reaktionen
4
Is wohl wie mit den Cyberpsychos, die "schlafen" ja auch nur wenn man sie zerstückelt.

Aber kA, hatte den nicht getötet.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.437
Reaktionen
149
für last gen konsolen gibt es einen vollen refund bis zum 21. dezember.
da ist es scheinbar nahezu unspielbar in vielen situationen.
Man denke noch mal daran zurück, dass die letzte Verschiebung (offiziell) war, damit sie es auf verschiedenen Plattformen "optimieren" müssen. Ein Monat später war es offenbar immer noch ein Fehler es auf so vielen Plattformen gleichzeitig zu releasen. Hoffentlich lernen andere Publisher daraus.
 
Mitglied seit
29.10.2002
Beiträge
7.586
Reaktionen
4
Ein gutes halbes Jahr hätte dem Spiel defintiv gut getan.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
13.894
Reaktionen
600
Ort
München
das mit der polizei ist echt absurd. wie kann so ein "feature" ins game kommen. hab da neulich ein bisschen experimentiert, die polizei spawnt wirklich überall. auf hochhausdächern, in nem abgelegenen hafengelände, in nem leerstehenden fabrikgebäude... völlig absurd. und wanted-levels sind dadurch einfach bedeutungslos, weil man einfach aus dem radius rausfährt und keine echte verfolgung stattfindet. wtf.

das mit dem telefon ist auch schade. man wird dauernd angerufen, wenn man neu in nen distrikt kommt, aber das sind dann diese töte x und sammle y quests.
irgendwie wirkt da vieles mit der heißen nadel gestrickt.

das spiel selber macht spaß. einige missionen (v.a. die schleichmissionen) sind toll designt und haben eine gute atmosphäre. trotzdem in der summe bisschen mau für 2020, da haben sie ja z.t. selber die messlatte höher geschoben. the witcher 3 hatte deutlich spannendere nebenmissionen mit deutlich diverseren geschichten.

würde derzeit 7/10 geben, weil ich wirklich spaß beim spielen habe, aber man kann und darf die schwächen nicht ignorieren.
wenn es bei mir jetzt performancetechnisch noch abspacken würde, wäre meine bewertung niedriger.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.437
Reaktionen
149
das mit der polizei ist echt absurd. wie kann so ein "feature" ins game kommen. hab da neulich ein bisschen experimentiert, die polizei spawnt wirklich überall. auf hochhausdächern, in nem abgelegenen hafengelände, in nem leerstehenden fabrikgebäude... völlig absurd. und wanted-levels sind dadurch einfach bedeutungslos, weil man einfach aus dem radius rausfährt und keine echte verfolgung stattfindet. wtf.
Das Geilste von dem ich gehört war während man in einem Aufzug hochfährt :lol:
 
Mitglied seit
29.10.2002
Beiträge
7.586
Reaktionen
4
Ja, ist total idiotisch.

Aber so wichtig wie die Polizei ist, hättens die auch gleich weglassen können. Ich mein.. die Polzei kann auch nich Autofahrn. Es gibt zwar Polizeiautos aber die tun nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.253
Reaktionen
4
Danke für's testen jungs, ich warte auf die GOTY. :ugly:

Ist schon lustig wie man da jetzt wegen vermutlich 6-8 monaten entwicklungszeit seinen ruf als gaming messias gefickt hat.
 
Mitglied seit
28.09.2002
Beiträge
11.996
Reaktionen
450
Also das Beste was ich bisher gesehen habe ist wie jemand aus dem Rollstuhl panisch aufspringt und dann zu Fuß wegläuft weil man die Pistole in der Fußgängerzone abgefeuert hat. :rofl2:
 
Mitglied seit
06.12.2003
Beiträge
5.027
Reaktionen
1
Danke für's testen jungs, ich warte auf die GOTY. :ugly:

Ist schon lustig wie man da jetzt wegen vermutlich 6-8 monaten entwicklungszeit seinen ruf als gaming messias gefickt hat.

Jo, hab es nach den Bugberichten erstmal wieder zurückgegeben.

edit:
Also das Beste was ich bisher gesehen habe ist wie jemand aus dem Rollstuhl panisch aufspringt und dann zu Fuß wegläuft weil man die Pistole in der Fußgängerzone abgefeuert hat.
+ Respawn wenn man sich 5 meter wegbewegt und nicht hinschaut.
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
12.817
Reaktionen
1.141
Ort
Berlin
die bugs sind wirklich das kleinste problem, verglichen mit einem bethesda release ist es sogar richtig gut in der kategorie.
die paar glitches aus denen man youtube highlights macht sind nicht der rede wert, die probleme liegen da viel mehr im grundsätzlichen design.
es ist im prinzip ein skelett für ein gutes spiel, nur ist alles mit dem minimalsten aufwand eingebaut. wirkt an viele stellen eher wie eine alpha um konzepte zu testen.
spaß macht es trotzdem, man wundert sich nur immer wieder wie lieblos viele systeme hingeklatscht sind.
je nachdem wie story sich entwickelt würde ich immer noch 8/10 geben, werden wohl um die hundert stunden werden bis ich alles gesehen habe, kann man nicht meckern.
nochmal paar monate verschieben wäre sicher die bessere lösung gewesen, hoffe einfach mal cdpr setzt alles daran seinen ruf zu retten und überarbeitet das ganze ding ordentlich in den nächsten monaten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28.11.2005
Beiträge
9.224
Reaktionen
28
Ort
BALLERN
Ich habe es gestern tatsächlich geschafft, die Ping-Mission erfolgreich zu meistern :rofl2: - ich war einfach zu dumm. Nun hab ich das Hacken auch verstanden und bin auch der Meinung, dass es unfassbar op ist. Aber jetzt ergeben sich für mich ganz neue Möglichkeiten :ugly:
 
Mitglied seit
24.08.2000
Beiträge
1.285
Reaktionen
7
https://www.youtube.com/watch?v=bexA1Oolp0k fasst meine Gedanken ganz gut zusammen. Die Probleme liegen viel tiefer als bugs und Performance-Probleme. Immerhin: Ich denke das Fundament des Spiels ist gut, und CDPR ist ein Entwickler, dem ich prinzipiell zutraue jahrelangen Patchsupport zu liefern und das Spiel zu "fixen". Ich hoffe auf eine "No Mans Sky"- anstatt auf eine "Anthem/Andromeda"-Situation.
 

