• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Gaming now

Mitglied seit
20.07.2002
Beiträge
1.382
Reaktionen
8
zocke das auch seit kurzem, hatte bislang ähnliche Gedanken. Hatte vorher auch sonen älteren Remastered Teil (Yakuza 0?) gespielt mit Echtzeitprügeln und irgendwie waren die Kämpfe frustrierend und ich hab recht schnell abgebrochen.
die Yakuza-Faszination erschließt sich mir bislang mal so überhaupt nicht…

Spiele immer noch Like a Dragon. Die Story und die Charaktere tragen das ganze Game und halten mich echt bei der Stange. Das Gameplay wird auch besser (7/10). Alles in allem werde ich wohl die Hauptstory durchbringen, aber mehr als die 80%, die es bekommt, sehe ich auch nicht.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
16.177
Reaktionen
1.512
Ort
München
Descenders
Bin da vorhin auf Steam drübergestolpert, absolut geniales Downhill-Biking-Spiel. Prozedural generierte Levels, sehr gute Steuerung. Easy to learn, hard to master. Klare Empfehlung.
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.668
Reaktionen
23
Saints Row 4: Re-Elected

Nachdem Teil drei als Remastered für die PS5 erneut so gebockt hat, habe ich kürzlich mal mit der Complete Edition vom vierten Teil für die PS4 weiter gemacht (irgendwann 2015/2016 schon mal angespielt gehabt, aber damals abgebrochen). Fand es beim ersten Mal zocken vor over 9000 Jahren zwar geiler als den dritten Teil, aber mittlerweile gefallen mir beide eigentlich gleich gut, trotz der nach wie vor megalaunigen Superkräfte im vierten Ableger. Auf jeden Fall ist es deutlich weniger verbuggt als in der PS3-Fassung, sieht so aus als könnte man diesmal problemlos wirklich alles schaffen. Bin auch eigentlich soweit durch, fehlen nur noch 3-4 Trophies für die 100%, und da es auch vom Prinzip her schlichtweg Laune macht tue ich mir wohl auch das Gegrinde dafür an. Wobei die Trophäe für „Verbringe 40 Stunden in der Simulation“ schon idiotisch ist, habe bisher INSGESAMT erst 29,5 Stunden auf der Uhr und eigentlich gar nicht mehr soooo viel zu tun :deliver:
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.668
Reaktionen
23
Habe vorhin mit Hades angefangen, weil das gestern auch endlich mal für die PlayStation raus kam und ziemlich gut klang.

Bislang (3-4 Stunden gezockt) ist es auch wirklich extrem gut imho. Diese Mischung aus Roguelite und Action-RPG gefällt mir, Inszenierung und Grafikstil sind meiner Meinung nach ebenfalls gelungen und vor allem das Gameplay ist praktisch einwandfrei. Bin zwar erst bis zum dritten Level oder so gekommen (kurz nach dem Minotaurus-Fight jedenfalls), aber Stand jetzt könnte das noch für einige Suchterei taugen :deliver:
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.209
Reaktionen
325
Freu mich schon auf deinen Bericht. Hat ja einerseits viele Awards eingesammelt, andererseits ist <80% halt schon ziemlich wenig :(. Hab mich zu oft mit anderen Titeln in der Richtung frustriert, dass ich diesmal nicht direkt zuschlage.
 
Mitglied seit
12.07.2003
Beiträge
1.641
Reaktionen
18
Werde es mir im Herbst nach den ersten Patches sicherlich holen. Endless Legends und Endless Space habe ich geliebt.
Aber so ein bisschen mehr Patches abzuwarten ist nie verkehrt.

