• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

durchgespielt

Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
25
Reaktionen
3
ja schön, aber was meintest du jetzt mit der balance denn dann? schaue schon lange nach einem mp-sandbox das mir zusagt, da mir oft immer irgendwas massiv stört um es anzufangen.
 
Mitglied seit
28.07.2006
Beiträge
2.556
Reaktionen
42
die Survival Mechanics sind nicht zu hart und nicht zu casual.

Beispiel:
Du musst z.B. nicht zwangsläufig was essen weil du sonst verhungerst, wenn du am Haus bauen willst, ist es voll ok dies "hungrig" mit einem kleinen Lebensbalken zu tun, du musst also kein Food farmen wenn du bauen möchtest. Du brauchst nur Essen wenn du richtig raus willst: Black Forest oder Sumpf -> Dungeon
Später in den Plains (schwerstes Biome) solltest du schon eine nahezu perfekte Food Kombi haben (Serpent Stew, Lox Pie, Fish wraps 🤤).

Die Survival Mechaniken sind einfach sehr durchdacht und gepolished.
Sie bestrafen nicht zu hart, sind aber gerade im late game schon zu wichtig um ignoriert zu werden.
Das meine ich mit gut ausbalanciert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17.08.2003
Beiträge
1.374
Reaktionen
193
Valheim schaut auch echt sehr gut aus. Grad was die Lichtstimmungen angeht ist das spiel ein Hit. Ich mag survival spiele echt nicht besonders gerne und ich habs mir vorwiegend geholt weils so hübsch war und ich dachte für 16 Taler ists auch ok wenn ich das nach drei abenden rumschauen nicht mehr anfasse. Aber da die survival Mechaniken wirklich relativ casual sind und man immer ein Ziel vor Augen hat hab ich bisher recht viel spaß.
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
12.819
Reaktionen
1.148
Ort
Berlin
fand gerade die grafik eher abschreckend, dachte zuerst ich habe einen bug und meine texturen werden nicht geladen.
bei 2d ist pixelart ja schön, aber valheim sieht, von den effekten abgesehen, aus wie ein playstation 1 spiel. läuft halt auf der unity engine, entsprechend ist auch die performance, trotz grafik von vor 20 jahren.
 
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
25
Reaktionen
3
nen mmo survival mit der bombengrafik würde ich mir auch nicht antuhen, da fehlt oft der teifere Inhalt. da kannste auch ein cypherpunk spielen. gerade bei valheim hatte ich ein auge geworfen da hier beim entwicklngsgeld nicht die kosmetikgrafik gesteckt wurde, sondern eher wien rimworld daher kommt.
 
Mitglied seit
17.08.2003
Beiträge
1.374
Reaktionen
193
Die haben sich natürlich einen Artsyle ausgesucht der nicht so unendlich viel aufwand beim umsetzen braucht. Das haben sie haber halt sehr schön gemacht und wie gesagt grad bei der Lichtstimmung sogar ziemlich großartig. Das sieht auch von den effekten abgesehen aus wie eine sehr romantisierte Erinnerung an die Playstation.
 
Mitglied seit
29.10.2002
Beiträge
7.586
Reaktionen
4
"Disco Elysium"

Kann ich jedem empfehlen der auch nur ein bisschen was mit RPG's anfangen kann. Kampfsystem gibts keines, es ist sozusagen rein Textbasiert. Ist Jahre her seit ich zuletzt sowas gutes gespielt hab.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
13.901
Reaktionen
606
Ort
München
Ich kann total nachvollziehen, woher der Appeal von Valheim kommt, aber ich komme da nicht wirklich rein. Motiviert mich einfach nicht wirklich.
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.630
Reaktionen
2
Elite Force 2 nun durchgespielt:

negativ:
- Steuerung schwammig, was den Schwierigkeitsgrad in einigen Fällen doch massiv erhöht, und zwar nicht auf die angenehme Weise
- z.T. scheinbar immer noch verbuggt, an manchen Stellen sterbe ich einfach, ohne dass ich weiß, wieso (keine Gegner oder ähnliches in der Nähe)
- manchmal hören die Waffen nicht auf zu schießen, manchmal schießen sie gar nicht, manchmal laden sie nicht nach, manchmal komm ich aus dem Zoom der Waffe nicht mehr raus....
- schlechte Kollisionsabfrage, grade was Projektile angeht
- in den Informationsmissionen auf der Enterprise würde ich mir ebenfalls einen Pfeil auf der Minimap wünschen, es ist halt einfach nervig
- die Story, ja gut..."ausbaufähig"
- die Waffen sind kaum abwechslungsreich
- Türen öffnen sich nicht einfach so, man muss JEDES mal aktiv auf die Türkonsole drücken :mad:


positiv:
- Jean-Luc :love:
- originale Synchronstimmen + weitere, relativ bekannte
- man kann auf der Enterprise ein wenig rumrennen
- die eine Trulla hat nicht viel an

Spielte sich ne ganze Ecke schlechter als der Vorgänger, ich würde 5,5/10 geben
 
Mitglied seit
26.02.2005
Beiträge
10.102
Reaktionen
1.238
Fire Emblem Three Houses

naja nicht durch nur gerade eine story. bin mir aber nicht sicher ob ich die anderen auch noch spielen werde. im grossen und ganzen war das gameplay solide wie man es von einem fire emblem erwarten kann. die story war jedoch etwas anderes :ugly: unterhalten hat sie mich auf jedenfall gut. es war eine mischung aus ah das hab ich vorhergesehen und wtf warum ist das jetzt passiert. einziger negativ punkt ist der stumme protagonist, etwas was ich nie mag. klar jeder sagt du bist er held nur du wirst als pappaufsteller behandelt und an dir vorbei geredet.

hab die church route gespielt nach meiner anfaenglichen wahl der black eagles. da mir edelgard am meisten zusagte, nur ihr reveal als flame emperor war komisch und hat mir irgendwie keine gruende gegeben weshalb ich nun auf ihrer seite weiterspielen sollte. waehrend die church halt nichts falsch gemacht hat bis dahin.
shambala und der letzte kampf gegen rhea waren ueberraschungen. shambala durch aus positiv und haette gerne mehr davon gehabt. der kampf gegen rhea fand ich ueberfluessig und kam aus dem nichts.
das edelgard und hubert ploetzlich weg waren hat mich doch etwas ins schwitzen gebracht, da ich bisher sehr auf die beiden in kaempfen gesetzt hatte. :ugly: die verschmelzung mit sothis so frueh war echt dum und ich hatte gehoft es wuerde da noch mehr geben... ebenso die sache mit dem ring vom vater... am ende hatte ich die wahl zwischen sothis und dorothea. da dorothea und der healer irgendwie was am laufen hatten hab ich halt sothis genommen. und die cutscene wo das dann aufgeloest wuerde stark bereut :8[:.
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.622
Reaktionen
23
Star Wars Jedi: Fallen Order

Ein zweites Mal durchgezogen und wird in den nächsten Minuten/Stunden wohl erneut platiniert dank getrennter EU/US-Trophy-Liste :deliver: Imho ein richtig geiles SW-Game, hoffe stark auf einen Nachfolger.
 
Oben