• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Trainingstagebuch (Ausdauersport)

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de
da ich bald mit dem laufen wieder anfangen will und mit den zugehörigen statistiken nicht den fahrradthread total sprengen möchte, gibt es nun hier exklusiv und nur für euch das offizielle bw.de ausdauersports-trainingstagebuch. freu mich auf rege beteiligung.

heute gings für mich in der brühenden hitze nach ca. 240 km nach eupen und zurück und dabei paar mehr höhenmeter unterwegs abgespult als ich mir so vorgestellt habe. strecke ist durchwachsen. geht relativ viel über viel befahrene landstraßen/schnellstraßen. die stücke, die man jedoch auf kleineren straßen fährt sind hingegen bombastisch.
http://connect.garmin.com/activity/342608469
(batterie vom cadence sensor ist leider leergegangen. hätte gerne gesehen, wie die cadence auf den letzten km noch abgebaut hat).
eine etwas längere pause (ca. 15 minuten) in eupen selbst gemacht. sonst nur pausen weil die uhr nicht funktioniert hat oder ich was neues zu trinken brauchte.

foto061pyl3l.jpg

12 wird zwar schon knapp bei meiner straßenschlampe aber..

foto063f0ad7.jpg

proviant für die tour: wurst und gemüse. nichtmals ne waffel oder pommes hab ich mir in eupen geholt.

foto092tuxnt.jpg

irgendwo in deutschland wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de
bei den etwas längeren abfahrten im späteren verlauf der tour, wo es so an die 200 höhenmeter am stück in unterlenkerhaltung runtergeht, fängt bei mir der nacken ein wenig an zu zwicken. sonst ist mein rücken ohnehin so krumm, dass die haltung für mich normal ist...also keine rückenschmerzen.
denke das liegt auch an der abwechslung der haltung auf dem rennrad. meiste zeit fährt man zwar mit den händen an den lenkgriffen, aber bergauf packt man ab und an auch den lenker weiter "vorne" an, berg runter dann unterlenker, dann geht man auch noch ab und an in den wiegetritt. ist also für den rücken recht abwechslungsreich und no problem.

meine schwachstelle sind zur zeit eher die füße. hab mir einen blauen fleck am linken fußballen gefahren, aber der stammt vermutlich teils auch noch von der letzten woche.
und ich bin natürlich noch viel zu schwer. 87kg bei 185cm zur zeit. aber für die paar km reicht die kondition.
 
Zuletzt bearbeitet:

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de
nur zu gut, wie du alleine nichtmals 2 km/h schneller als unsere oparunde fährst :P


eben gabs von mir 45 km aktive regeneration auf meiner flachrunde. dabei drauf geachtet, dass mein puls so um die 125 schwankt und die 140 nicht überschreiten. bissl schmerzen an den händen machen sich breit und dem linken fuß gehts nun gegen ende der tour wieder bissl schlechter.

http://connect.garmin.com/activity/343065040
 
Mitglied seit
15.05.2003
Beiträge
11.292
Reaktionen
1
Ort
Fortuna 1895 Düsseldorf
tjo mit meinem mtb geht nicht viel mehr. zu schwer, die rohloff ist nicht ohne ca 13kg das bike und dazu zu fette pellen.

gestern

gestern-178aq3.png


bei der opatour hab ich btw folgende werte:

opatourmka2t.png



laut endomondo bin ich seit ich angefangen hab, damit zu fahren, knapp 1000km zurückgelegt. abgenommen habe ich knapp 2 kilo in 2 Monaten. von 92.5 auf 90.5 runter. schwankt immer nen bisserl.
 
Zuletzt bearbeitet:

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de
hat endomodo eigentlich nen autostop eingebaut?
der zusammengefügte track von unserer oparunde hatte bei mir sporttracks eine durchschnittsgeschwindigkeit von 18.3 bei 59,72 km. bin allerdings auch mit der diskette am ende noch bissl schneller als unser durchschnitt gefahren (mein max speed war 50.8, hr 119 :[, +343,6 / -341,2 hm, 1.605 kcal (kommt mir immernoch zu hoch vor)).


