• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Trainingstagebuch (Ausdauersport)

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.264
Reaktionen
334
Website
www.frauentag.de
grats. wirst du wahrlich nicht bereuen den kauf. krasses teil und drei portionen neid von mir :)
wird der akku hinten an das trageband einfach reingeklemmt? (=> akkuwechsel ohne aufwand jederzeit möglich?)
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Jup, der Akku wird hinten in die Aufnahme geclipt und kann mit zwei Handgriffen gewechselt werden. Wenn dann irgendwann mal der nächste längere Wanderurlaub ohne Stromversorgung ansteht, kaufe ich mir wohl noch den fetten Akku mit 13,2 Ah. Aber bis dahin sollte ich beim shoppen den Ball wohl etwas flacher halten :catch:
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Nachtrag zur Lupine Piko: die 120 lm-Stufe im Zweistufenmodus ist von der Helligkeit her ideal.
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Heute meine bislang längste Dstanz gelaufen, 13,95 km, Pace angenehme 5:20. Mittwoch wirds wohl wieder eine Geschwindigkeitsrunde geben.
 
Mitglied seit
13.11.2009
Beiträge
3.520
Reaktionen
0
Meh, is schnell für mich :D
Heut Easy Recovery Row: 5k in 21:45min
 
Mitglied seit
02.08.2002
Beiträge
657
Reaktionen
0
Eure Zeiten zu lesen frustriert mich und nimmt mir einen Teil meiner Motivation :(

Ich hänge und es nervt

Natürlich trotzdem Respekt an Euch! (nicht falsch verstehen...)
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Ich war die Tage in einem etwas größeren Sportgeschäft und habe mir da mal das Stirnlampensortiment im Preisrahmen von 20 € bis 60 € angeschaut. Alter, alles nur funzelige Plastikscheiße. Die Piko war einfach mal wieder ein Beispiel für "lieber einmal richtig löhnen" :wee:
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Eure Zeiten zu lesen frustriert mich und nimmt mir einen Teil meiner Motivation :(

Ich hänge und es nervt

Natürlich trotzdem Respekt an Euch! (nicht falsch verstehen...)

Woran hakts bei dir denn? Davon ausgehend, dass deine Pumpe eigentlich ganz gut in Schuss ist (bedingt durch den ganzen Ausdauerkram), werden es wohl die Beine sein, die schlapp machen, oder?

Mach doch mal Folgendes, auch wenn es widersinnig klingt: wenn die Beine bei deinem mittleren Tempo schwer werden, einfach mal nen Kilometer Gas geben. Also nicht spurten, sondern so, dass du nicht außer Atem kommst, aber die Beinchen aus dem gewohnten Trott kommen. Hatte ich auch gerade wieder bei einem kleinen 10 km Nachtlauf, nach 4 km: die Stelzen sagten "nono", die Pumpe sagte "gogo" -> 3 km Gas geben. War vom Gefühl einer der besten Läufe bisher, es hat einfach alles gepasst :)
 

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.264
Reaktionen
334
Website
www.frauentag.de
wenn man es damit allerdings zu exzessiv treibt, besteht jedoch die gefahr sich eine überbelastungsbeschwerde einzuhamstern, da sich das kreislaufsystem bekanntlich deutlich schneller anpasst als der bewegungsapparat.
allerdings halte ich, ähnlich wie jimmy sagte, fahrtenspiele oder (kurze) intervalle auch für eine gute idee um etwas schneller zu werden.
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Eben erster Lauf nach Krankheits-Zwangspause. Schnell war ich nicht, trotzdem hat die Pumpe geörgelt wie schon lange nicht mehr. Krass, wie sehr man in so kurzer Zeit abbauen kann...
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Was eine Scheiße, derzeit habe ich leichte Probleme mit der Achillessehne rechts und bevor da was wirklich chronisch wird, steht wohl eine etwas längere Zwangspause beim Laufen an. Immerhin wird mein Rad morgen wieder fit gemacht, mit den Fahrten zur Uni und zu den Bandproben kommen immerhin 120 Wochenkilometer zusammen.
Jetzt heißt es wohl erstmal ausheilen lassen und Wippeltraining auf der Treppe...
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Vorhin das zweite Mal mit diesen Brötchen hier gelaufen:

m6XN50U.jpg

5oT4qfx.jpg


Geiles Wetter, im Wald dank Schatten aber angenehm. Lockere 10,62 km in 51:36 bei nem Durchschnittspuls von 156, die Waden haben nicht dicht gemacht... so sollte es eigentlich immer sein :)