On Topic: Anno 1800
Hab mir vor zwei Wochen mal die beiden letzten Season Passes geholt und ein neues Spiel angefangen. Gott, gibt es da viel zu tun! Es ist viel Arbeit, aber herrlich. Bin jetzt bei knapp 60h ingame und dabei meine Sammlungen von Zoo/Garten/Museum durch Forschung zu vervollständigen. Achievements werde ich eh nicht jagen und dann bin ich wohl auch erstmal durch. Nur die Gasproduktion in der Arktis fehlt mir eigentlich noch, aber ich glaube auch nicht, dass ich die in irgendeiner Weise brauche.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.493
Reaktionen
370
Ort
Hamburg
Freu mich schon auf deinen Bericht. Hat ja einerseits viele Awards eingesammelt, andererseits ist <80% halt schon ziemlich wenig :(. Hab mich zu oft mit anderen Titeln in der Richtung frustriert, dass ich diesmal nicht direkt zuschlage.
Direkt im ersten Game in Runde 157 scheine ich einen Bug erwischt zu haben, ich komme nämlich keine Runde weiter, auch wenn ich ein Save von 5 Runden davor lade. :top:
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.209
Reaktionen
325
Schau grad auch mal bei nem Stream rein, Fazit ist eher "Beta-Status"...die Beta war natürlich schon und das Spiel wurd schon 2-3x verschoben, scheint ja nicht gereicht zu haben :-/
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.493
Reaktionen
370
Ort
Hamburg
Also es macht definitiv Spaß, hat aber so einige kleine Macken und halt solche idiotischen Bugs. Hatte den gleichen Bug im zweiten Spiel schon in Runde 31 und am Ende habe ich rausbekommen, dass mein Tempel der genau im Rundenwechsel mit einem pop Wachstum fertig wurde das Problem war. Ein anderes Gebäude in die Queue davor gesetzt und der Rundenwechsel ging. :ugly:

Was definitiv gut ist, ist der mögliche Wechsel der Zivilisationen zwischen den Epochen. Natürlich fehlt es etwas an "Immersion" wenn die Franken dann als Hauptstadt Beijing haben. Da hätte man eher auf den vorher gewählten Zivilisationen aufbauen sollen, denn pro Epoche gibt es schon einige zur Auswahl. Leider kann ich zu mehr als dem early game nichts sagen, weiter hatten mich die bugs bisher nicht gelassen.
Generell ist auch der Epochenwechsel mal was neues. Civ hatte immer eine Tech als Vorraussetzungen, was hier eben überhaupt nicht nötig wäre. So waren zumindest meine Deity Spiele in Civ5 immer sehr ähnlich, da man ansonsten nicht gewonnen hat.

Zum Preis muss man sagen, ich hatte die pre order deluxe bei wingamestore geschossen, das waren 40€ und dafür wird es mir sicherlich noch viel Freude machen, sofern ich mal weiter komme.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.209
Reaktionen
325
Ich glaub dann guck ich demnächst mal lieber wieder bei Old World rein. Musste grade erstaunt feststellen, dass das offiziell am 1.7. released wurde, hatte es ja nur früh im Early Access gespielt.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.493
Reaktionen
370
Ort
Hamburg
Kommt das eigentlich noch mal auf Steam oder bleibt es Epic exclusive?
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.209
Reaktionen
325
Es gab mal Gerüchte, dass es lebenslang exklusiv sein soll. Sieht aber so aus das es wohl wirklich nur Gerüchte sind.

No announcement has been made on when Old World will be released on other storefronts, however, we anticipate that a Steam release may be coming in the future.
Afaik war das Projekt irgendwann wohl nur möglich, weil Epic so früh Geld gegeben hat, da wäre eine gewisse Verbundenheit natürlich nachvollziehbar.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.493
Reaktionen
370
Ort
Hamburg
Laut Patch sind zwei Bugs zum Rundenwechsel gestern Abend gefixt worden. Mal sehen, ob ich nun mein Tempel zu Ende bauen darf. :ugly:
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.493
Reaktionen
370
Ort
Hamburg
12 Minutes ist übrigens seit heute draußen!
Der Blick lohnt sich definitiv.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.209
Reaktionen
325
Hab jetzt bei Old World wieder reingeschaut und muss sagen, dass wurd echt noch mal gut gepolished. Es hatte eigentlich im Early schon ein gutes Grundgerüst, jetzt wurden eben auch noch gute Tutorials eingeführt, so dass der Start nicht mehr so krasses Trial & Error sein dürfte.
Die Anzahl an Events/Entscheidungen wurde noch deutlich ausgebaut, außerdem haben sie sich auch viel Mühe gegeben das man versteht was da passiert, wer da wie mit wem zusammenhängt und was die Bedingung war, dass das überhaupt eintreten konnte.