--------------------------------------------
dienstags ist bei mir wie immer anfängergruppe. heute ging es eine kleine 70 km tour ins ahrtal runter.
http://connect.garmin.com/activity/343616722

linker fuß mit dem blauen fleck tut immernoch weh nach nen paar km, sonst ist mein puls erstaunlich tief wieder. gewicht stimmt jedoch gar nicht zu meinem fitnessstand (88kg heute morgen).

paar impressionen von der tour. sind bei weitem nicht die schönsten aufnahmen vom ahrtal und der umgebung, aber besser als jedes nördlichere panorama.
foto101xts2r.jpg

foto103kesc9.jpg


und wieder oben in der birresdorfer gegend an der spitze der zweiten steigung:

foto1095rahn.jpg
(blick nach links, rechts im bild das radom wachtberg http://de.wikipedia.org/wiki/Radom_Wachtberg)
foto116jixpu.jpg
(blick nach rechts, im hintergrund das siebengebirge)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
628
Reaktionen
7
Ort
Marktheidenfeld
Zuletzt bearbeitet:

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de
muss nen bisschen lachen. fürstlich löwenstein'scher park also?
vom höhenprofil scheinst du da aber auch in ner recht hübschen gegend zu leben, nur die rückrunde würde mich persönlich auf dem mtb nerven. viel spaß bei der >100 km tour mit dem mtb.
-----------
heute war ich 5 minuten zu spät für meine altherrenrennradrunde gewesen. sind also schon ohne mich losgefahren. da ich in voller montur war, hab ich einfach versucht sie noch einzuholen, was bei der wegvariation hier in der gegend nur schiefgehen kann.
dafür ging es dann nochmal ca. 60 km die runde von gestern rückwärts entlang und marienthal statt dernau wieder hoch:
http://connect.garmin.com/activity/344101981

coursescore2013-07-17uyb7j.png



paar bilder vom marienthal (dafür bin ich extra langsam hochgefahren, die meisten bilder sind dennoch verwackelt) im spoiler:
rechts gehts ne kleine rampe hoch:
foto11986xy2.jpg

nach der rampe dann bissl ausfahren an den weinbergen entlang:
foto124palgw.jpg

und von den weinbergen geht es im harten übergang in den wald. nach der dort sichtbaren kurve gehts dann nur noch bergauf.
foto1280fb4t.jpg

...am ende der reise, erwartet einen die sonne:
foto143vrz1e.jpg

..und der blick auf die grafschafter felder.
foto144fhbda.jpg

..und deren hügellandschaft:
foto145jmaww.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
628
Reaktionen
7
Ort
Marktheidenfeld
Soo, nachdem ich mich im "fürstlich löwenstein'schen park" ^^ - also mitten im Spessart etwas verfahren hab, und ich dann gestartet hab neue Forstwege auszuprobieren, wurds leider nichts mit den 100km, dafür aber ein paar mehr Kilometer als am Montag und insgesamt 1500Hm.

http://www.runtastic.com/en/users/Stephan-Leimeister/sport-sessions/96693476

und ein paar Bilder :)





Die alte Eisenbahnbrücke mag ich besonders :)


die letzten 25km der Tour zwischen Wertheim und Marktheidenfeld gehen am Main entlang, während auf der rechten Seite einige Weinberge stehen :)
 

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de
die 10 km mehr schaffst du auch noch. super bilder: sehr schöne gegend zum radeln und laufen habt ihr da bei euch. bin ja schon nen bisschen neidisch :P
fährst du nach ortskenntnissen solch langen strecken ab oder lädst du die von irgendwelchen seiten runter (gpsies.com etc) und fährst sie dann ab?


---------
ich hab heute endlich mit dem laufen angefangen. sind 13.5 km durch den bonner kottenforst geworden. bin insgesamt somit 20 km dieses jahr gelaufen, wollte unter einer 6er pace bleiben und das ist auch geglückt. merke beim laufen mein gewicht noch ziemlich deutlich (86kg heute früh), ebenso sind die belastung an den beinen völlig anders als beim radfahren.
aufstieg zum kottenforst war heute etwas unorthodox: einfach an ner stelle wo nen kleines matschiges bächlein runterfließt hochgekraxelt.

http://connect.garmin.com/activity/344552888


coursescore2013-07-18q0ucv.png


der trainingseffect von 5.0 sollte sogar stimmen. mir tuen nun bissl was die beine weh :)
wäre der kottenforst nicht so furchtbar langweilig ohne nennenswerte höhenmeter mitten drin, würde das laufen hier auf der rheinseite sogar spaß machen. zudem sind die läufer hier irgendwie unfreundlich. keiner grüßte mich oder erwiderte auch nur meinen gruß, vielleicht sah ich aber auch einfach zu fertig aus und die wollten keine erste hilfe leisten.

zeitgleich den neuen footpod für meine uhr ausgetestet. er ist so klein und leicht, dass man ihn am fuß nicht merkt und verrichtet seinen dienst ziemlich gut: die geschwindigkeitsmessung ist deutlich akkurater und die schrittzahlmessung eine ziemlich interessante statistik für mich bei meinen geplanten langstreckenläufen.

mit der neuen firmware 2.8 (seit gestern draußen) ist auch die höhenmessung anscheinend deutlich besser und realistischer. Elevation Gain: 118 m (barometrische messung) vs 365m (reiner gps messung).
 