€: kleines Update zur Piko: hab mir letztens die Helmhalterung für das Schätzchen gegönnt. Jetzt kann ich tatsächlich auch mal was sehen, wenn ich nachts außerhalb der Stadt unterwegs bin. Die Glühbirnenfunzel am Rad ist jetzt ja wirklich nicht das, was man als Lichtwunder bezeichnen würde :ugly:
Die Ummontage vom Stirnband in die Helmhalterung geht in unter einer Minute von der Hand, der dafür nötige Imbusschlüssel war ja bei der Piko im Lieferumfang.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13.11.2009
Beiträge
3.520
Reaktionen
0
Dass Laufschuhe immer so hässlich sein müssen. :ugly:

Da heut eigentlich 2k Rudern auf dem Plan standen, ich aber keine Lust hab dafür extra in den Laden zu fahren bin ich heut mal wieder gelaufen. Bin sowieso letzte Woche erst 5k gerudert und Laufen war ich scho länger nich mehr.



Is für mich glaub ich n PR auf die Strecke.
Bin in Nike Frees gelaufen. Sonst lauf ich in Nike Luna Glides, aber die sind mir zu fest und stabil für so ne easy Strecke. Die taugen aber für den Wald in NRW bei meinen Schwiegereltern.

After Run Selfie


Müssten so 75.7kg sein auf 1.68m :F

Komm momentan echt mitm Essen nich hinter her. Jeden Abend Eis und den ein oder anderen Dunkin Donut gibt's in der Woche auch :ugly:
 

Moranthir

GröBaZ
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
6.921
Reaktionen
10
hijackst du jetzt echt den ausdauerthread, um noch mehr topless selfies zu posten?
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Ich denke, dass FORYOUITERRA, Dagger und ich mal oben ohne Bilder posten müssten. Wenn man uns drei kombiniert, kommt man vielleicht auf einen schokomomo :ubla:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Geiler Lauf eben, 14 km in 70 min. Schöner Abend, nicht mehr zu warm, Waden haben nicht dicht gemacht und auch sonst keine Zipperlein ::]:
 
Mitglied seit
14.08.2001
Beiträge
357
Reaktionen
0
gestern ironman 70.3 in remich/luxembourg gefinished :)
00:41:57 (1,9km schwimmen in der mosel)
03:15:02 (90km fahrrad)
02:12:55 (21 km laufen)
06:20:54 (finish)
hab erst februar mit allem angefangen, vorher nur tischtennis im verrein und fitness im wohnzimmer. ging alles sehr gut, das laufen zum schluss hatte aber keinen spass mehr gemacht :D
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Schwimmen und Radeln sind schon starke Zeiten, aber bei dem Lauf sieht man schon, dass nicht mehr viel drin war :deliver:
Aber ich will mein Maul hier nicht aufreißen, dicke Portion Respekt für die Leistung!

€: und ein Like, damit du auch eins hast :troll:
 
Mitglied seit
14.08.2001
Beiträge
357
Reaktionen
0
jo beim laufen wollte das knie nicht mehr, bin dann mit 5-8km/h die runden gejoggt, normal laufe ich eher 11-12 km/h :D

edit: muss mam bei diesem like gehure auch zurückliken ?^^
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Momentan im Urlaub in der Schweiz und als alter Flachlandindianer dachte ich mir, dass ich bei meiner 25-HM-Hausstrecke auch mal locker eine 9,5 km Runde rund um so einen Hügel (also nix alpines, aber definitiv mit etwas mehr Auf und Ab) in unter einer Stunde packen sollte. "Locker" war, kann ich nachträglich sagen, wohl etwas vermessen :ugly:
Ich habe es trotz zwei oder drei kurzer Gehpausen geschafft, die Tour in 00:56:22 durchzubringen :wee:
Was ich härter fand, weiß ich aber noch nicht: die erste Hälfte mit dem Großteil der positiven Höhenmeter, oder die zweite Hälfte, wo es wieder nach unten ging. Körperlich anstrengender klar ersteres, aber der Bergabteil war echt nicht schön. Gut, dass es hier überall die Brunnen gibt, die haben mich gerettet :ugly:
 
Mitglied seit
02.08.2002
Beiträge
657
Reaktionen
0
Moinsen!
Gibt es noch jemanden der hier aktiv ist? :)
insbesondere Foryou aka Wintersportler? :)
 
Mitglied seit
28.11.2005
Beiträge
9.246
Reaktionen
33
Ort
BALLERN
Website
www.BALLERN.de
Ich geh noch ab und an laufen aber hab aufgrund stressiger Arbeitsphase im Moment wenig Zeit/Antrieb - beschränkt sich meistens auf ~8km in ca. 40min, bin aber froh wenn ich es im Moment einmal die Woche schaffe laufen zu gehen
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Ich geh nur noch sehr vereinzelt laufen, nachdem ich während meiner Hochphase ein paar Probleme mit Knie und Fuß hatte. Als Ausgleichsdroge hab ich das Radfahren massiv hochgeschraubt, allerdings nicht als Selbstzweck, sondern zum Pendeln (siehe auch halbwegs aktuelle Posts aus dem Fahrradthread).
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
14.783
Reaktionen
1.019
Ort
München
laufe atm wieder recht regelmäßig, aber das training ist eher auf mittelstrecke ausgelegt. finde langstreckenlaufen elendig langweilig. das geile an meinem job ist, dass ich die tartanbahn des schulsportplatzes tag und nacht nutzen kann, wie es mir beliebt.
sonntags mal 2000m auf tempo gelaufen, resultat: 6:57. natürlich weit weg von irgendwas wirklich gutem, aber schon geil, noch unter 7 zu kommen. (war danach aber tot.)

training ist normalerweise das typische mittelstreckenzeug, d.h. sprints, intervalle, langsamere und längere einheiten. natürlich alles auf lowbob-amateurlevel, v.a., da ich für richtig gute zeiten a) zu alt bin, b) zu viel wiege (75 kg auf 1,79m) und c) zu faul bin.

will im sommer nochmal die 1000 unter 3 laufen, das hab ich zuletzt als teenager geschafft. :ugly:
 

Moranthir

GröBaZ
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
6.921
Reaktionen
10
nachdem ich ein ganzes jahr wegen kreuzschmerzen nicht gelaufen bin, mache ich das seit januar ca. so wie dagger. ich habe mich mit meinen arbeitskollegen bei der badischen meile (8,6km) angemeldet und wünsche mir einen 13er schnitt. wird wohl nichts, aber so lange ich über 12km/h bzw einer 5:00 pace laufe, passt es. birkenzeit ahoi, bin ab und zu fast am sterben.
 
Mitglied seit
07.08.2003
Beiträge
5.679
Reaktionen
1
nachdem ich im winter ganz schön verfettet bin, bin ich auch wieder am start. Residiere derzeit in Österreich und gehe hauptsächlich laufen und radeln. Will im September ne olympische Distanz bei nem lokalen Triathlon mitmachen, und evtl noch einen Halbmarathon.

hier mal meine Hausrunde auf dem Rad, Ziel wird's die mit 25km/h zu fahren

https://connect.garmin.com/modern/activity/1230921862
 
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
4.468
Reaktionen
134
Jup. 181 HM über 40 km, wenns gute Wege sind und es nur ein oder zwei Ampeln gibt, sollten 25 km/h ganz gut drin sein :)
 
Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
2.962
Reaktionen
0
vor paar wochen erstes mal bei nem triathlon mitteldistanz den schwimmpart übernommen (1,9 km) in 33:03 (104s/100m). vor 2 wochen dann bei nem kanalschwimmwettbewerb 3,6 km in 59:45 (99s/100m) geschwommen. da ich noch gut fit war, ist luft nach oben nicht ausgeschlossen
 
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
628
Reaktionen
7
Ort
Marktheidenfeld
zum Themer radeln ohne Hm..
fahre nach langer Krankheit (zuerst die Kackhüfte, hatte ich ja wo anders damals berichtet, und nun im April ne Schulter-OP) zzt. eigentlich nur Radweg auf Zeit mitm MTB.

schöne 50km Runde am Main entlang und zurück:
https://www.runtastic.com/de/benutzer/Stephan-Leimeister/sportaktivitaeten/1292140937

wenn das so weiter geht, muss ich mir doch nochn Rennrad zulegen.. die 2.25er Lappen bremsen doch arg..