Den einzigen Nachteil den ich gegenüber einem Civ sehe, dass man vielleicht irgendwann nicht mehr Lust auf den 50. Durchlauf hat, denn es spielt ja in einem deutlich knapperen Zeitrahmen, so das ein paar Dinge natürlich gleichförmiger bleiben und man hat ja auch "nur" 7 Völker. Die unterscheiden sich deutlich und es gibt natürlich auch verschiedene Strategien, aber ist natürlich trotzdem nicht so vielfältig wie die Option mit den Zulus im Mittelalter mit Massen an Impis zu überrennen oder eben in der Moderne seine Gegner mit Flugzeugen und Atomwaffen zu massakrieren oder eben auf Spacesieg zu gehen.
Auch die Inspiration von CK ist sicher gut eingebunden, aber ich denke auch da ergibt sich nicht der selbe Wiederspielwert wie bei einem CK, da das natürlich auch ein wenig abgespeckt sein wird.

Würd mich auf jeden Fall mal interessieren, wie das wohl im Multiplayer ist, falls sich da mal eine Runde ergeben sollte.
 
Mitglied seit
27.12.2002
Beiträge
4.463
Reaktionen
273
Habe vorhin mit Hades angefangen, weil das gestern auch endlich mal für die PlayStation raus kam und ziemlich gut klang.

Bislang (3-4 Stunden gezockt) ist es auch wirklich extrem gut imho. Diese Mischung aus Roguelite und Action-RPG gefällt mir, Inszenierung und Grafikstil sind meiner Meinung nach ebenfalls gelungen und vor allem das Gameplay ist praktisch einwandfrei. Bin zwar erst bis zum dritten Level oder so gekommen (kurz nach dem Minotaurus-Fight jedenfalls), aber Stand jetzt könnte das noch für einige Suchterei taugen :deliver:

habs jetzt auch angefangen, scheine aber sehr schlecht zu sein, da ich immer nur bis zum ersten endgegner komme :birb:
 
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
4.544
Reaktionen
64
Das ist normal am Anfang.
Wird bald besser wenn man
-die Mechaniken der Gegner besser kennt
-upgrades für den character freischaltet
-andere waffen freischaltet mit denen man besser klarkommt
-versteht welche boons zusammen funktionieren bzw. zu welchem spielstil passen

Für mich hat der chaos shield am besten funktioniert, zusammen mit curse of pain und dann möglichst viel was diese Kombination bzw. die defense verstärkt, also z.b. impending doom, exit wounds, ravenous will, pressure points, dread flight, etc.
 
Mitglied seit
27.12.2002
Beiträge
4.463
Reaktionen
273
habs mittlerweile auch ins zweite gebiet geschafft, macht schon spaß :birb: meistens spame ich den spezialangriff mit dem schwert und nehm die upgrades dafür. wofür ist eigentlich dieses titanenblut gut?
 
Mitglied seit
12.07.2003
Beiträge
1.641
Reaktionen
18
Damit kannst du u. a. neue Waffen freischalten und upgraden. Ansonsten später auch noch für Cosmetics.
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.668
Reaktionen
23
Ich bin es auch nach wie vor am spielen, ist für mich direkt nach Isaac das beste Spiel in dem Genre denke ich. Alles richtig gut durchdacht und spielt sich hervorragend. Hab die normale Story auch mittlerweile durch und versuche gerade, die Prophezeiungen nach und nach zu erfüllen. Auch wenn das teilweise selbst mit nachlesen schwierig zu raffen und oft halt auch random ist :deliver:
 
Mitglied seit
27.12.2002
Beiträge
4.463
Reaktionen
273
bin mittlerweile bis zum minotaurus gekommen, life leech ist so ziemlich der beste mod bis jetzt, wenn ich den hab komm ich immer relativ weit aber ohne ist doch recht schwer :birb:
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.668
Reaktionen
23
Das gibt sich mit den Mirror Upgrades, die pushen ziemlich ordentlich. Wenn du zusätzlich noch mit einer Waffe halbwegs vertraut bist und die Enemy Patterns kennst, dann gehst du locker flockig durch das Spiel. Auf höheren Heat Levels ist natürlich auch bisschen Luck dabei was die Upgrades angeht (kann man durch ein Mirror Upgrade auch minimal beeinflussen), aber im Zweifel resettet man halt den Run wenn es mal zu kacke läuft :deliver:
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.493
Reaktionen
370
Ort
Hamburg
Humankind habe ich erstmal zur Seite gelegt. Der pending turn bug kam bei mir jetzt in fast jedem Spiel, so macht das keinen Sinn.

