Zeitumstellung Sommer vs. Winterzeit vs. Gar nicht

Mitglied seit
02.09.2002
Beiträge
3.142
Reaktionen
28
https://www.welt.de/politik/ausland/article173342082/Zeitumstellung-EU-Parlament-stimmt-fuer-Abschaffung-der-Sommerzeit.html schrieb:
In Deutschland wird Ende März die Zeit umgestellt: Viele freuen sich über Sommerabende, an denen es lange hell ist. Damit könnte nun Schluss sein: Das EU-Parlament stimmt dafür, dass die Zeitumstellung abgeschafft wird.
Hab die Zeitumstellung immer gehasst. Hoffe die wird dann in absehbarer Zeit auch in Deutschland tatsächlich abgeschafft.
Public consultation on summertime arrangements
Following a number of requests from citizens, from the European Parliament, and from certain EU Member States, the Commission has decided to investigate the functioning of the current EU summertime arrangements and to assess whether or not they should be changed.

In this context, the Commission is interested in gathering the views of European citizens, stakeholders and Member States on the current EU summertime arrangements and on any potential change to those arrangements.

More background information on the summertime arrangements can be found on the consultation webpage.
 

Tür

Kunge, Doppelspitze 2019
Mitglied seit
29.08.2004
Beiträge
14.915
Reaktionen
157
Na Gott sei Dank, ist also alles wichtige schon geklärt.
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
7.576
Reaktionen
923
Würde wenn dann die Sommerzeit behalten wollen. Winter finde ich eh kacka, weil allgemein zu wenig Tageslicht. Aber im Sommer doch bitte Abends möglichst lange hell, ist einfach zu geil beim Grillen u.ä.
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
18.293
Reaktionen
274

USS Endrox 2.6

TM Snooker 2017, SCBW-Turniersieger 2018
Mitglied seit
08.02.2009
Beiträge
6.085
Reaktionen
627
Ort
Daheiim
Sommerzeit ist dann im Winter halt die Hölle, bzw. noch mehr als eh schon. Gibt nichts schlimmeres als aufstehen zu müssen wenn es noch dunkel ist, da ist der Tag schon im Arsch.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.354
Reaktionen
350
Lifehack-Tipp...später aufstehen :troll:
 
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
3.544
Reaktionen
471
Sommerzeit ist dann im Winter halt die Hölle, bzw. noch mehr als eh schon. Gibt nichts schlimmeres als aufstehen zu müssen wenn es noch dunkel ist, da ist der Tag schon im Arsch.
Und am Nachmittag Feierabend zu haben, wenns schon dunkel ist, ist geiler, weil?
Ich hab jdfs lieber in meiner Freizeit Sonne als auf dem Weg zur Arbeit.
 
Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
2.962
Reaktionen
0
im winter ist doch eh alles scheißegal, weil es so oder so dunkel ist. entweder weil es pisst oder schneit, oder weil die sonne nicht da ist.
 
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
5.655
Reaktionen
175
Ort
Köln
Ich bin nicht so ein Weichei, dass meine Gemütslage vom Sonnenstand abhängt. Ich bin wohl zu faul, meinen Schlafrhythmus zweimal im Jahr anzupassen, von daher einfach abschaffen. Welche ist mir im Prinzip egal.
 
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.539
Reaktionen
63
was zum geier wollt ihr mit sommerzeit? wer braucht um 4 uhr früh helligkeit? und wo ist das problem, wenn es um 21 uhr nicht mehr fucking hell ist?

hochsommer ist doch echt mal komplett fürn arsch. gib mir winter/normalzeit bzw. gar keine zeitumstellung mehr.

Ich bin nicht so ein Weichei, dass meine Gemütslage vom Sonnenstand abhängt.

krankhafte raute
 
Zuletzt bearbeitet:

zimms

StarCraft 2
Mitglied seit
20.06.2007
Beiträge
2.075
Reaktionen
41
wer braucht um 4 uhr früh helligkeit? und wo ist das problem, wenn es um 21 uhr nicht mehr fucking hell ist?

Du willst also Sommer- und Winterzeit abschaffen? Auch interessant.

Undercover Fürst der Finsternis? :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
04.10.2003
Beiträge
3.307
Reaktionen
2
Ich plädiere dafür, diese elende Diskussion zu überspringen und gleich die Ursache allen Übels abzuschaffen; den scheiß Winter!
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
17.626
Reaktionen
2.354
Ort
München
Ich plädiere dafür, diese elende Diskussion zu überspringen und gleich die Ursache allen Übels abzuschaffen; den scheiß Winter!
Endlich jemand mit Verstand.

Meine 2 Pfenning: Ich schlafe eh random, da ist mir so ne Umstellung egal. Für die Leute, die unter der Umstellung leiden, wäre ne einheitliche Zeit gut. Obs dann Sommer- oder Winterzeit wird, bitte per richtiger Volksabstimmung rausfinden.
Im Sommer mag ich es aber schon, wenn es lange hell ist. Winter ist egal, da geh ich eh nur raus, wenn ich es muss. Von mir aus könnte man da auch die Uhren anhalten.
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
18.293
Reaktionen
274
Hurrah Volksabstimmung in jedem EU Land bis wir uns alle gleichzeitig auf etwas geändert haben. Aber für so einen Kack gibt's die repräsentative Demokratie. Sollen die sich da auf EU Ebene einigen und dann wird's innerhalb der EU und meinetwegen weltweit gleich gemacht.
Meine Präferenz.
1. Auf jeden Fall den Wechsel abschaffen
2. Dann Sommerzeit

Wenns halt Winterzeit wird, so be it. Aber verstehe die Begründung auch nicht. Morgens ist mir egal wann hell wird, aber abends hab ich eher was davon. Von mir aus treffen wir uns in der Mitte :ugly:
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.354
Reaktionen
350
Naja Winterzeit ist halt die "normale" Zeit, wo Sonne um mehr oder wenig 12 im Zenit steht und so.
 
Mitglied seit
15.08.2000
Beiträge
9.179
Reaktionen
274
Die "normale Zeit" passt halt nicht so gut zu modernen Bürojobs.
Ich hasse es im Winter so angrundtief, dass ich keine Chance habe früh genug mit der Arbeit anzufangen, um nach Feierabend noch ne Stunde Helligkeit zu bekommen.
 
Mitglied seit
02.09.2003
Beiträge
10.769
Reaktionen
1
Ort
MUC
Also ich versteh grade echt nicht.. was das große Problem ist.
First World Problems.

Das einzige was mich nervt ist, dass die "Gefahr" bestehen kann, dass man die Zeitumstellung vergisst zwecks Arbeit/Termine.. aber mit den meisten Uhren (handy/PCs) ist diese Gefahr auch fast obsolet.

abschaffen gut; welche Zeit sich etabliert: Wayne; Insgesamt: Wayne
 
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.539
Reaktionen
63
naja mit den dunklen tagen im tiefsten winter wäre ich dann eher bereit zu dealen als mit helligkeit um 4 uhr morgens und um 22 uhr.
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
18.293
Reaktionen
274
Also ich versteh grade echt nicht.. was das große Problem ist.
First World Problems.

Das einzige was mich nervt ist, dass die "Gefahr" bestehen kann, dass man die Zeitumstellung vergisst zwecks Arbeit/Termine.. aber mit den meisten Uhren (handy/PCs) ist diese Gefahr auch fast obsolet.

abschaffen gut; welche Zeit sich etabliert: Wayne; Insgesamt: Wayne

obviously ist das ein First world Problem, aber auch ein selbst erzeugtes, übrigens damals wohl mit "profitgierigem" Hintergrund.
Daher Abschaffen und gut ist. Offensichtlich haben aber auch genug Leute Probleme mit der Umstellung weil 2x im Jahr ihre innere Uhr durcheinandergewirbelt wird.
 
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
7.844
Reaktionen
2
Ich bin nicht so ein Weichei, dass meine Gemütslage vom Sonnenstand abhängt.


Hat nix mit Weichei zu tun. Ist ein ganz normaler menschlicher Prozess, dass die Gemütslage von der Sonne beeinflusst wird. Regionen, wo die Sonne wenig rauskommt, haben auch deutlich höhere Depressionsraten.
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
7.576
Reaktionen
923
Sollte man nicht die Posts #1122 bis #1124 auch hier rüberziehen?
https://starcraft2.ingame.de/forum/...-Kurioses-v4?p=6637198&viewfull=1#post6637198


Hat nix mit Weichei zu tun. Ist ein ganz normaler menschlicher Prozess, dass die Gemütslage von der Sonne beeinflusst wird. Regionen, wo die Sonne wenig rauskommt, haben auch deutlich höhere Depressionsraten.
Jup. Kann man mWn sehr gut in Finnland oder allgemein Skandinavien im Vergleich zu mitteleuropäischen Ländern beobachten. Eine Bekannte von mir ist aus Portugal und hat auch bei sich beobachtet, dass ihr der deutsche Winter mekrbar aufs Gemüt schlägt. Mampft jetzt immer Vitamin Wasweißich, das macht es wohl etwas besser.