PS: ich nenne es die Penis-Tour :D
 
Mitglied seit
07.08.2003
Beiträge
5.679
Reaktionen
1
Jup. 181 HM über 40 km, wenns gute Wege sind und es nur ein oder zwei Ampeln gibt, sollten 25 km/h ganz gut drin sein :)

Ich weiss ehrlich gesagt nicht genau was die HM ausdrücken - es sind definitiv mehr Steigungen als 181 M, der absolute Unterschied ist allerdings nicht so hoch weils auch immer wieder auf Seeniveau runter geht.

Fahren tu ich mit nem Cyclocrosser, wenns mir weiter son Spaß macht besorg ich mir aber auch nochn Rennrad.
 
Mitglied seit
07.08.2003
Beiträge
5.679
Reaktionen
1
Am Samstag war ich auf einer Kombinierten Rad/Fuß Tour auf dem Mittagskogel an der Österreichisch/Slowenischen Grenze.
Insgesamt war ich 10h unterwegs, davon circa 30km An/Abfahrt mit dem Rad und 20km zu Fuß bei um die 2000 HM.


Bären gibt's hier auch - hab aber keine gesehen :(
ArezrRm.jpg


odaPjtQ.jpg


ogrekoJ.jpg


obligatorisches Gipfelfoto
3FJnoXI.jpg


aIkJchd.jpg


KiuYTaF.jpg


Beim Abstieg vom Gipfel hör ichs über mir Pfeiffen - ein Segelflieger ist im Aufwind über dem Kamm gekreist.
O8jaNf6.jpg


Schwarze Schlange - Recherche danach hat ergeben, dass es hier viele Schwarze Kreuzottern gibt, auch Höllenottern oder Bergvipern genannt.
LqIaYUp.jpg


Mein Drahtesel nicht besonders hübsch mit dem Gepäckträger und den dicken Reifen, aber dafür praktisch.
H8hQKNf.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
6.194
Reaktionen
0
Website
www.darkangelcorps.de
War am Wochenende beim "Spartan Sprint" in Duisburg. Schon ein lustiges Event, echt gute Stimmung. Krasse Typen dabei und echt alle gut drauf, viel Hilfsbereitschaft und gute Möglichkeiten für Besucher, auch mit Kindern.

Vorher 2x pro Woche trainiert mit je 9 km laufen + 300 Burpees (30 Burpees zu Beginn, dann nach jedem km 30 Burpees), hat sich gelohnt, hatte wenig Probleme durch zu kommen.

Hat Spaß gemacht, werd ich bestimmt irgendwann als "Super" oder "Beast" nochmal machen.
Bilder: https://www.facebook.com/Spartanracegermanyaustria/photos/?tab=album&album_id=1051804378237250

Brachte auf jeden Fall gut Motivation, hab im Moment echt Bock auf Ausdauersport.
 
Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
5.306
Reaktionen
288
Kann ich auch nachvollziehen. Wohne in Hannover. Niederssachsen is so flach und langweilig :(

Heut Training eröffnet mit 5x1000m Row @ 5k Pace. 60 Sec Rest. Yay.

Niedersachsen ist ganz schön hügelig.
Spontan fallen mir die Harburger Berge, Weserbergland,
das Niedersächsisches Bergland und natürlich der Harz ein,
nahe Hannover gibt es noch das Calenberger Bergland.
Genug Abwechslung für uns Flachlandralder würd ich meinen.
 
Mitglied seit
13.11.2009
Beiträge
3.520
Reaktionen
0
Ja, aber da hast auch erstmal 30+km (wohne direkt in Hannover) bevor da was passiert.
Aber irgendwann wird mit Freundin eh auf's Land gezogen <3 <3
 
Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
5.306
Reaktionen
288
Eine ordentliche Tour beginnt doch erst ab 30 km :deliver:
 
Oben