Ich versuche mich jetzt mal wieder an Sekiro, ich glaube diesmal kann ich bei der Stange bleiben und es weiter spielen als letztes mal, auch wenn ich einfach nicht mehr für diese Frustmomente gemacht bin. :ugly:
 

Das Schaf

Tippspielmeister WM 2018
Mitglied seit
27.06.2002
Beiträge
8.661
Reaktionen
348
Ort
Marktoberdorf
Bin gerade an Control dran.
Ich finde es echt ziemlich cool.
Atmosphäre stimmt Gameplay ist bisher spaßig
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.493
Reaktionen
370
Ort
Hamburg
Control war wirklich sau spaßig, leider etwas zu kurz für meinen Geschmack.
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.668
Reaktionen
23
Fand Control auch ziemlich cool, hab’s sogar zweimal platiniert. Den Umfang fand ich eigentlich auch mehr als ausreichend muss ich sagen. Bis auf 1-2 Bosse die imho nen Tick zu asozial waren ist das für mich ein durchweg guter 3rd-Person-Shooter gewesen. Die Story habe ich aber nicht wirklich gecheckt :deliver:
 
Mitglied seit
11.08.2001
Beiträge
2.667
Reaktionen
12
Spiel grad Quake 1 Remastered SP. Sehr witzig! Auch gerne bereit, Euch im MP zu bashen. :uglyup:
 
Mitglied seit
20.07.2002
Beiträge
1.382
Reaktionen
8
Auch im Gamepass! Wird heute getestet!

Habe Humankind nach einer Runde sein gelassen. Irgendwie ist es ganz nett... aber irgendwie bisher auch nicht mehr. Die Welt zieht mich nicht so, wie es EL oder ES2 getan hat. Hatte mit Civ6 das gleiche Problem.

Dafür grinde ich mich nun durch Yakuza 0! Die Substories sind bisher richtig schön weird. Das Action Brawler Gameplay gefällt mir nach 4h auch deutlich besser als das rundenbasierte aus Yakuza 7
 
Mitglied seit
27.12.2002
Beiträge
4.463
Reaktionen
273
hab jetzt schon paar mal hades gelegt, hab immer mit dem schwert gespielt und da teilweise ziemlich gestrugglet, dann ein mal den bogen ausprobiert und direkt hades gelegt beim ersten run ohne dass ich jetzt ne besonders gute boon combo hatte, fernkampf scheint mir tausend mal einfacher zu sein als nahkampf :birb:
spiel finde ich sogar fast noch besser als isaac, hab jetzt so ca 80 runs gemacht, macht total süchtig das game :birb:
 
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
2.737
Reaktionen
1
Ort
Franken
bin auch an Hades dran und es ist unglaublich gut. Selbst beim Sterben wird man belohnt mit neuen Storyschnipseln und Upgrades. Ich habe mittlerweile einmal den letzten Boss gelegt und es geht einfach immer weiter. Sehr motivierend! Es ist verdammt gut gemacht und ich würde fast sagen, dass es Isaac von meinem persönlichen Thron stößt.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
16.177
Reaktionen
1.512
Ort
München
bin auch an Hades dran und es ist unglaublich gut. Selbst beim Sterben wird man belohnt mit neuen Storyschnipseln und Upgrades. Ich habe mittlerweile einmal den letzten Boss gelegt und es geht einfach immer weiter. Sehr motivierend! Es ist verdammt gut gemacht und ich würde fast sagen, dass es Isaac von meinem persönlichen Thron stößt.
Isaac hat das bessere Endgame, weil es einfach unendlich weitergeht. Hunderte Unlocks, die Tainted-Charaktere, usw. Hades ist aber extrem polished, was das Kernspiel angeht. Die Varianz zwischen Runs ist aber qua Design weniger groß als bei Isaac.