Photon

Lyric-Contest Sieger 2012
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
6.464
Reaktionen
0
Finde das Spiel extrem gut ... wenn es funktioniert, wie es soll.

Natürlich sind die Open-World-Dinge Busywork, aber die Side Gigs sind alle kurze Deus Ex Missionen und das ist gut.

Storymissionen und Sidequests sind richtig gut.

Nur ist das Spiel halt einfach nicht fertig - Polizei bzw. insgesamt Fahrzeug-KI ist nicht fertig, es gibt zu viele Bugs, etc. Außerdem brauche ich einen Friseur.


Als Rollenspiel finde ich es btw auch gut (Loot-System mal ausgenommen). Alle Builds fühlen sich op an - das heißt alle Builds machen Spaß.



€: Ach, um 'die Welt fühlt sich leblos an' zu antworten:
Die GTAV-Welt ist leblos für mich
Skyrim und Fallout (auch New Vegas) wirken leblos
Outer Worlds ist leblos
Horizon Zero Dawn ist leblos

Im Grunde sind alle Open World Spiele leblos. Videospiele sind immer Fassade. Deswegen bin ich ein wenig von den Beschwerden darüber verwirrt. Es gibt nichts, was das fixen könnte - außer eine Lebenssimulation zu bauen, und das war immer schon unrealistisch.
Wenn man eine interaktive, nicht leblose Open World haben wills, muss man schon ein TTRPG spielen, mit einem GM mit gutem Improvisationstalent.

Diese Beschwerde wirkt auf mich sehr als eine Antwort darauf, overhyped gewesen zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
12.817
Reaktionen
1.141
Ort
Berlin
Als Rollenspiel finde ich es btw auch gut (Loot-System mal ausgenommen). Alle Builds fühlen sich op an - das heißt alle Builds machen Spaß.
was ich allerdings ein bisschen viel finde, selbst komplett ungeskillt onehitten meine waffen alles, obwohl ich komplett auf hacken/stealth geskillt bin und das auf dem höchsten schwierigkeitsgrad. habe eine pistole mit 1300 dps und habe da noch nicht mal mods rein gemacht, alles bisschen schlecht gebalanced.
 

Photon

Lyric-Contest Sieger 2012
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
6.464
Reaktionen
0
was ich allerdings ein bisschen viel finde, selbst komplett ungeskillt onehitten meine waffen alles, obwohl ich komplett auf hacken/stealth geskillt bin und das auf dem höchsten schwierigkeitsgrad. habe eine pistole mit 1300 dps und habe da noch nicht mal mods rein gemacht, alles bisschen schlecht gebalanced.

Wenn du auf Stealth geskillt bist brauchst du eine Waffe, die mit Headshots sofort tötest, ansonsten macht Stealth keinen Spaß, weil du dich durch jeden Schuss verrätst.
Gleichzeitig sind 1300 DPS sehr viel. Mein Legendary Katana macht nur 1200, bin aber auch nocht nicht so weit.
 

Shihatsu

Administrator
Mitglied seit
26.09.2001
Beiträge
28.819
Reaktionen
793
Ich weiß nicht wohin sich das noch entwickelt und so, aber beim Rollenspiel ist das auch genau so: Wenn du hochgerüstet bist, scheisst du alles um, was nicht Kampfdrohne / gepanzerter soldat / anderer Chummer bist. Insofern ist das tatsächlich "in universe" korrekt so.
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
12.817
Reaktionen
1.141
Ort
Berlin
Wenn du auf Stealth geskillt bist brauchst du eine Waffe, die mit Headshots sofort tötest, ansonsten macht Stealth keinen Spaß, weil du dich durch jeden Schuss verrätst.
Gleichzeitig sind 1300 DPS sehr viel. Mein Legendary Katana macht nur 1200, bin aber auch nocht nicht so weit.

benutze die waffe nur um meinen engineering skill zu leveln und aus langeweile, als hacker braucht man keine waffe, da stirbt ein komplettes gebäude in sekunden, gehe nur zum looten rein in gebäude :birb:
alleine das man durch wände, ohne range begrenzung alles anvisieren kann ist schon eine seltsame design entscheidung.
tech waffen sind fast genau so op, die schießen auch durch alle wände durch, mit einem revolver ist da auch ein ganzes gebäude in sekunden abgeräumt.
würde wohl auch nahkampf spielen wenn ich neu starten würde, da hat man wenigstens kontakt mit den gegnern.
Ich weiß nicht wohin sich das noch entwickelt und so, aber beim Rollenspiel ist das auch genau so: Wenn du hochgerüstet bist, scheisst du alles um, was nicht Kampfdrohne / gepanzerter soldat / anderer Chummer bist. Insofern ist das tatsächlich "in universe" korrekt so.
hier gibt es nur die light version, vieles macht auch in verbindung mit der lore gar keinen sinn, kann zb jeden menschen "hacken", ob und wieviel cyberware er hat interessiert das spiel überhaupt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben