Fussball WM

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.916
Reaktionen
3.370
Ort
München
Hab das Deutschland-Spiel gestern mit Kollegen geschaut. Big oof. Erste HZ solide, aber die 2. war richtig übel. Nach der Herausnahme von Gündo ist das ZM total zerfallen. Schlotterbeck auch wackelig ohne Ende. Beste Spieler waren imho Rüdiger (bei den Gegentoren teils mitbeteiligt, aber ansonsten der Fels in der Abwehr) und Musiala (Moves ohne Ende).

Allgemein hat dieses Team überhaupt keine Seele. Das Team von 2014 war auf fast jeder Position besser, was ich schon krass finde. Außenverteidiger haben "wir" wohl keine mehr. Im Vergleich zu Kroos / Schweinsteiger ist das aktuelle ZM lächerlich. Und vorne lurcht Havertz herum, der zwar Talent hat, aber irgendwie so ne Gomezhaftigkeit ausstrahlt. Müller wird tatsächlich alt, der war gestern zwar viel unterwegs, aber Zwingendes bringt er nicht mehr zustande.

Ich denke, dass es noch 4-6 Jahre dauern wird, bis die NM wieder was taugt. Im OM gibts Talente, das, was jetzt noch kommen muss, sind Defensivspieler. Torwart wird bald auch ein Tehmer, aber da mache ich mir keine Sorgen.

Gegen Spanien dürfte Schluss sein. CRC war jetzt keine Messlatte, die hatten 0 Torschüsse. Denke mal, dass knapp verloren wird. Aber vllt. gibts ja auch die berühmte Trotzreaktion. Glaube aber nicht recht dran, die Mannschaft wirkt überhaupt nicht eingespielt. Ist ja auch kein Wunder.

Die Berichterstattung fand ich gestern btw grauenhaft. So sehr ich die FIFA verachte, finde ich dieses permanente virtue signalling absolut erbärmlich. Fakten zeigen, Missstände ansprechen: gerne. Aber mit Armbändern herumheucheln und irgendwelche Gesten hochsterilisieren? Nee, danke.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.515
Reaktionen
386
Die Berichterstattung fand ich gestern btw grauenhaft. So sehr ich die FIFA verachte, finde ich dieses permanente virtue signalling absolut erbärmlich. Fakten zeigen, Missstände ansprechen: gerne. Aber mit Armbändern herumheucheln und irgendwelche Gesten hochsterilisieren? Nee, danke.
und nebenbei lief natürlich auch mal eben ne Werbung für Saudi-Arabien :elefant:
 
Mitglied seit
15.09.2000
Beiträge
897
Reaktionen
33
Qatar schon draussen :catch:

Da ist wohl niemand traurig drüber. Nichtmal die Qataris :deliver:
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.916
Reaktionen
3.370
Ort
München
Würde ich unter "Sack Reis, umfallt" verbuchen. Klinsmann war noch nie der Hellste. Und man sollte allgemein eher weghören, wenn (ehemalige) Fußballer was sagen. Gibt nur sehr wenige Ausnahmen.

@WM:
Der Japan-Sieg ist natürlich ideale Schützenhilfe für Schland. Theoretisch können sie jetzt wieder aus eigener Kraft weiterkommen. Aber dazu müssten beide Spiele gewonnen werden.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.916
Reaktionen
3.370
Ort
München
Spanien ist nicht mehr die absolute Übermannschaft, aber schon stärker. Glaube nicht so wirklich dran.
 
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
291
Reaktionen
39
Sind doch auch einige bei denen nicht mehr dabei ähnlich wie bei der Deutschen Mannschaft. Gerade weil meiner Meinung nach 2 Schlüsselspieler in Spanien nicht mehr dabei sind......soll aber nicht heißen das die trotzdessen nix wären oderso. Daher spannend.
 

[fN]Leichnam

Literatur-Forum
Mitglied seit
05.10.2004
Beiträge
11.390
Reaktionen
3.820
Website
www.neubauten.org
Boah ich freue mich gerade extrem auf das Spiel, auch wenn ich sehr befürchte, dass die Spanier uns heute den Stecker ziehen. Endspiel Leute!
 
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
291
Reaktionen
39
Boah soll es das jetzt echt sein? Nach hinten fallen lassen und Lange Bälle vor ballern?
 
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
18.876
Reaktionen
943
Ort
Baden/Berlin
Ich musste bereits ertragen dass sich Erich Durm und Kevin Großkreutz Weltmeister schimpfen dürfen, Thilo Kehrer muss aber zusätzlich nicht wirklich sein.

Ein Ausscheiden wäre ok
 

[fN]Leichnam

Literatur-Forum
Mitglied seit
05.10.2004
Beiträge
11.390
Reaktionen
3.820
Website
www.neubauten.org
Wieso habe ich es hier eigentlich nur mit Sternchensaboteuren zu tun? Die FIFA ist der Feind, nicht die elf Jungs da auf dem Platz.
 
Mitglied seit
02.09.2002
Beiträge
3.187
Reaktionen
42
Versteh ich nich :|

Spiel: Geiles Duell. Hohes technisches Niveau fast das ganze Spiel über. ESP mit mehr Spielanteilen, D mit besseren Torchancen, aber Verwertung natürlich wie immer. Startplatz für NF9!
 
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
192
Reaktionen
58
Jo war geil. Hoffen wir dass wir mit etwas Schützenhilfe in die KO-Phase kommen.
 
Mitglied seit
15.09.2000
Beiträge
897
Reaktionen
33
Genial war die Phase als Deutschland nach dem Dreierwechsel mit dem kompletten Bayern Mittelfeld gespielt hat und mit Fülle nen echten Stürmer vorne drin. Da haben sie Spanien 20 Minuten lang fast an die Wand gespielt und dann ist konsequenterweise auch das Tor gefallen.

Das muss für mich die künftige Mannschaft sein. Durch das Zusammenspiel im Verein ist die Abstimmung einfach so viel besser, dass das allfällige individuelle Unterschiede klar übersteuert. Auch 2014 war doch der Hauptgrund für die Deutschen Leistungen, dass die zentrale Achse perfekt abgestimmt war.

Hoffen wir mal, dass der Hansi das jetzt auch checkt und dann sehe ich beste Chancen für den weiteren Turnierverlauf: mit nem Sieg gegen Costa Rica sind wir vermutlich doch weiter, dann vermutlich Marokko gefolgt von Portugal - das sind alles machbare Gegner und dann stehen wir im Halbfinale und alles ist möglich!
 
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
3.808
Reaktionen
583
Seh ich das richtig: Wir sind mit Sieg im letzten Spiel weiter, solange Japan nicht gegen Spanien gewinnt (edit: und wir insgesamt mehr Tore als Japan haben) ?

Dachte erst, es sähe schlechter aus wegen des Direktvergleichs, aber da der offenbar keine große Rolle spielt, ist die Situation ja noch ganz gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28.03.2003
Beiträge
8.381
Reaktionen
230
nhy5lzyrbk2a1.png
 
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
5.856
Reaktionen
360
Ort
Köln
Die Ausgangslage ist hervorragend, damit Deutschland als Gruppenletzter ausscheiden kann. :deliver:
 
Mitglied seit
15.09.2000
Beiträge
897
Reaktionen
33
@saistaed ja, richtig. Bei EM zählt direkter Vergleich, aber bei WM ists egal.

Schweiz war sackstark gegen Brasilien, eigentlich zwei Mannschaften auf Augenhöhe, aber jetzt haben sie doch gerade das 0:1 gefangen

Edit: 3 Minuten später entscheiden sie auf ein vorangegangenes Abseits im Mittelfeld und es steht doch 0:0. Keine Ahnung, wie man das löst, aber so wie es jetzt ist, ist es einfach absurd, da man sich bei Toren gar nicht mehr freuen kann.

Das Abseits war auch noch absurd, da der Spieler aus dem Abseits raus zurück ins Mittelfeld gelaufen war. Nur zum Zeitpunkt der Ballabgabe war er im Abseits, zum Zeitpunkt der Ballannahme stehen 4 Schweizer hinter ihm. Danach noch 2 Pässe bis zum Tor und dann wird 5 Minuten später alles abgepfiffen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15.09.2000
Beiträge
897
Reaktionen
33
Die Ausgangslage ist hervorragend, damit Deutschland als Gruppenletzter ausscheiden kann

Maximale Dichtomie in der Ausgangslage. 0:0 und wir sind als Gruppenletzter draussen.

2:0 gefolgt von Marokko und Portugal, der Bayern Mittepfeldblock findet sich, Fülle trifft, Süle und Rüdiger halten dicht, Aussenverteidiger braucht eh keiner und plötzlich werden wir Weltmeister.
 
Oben