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
628
Reaktionen
7
Ort
Marktheidenfeld
fährst du nach ortskenntnissen solch langen strecken ab oder lädst du die von irgendwelchen seiten runter (gpsies.com etc) und fährst sie dann ab? [/
ich plane vorher meine Strecke immer via gpsies.com, wenn ich ne neue Route teste, nur heute ist wohl was schiefgelaufen ^^
über die Jahre kennt man sich im Wald ja aus und testet trotzdem immer mal wieder nen neuen Weg.
Hier ist eigentlich auch alles gut beschildert (also die Wanderwege im Wald).
 
Mitglied seit
15.05.2003
Beiträge
11.292
Reaktionen
1
Ort
Fortuna 1895 Düsseldorf
ich will auch berge :8[:

sieht auf jedenfall sehr nett aus da. war gestern auch wieder ein paar km unterwegs aber bei mir ging nix, zu warm und irgendwie kraftlos. ich schiebs aufs alter :ugly:

yesterdayjyqde.png



kumpel ist gestern stifser joch hochgefahren, die machen grad ne alpenüberquerung, neid :8[:

reu0hppcg4zumlonn-qjt9ss83.jpg
 

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de
heute kam mein navi2coach an. direkt mal in der dunkelheit bei meiner kleinen beinefreifahrrunde im flachen ausprobiert und neben meiner fr910xt laufen lassen.
habe mir den navi2coach zusätzlich geholt, weil die wurstnavigation auf der uhr nicht richtig funktioniert, was für meine längeren touren eher nervig ist.

das gerät fühlt sich schon deutlich billiger als die uhr an, aber dafür bauen sich die seiten viel schneller auf (wie vom fr305 gewohnt!). meine vermutung ist ja ohnehin, dass die wurstnavigation deshalb nicht mehr funktioniert, weil garmin vergessen hat da irgendwo nen memory dump einzubauen und das teil irgendwann überfordert hat.
beide auswertungen habe ich mal auf garmin connect hochgeladen...sind sehr, sehr ähnlich:
navi2coach:
http://connect.garmin.com/activity/346775893
FR910xt:
http://connect.garmin.com/activity/346778502

-tendenziell erscheinen mir die messungen vom fr910xt schon noch ein fitzelchen genauer und detailierter auf der tour.
- gps signal am anfang findet der navi2coach deutlich schneller (hat aber auch mehr antennenfläche, da größer)
- die halterung vom navi2coach ist beschissen
- ohne ein training gestartet zu haben kann man beim navi2coach nicht sehen, was man gerade macht (zumindest sehe ich es nicht)
- temperatur erscheint mir einen kleinen bias nach oben zu haben. werde ich mal beobachten.
- aktuelle höhenmeter sind falsch kalibriert (bias nach unten). mal schauen, wie ich das noch ändern kann.
- 8 statt 4 sichtbare datenfelder zu haben ist schon luxus, machen aber eigentlich auch erst mit nem powermesser sinn.
- der berechnung des kalorienverbrauchs von garmin traue ich mehr.


edit: bild entfernt. der lag kommt, weil ich durch ne unterführung gefahren bin und der garmin dann genauer die distanz misst als der navi2coach. plottet man obige kurven gegen die zeit, bleiben sie konkruent.


edit 2: wer von euch hat mich eigentlich heute bei connect.garmin geaddet?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
628
Reaktionen
7
Ort
Marktheidenfeld
und hier noch ein paar Bilder. Hatte meine GoPro zwar mit selbstauslöser alle 10s aufm Helm, aber die ersten 40km an meinen Lieblingsstellen nicht an (lol).
Hier nen Mix aus Waldwegen, Zubringern mittem im nirgendwo, Autobahnbrücken und noch mehr Waldwegen
.