(Quelle: 480h in Isaac, 45h in Hades.)
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.668
Reaktionen
23
Also ich zocke atm ja auch wieder Hades (US-Version hat ne getrennte Trophy-Liste), um es zum dritten Mal zu platinieren. Finde es nach wie vor unglaublich süchtig machend und nahezu perfekt durchdacht. Der eigentlich einzige Grund, aus welchem ich Isaac noch besser fand ist, dass es deutlich mehr Content hatte. Und vielleicht auch dass es aufgrund der Vielzahl an Items und Synergien dazwischen etwas variantenreicher war. Hades hat halt kein „Endgame“ in dem Sinne, wenn man es etwas beherrscht ist es auch ziemlich easy zu schaffen auch ohne viele Upgrades. Beim dritten Mal spielen jetzt hatte ich von den ersten 30 Fluchtversuchen 20 erfolgreich erledigt. Teilweise bin ich mittlerweile absichtlich gestorben, damit Events getriggert werden und ich nicht alles fertig spielen muss, weil ich die Ressourcen nicht mehr brauche. Nichtsdestotrotz ein absolut geniales Game in welches ich jede Minute gerne investiere.
 
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
2.737
Reaktionen
1
Ort
Franken
Isaac hat das bessere Endgame, weil es einfach unendlich weitergeht. Hunderte Unlocks, die Tainted-Charaktere, usw. Hades ist aber extrem polished, was das Kernspiel angeht. Die Varianz zwischen Runs ist aber qua Design weniger groß als bei Isaac.

(Quelle: 480h in Isaac, 45h in Hades.)

Hmm, dann kann ich mit meinen 200 Stunden Isaac wohl nicht mitreden. Ich habe dann auch nicht mehr alle dlc gespielt und bin mir gar nicht sicher, was mit endgame gemeint ist. Greed mode? Es bis in die Schatzkiste schaffen? Mega Satan?
Mich flasht hades im Moment, weil sich wirklich jeder Run anders anfühlt. Das beginnt mit der Auswahl der Waffe, die sich alle komplett unterschiedlich spielen (Aspekte gibt's ja auch noch), geht dann weiter mit den ersten boons und von da entwickelt sich ein build wenn es gut geht. Heute das zweite mal hades gelegt mit dem Rasierklingen Cast build von Ares. Der Cast war zielsuchend durch den Duo boon von Artemis/Ares und hatte den legendary boon von Ares, dass der dmg nach jedem Treffer steigt. Es war saugeil und hat so viel Spaß gemacht.

Edith: ahjo und Pluspunkt hades: man muss nicht zig runs machen, bei denen man ständig ins Wiki nebenbei schauen muss, bis man alle Item Effekte drauf hatte. Bei Isaac konnte man sich bei unwissen ziemlich leicht den run verbauen.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
16.177
Reaktionen
1.512
Ort
München
Bzgl. Unwissen: Es gibt ne Mod, die einem anzeigt, was ein Item macht. Imho absolute Pflicht, man kriegt trotzdem die Achievements.

Das Endgame ist v.a. seit Repentance soo geil geworden. Man hat folgende Routen: Chest, Dark Room, Alternative Path (mit ner untoten Mother als Endboss), Ascent (true ending). Dazu kann man natürlich noch Hush, Mega Satan oder Delirium machen, wenn es der Run hergibt. Greed Mode gibts auch noch, ja.

Ich liebe bei Isaac, wie man zu Kreativität gezwungen wird. Kein Run ist gleich. Mal muss man Ressourcen jonglieren, mal Devil/Angel-Deals planen, mal RNG beeinflussen. Dazu dann noch all die Interaktionen der Items... Für mich einfach DAS Roguelite. Wie gesagt ist Hades auch echt geil, aber mir wurde das zu spammy auf Dauer.

Beispielbild:
20210501082406_1.jpg
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.209
Reaktionen
325
Space Haven (EA)
kurz gesagt Rimworld auf einem Raumschiff
Bisher fehlt mir bei einige Sachen noch das konkrete Gefühl auf die Auswirkungen. Man wird einiges vermutlich später mehrfach brauchen (zB Oxygen Generator), aber ein Klick auf das Gerät liefert einem leider keine passenden Info (ala produziert wird x O2/Min, aktuell gebraucht wird y). Auch ein paar Symbole sind (noch?) etwas nichtssagend.
Aber das sind natürlich nur Kleinigkeiten, die ja vielleicht auch noch im Laufe des EA behoben werden.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.493
Reaktionen
370
Ort
Hamburg
Seit gestern Deathloop. Bisher ist es wirklich sehr schräg und so nach ein paar Stunden kriegt man auch ein Gefühl für alles.
Da es aber von Arkane Studios kommt, muss es gut sein. ;)
 
Oben