 

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de
eine wahrhaft schöne waldautobahn führt ihr da durch den fürstlich königlichen park. ist dir die gopro nicht zu schwer/nervig auf dem helm?


meine anfänger rr gruppe ist heute ausgefallen. stattdessen komme ich gerade von einemn kleinen 10km nachtlauf durch den wald zurück. laufe viel zu schnell für den anfang...so wird das nix :(
coursescore2013-07-24k7zxb.png


http://connect.garmin.com/activity/347290816
 
Mitglied seit
13.11.2009
Beiträge
3.520
Reaktionen
0
Heut spontan einen Halbmarathon (21097m) auf dem Concept C2 gerudert.

i693dg6e.jpg

q3v9xwsn.jpg


War scheiße :ugly:

Zeit: 1h31min24sek
Bin zufrieden.
 

PWD

Mitglied seit
02.08.2010
Beiträge
4.372
Reaktionen
0
dkarDaGobert wenn du das nächste mal über die Eisenbahnbrücke bei Hasloch fährst sag beschedid das ist genau unsere Wakeboardstrecke wenn du bock hast kannste mal mitfahren!
 
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
628
Reaktionen
7
Ort
Marktheidenfeld
dkarDaGobert wenn du das nächste mal über die Eisenbahnbrücke bei Hasloch fährst sag beschedid das ist genau unsere Wakeboardstrecke wenn du bock hast kannste mal mitfahren!

das klingt ja schon verlockend, stand allerdings bisher noch nie aufm Wakeboard (nur Wasserski in Oberthulba), fahrt ihr dort immer privat oder via DLRG Wertheim?
 

PWD

Mitglied seit
02.08.2010
Beiträge
4.372
Reaktionen
0
Privat haben 2 Wakeboardboote und wenn du im Tümpel von Oberthulba Wasserski gefahren bist ist Wakeboarden auf em Main sicherlich kein Problem für dich :)
 
Mitglied seit
13.11.2009
Beiträge
3.520
Reaktionen
0
Langeweile am Rise.

Rudern und dann noch selche Strecken, langweiliger gehts echt kaum. Ruder zum Warmmachen meistens 2k oder so und da reichts mir schon so dicke. :8[:

Wir waren zwar zu fünft, aber dennoch rudert jeder für sich. Du kannst halt einfach nich reden oder dich dabei unterhalten.
Es is so hart Kopfsache. Du schaust 90min nur auf deinen Pace und hast genug Zeit dich mit dir selber und deinen schmerzenden Körperteilen zu beschäftigen. Echt nich schön.
 
Mitglied seit
13.11.2009
Beiträge
3.520
Reaktionen
0
1:29:40 - Aber rudern gerad noch n paar. War halt heute morgen. Kann nachher mal aktualisieren.
 

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de
nur gut, dass ich keinen muskelkater vom laufen gestern nacht habe, denn heute direkt mit meiner altherrenrunde 70 km auf dem rennrad absolviert.
coursescore2013-07-24iezc1.png


... und natürlich irgendwann in den regen gekommen.

http://connect.garmin.com/activity/347741147

der schnitt der anderen müsste insgesamt höher sein, da ich doch extrem langsam berge runterfahre und somit bis auf die steigungen immer hinten fahre (allerdings mit soviel abstand, dass ich keinen windschattenvorteil habe, sonst wäre es doch recht öde für mich.)
 
Zuletzt bearbeitet:

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de
gerade noch 12 km durch den wald gelaufen.
coursescore2013-07-28fabxl.png

http://connect.garmin.com/activity/349215040


...bilder hab ich natürlich auch gemacht (lol)
für die, die abends noch nie in der natur waren: so sieht es auf den deutschen waldwegen aus.


..unterwegs blockieren leider ein paar baumstämme den weg. der hier, ist nur durch drüberklettern zu überwinden:

...
und gefährliche tiere gibt es nachts natürlich auch im wald:


also jungs, bleibt lieber in euren fitnessstudios. ganz schön gefährlich da draußen!
 
Mitglied seit
13.11.2009
Beiträge
3.520
Reaktionen
0
Bin gestern Morgen auch easy 13km gelaufen. 28c und 100% luftfeuchigkeit. Aber beim Laufen wars ganz angenehm :) (hab nichts gegen schwitzen)
Abends noch schwimmen gewesen, aber ich lag mehr im Dampf- und Solebad als dass ich Bahnen gezogen hab.

PS: der beste hat bei uns 1:23h gerudert.
 
Zuletzt bearbeitet:

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.265
Reaktionen
335
Website
www.frauentag.de
jo, auch nachts ist man nur am saften, finds aber auch nicht weiter schlimm.
grats zu den zeiten auf dem maschinchen...ca. top 25% weltweit :)
(lädt das teil die automatisch auf deren webseite hoch oder sind die ergebnisse dort verfälscht?)
 
Oben