Ich persönlich bin im Sommer auch gefühlt fünfmal vitaler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.539
Reaktionen
63
junge, länder, in denen quasi ganzjährig die sonne scheint und wo es dauerwarm ist, kriegen im durchschnitt nichts gebacken. im gegensatz zu skandinavien.

hab aber auch nen richtigen sonnenhass irgendwie. nichts nervt mich mehr als 30+ grad. das ist ok zum grillen oder am see chillen, aber doch nicht zum einkaufen, arbeiten, arzt besuchen und 90% unseres alltags. werd diese sonnen- und wärmeobsession nie verstehen. hab aber auch nullkommanull probleme mit kälte, während gefühlte 90% der menschen aus meiner sicht absolute frostbeulen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
3.544
Reaktionen
471
Es geht nicht um 30 Grad und pralle Sonne, sondern um Tageslicht, "Junge".

Menschen geht es bei Tageslicht besser und sie sind produktiver. Dunkelheit braucht man nur zum schlafen und vielleicht zwei Stunden davor zum besseren einschlafen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.539
Reaktionen
63
Menschen geht es bei Tageslicht besser und sie sind produktiver. Dunkelheit braucht man nur zum schlafen und vielleicht zwei Stunden davor zum besseren einschlafen.

ist ja unbestreitbar wahr, aber für viele scheint das gleichbedeutend zu sein mit praller sonne und wärme. und wer sich dann im umkehrschluss von grauem wetter oder regen psychisch dauerhaft runterziehen lässt, ist aus meiner sicht ein weichei. bin da ganz bei ticor.
 
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
3.544
Reaktionen
471
Mit klassischer "Sonnenanbetung" kann ich auch nichts anfangen. Aber darum gings hier imo auch nicht.
 
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
5.655
Reaktionen
175
Ort
Köln
Hat nix mit Weichei zu tun. Ist ein ganz normaler menschlicher Prozess, dass die Gemütslage von der Sonne beeinflusst wird. Regionen, wo die Sonne wenig rauskommt, haben auch deutlich höhere Depressionsraten.
Und wie jeder menschliche Prozess ist die Intensität unterschiedlich. Mir persönlich gehts im Winter mit wenig Sonnenstunden nicht schlechter als im Sommer. Wer da Probleme hat kann sich aber auch entsprechend Abhilfe schaffen; sei es Sonnenstudio oder ne UV-Licht Lampe.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.354
Reaktionen
350
Die Frage ist aber natürlich auch, ob sich dann ggf die Jobs (oder auch Schule & Co) anpassen sollten oder ob man es bevorzugt, dass man einfach die Uhr "falsch" stellt und Mittag um 1 ist.
Denn es ist ja kein Naturgesetz, dass ein 08/15 Job von 8-17 Uhr gehen muss, der könnte auch in Dauerwinterzeit von 7-16 Uhr ausgelegt sein.
Wenn man auf die Umstellung verzichtet, ist das halt eine Veränderung aufs Jahr gesehen, da könnte man ja auch mal was anpassen.
 

Gelöschtes Mitglied 683020

Guest
ist ja unbestreitbar wahr, aber für viele scheint das gleichbedeutend zu sein mit praller sonne und wärme. und wer sich dann im umkehrschluss von grauem wetter oder regen psychisch dauerhaft runterziehen lässt, ist aus meiner sicht ein weichei. bin da ganz bei ticor.

Jo, Leute mit depressiven Tendenzen sind Weicheier. Internetposter Herrenrasse, Strahlung vom PC-Bildschirm langt völlig aus.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
17.626
Reaktionen
2.354
Ort
München
Wieso, man kann doch einfach glücklich sein, wenn man will. Man muss es halt nur WIRKLICH wollen.

U U
 
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.539
Reaktionen
63
"mimimimi draußen sind nur 12 grad, mir ist arschkalt und der himmel ist grau, hab keine lust auf gar nix, ihr könnt mich alle mal"

vs "yeahgeilpartyweeeeeltmeisterstimmung alda 30 grad ich bin so energiegeladen fett alter parteeeeey".

kommt dir bekannt vor oder echt komplett ausm arsch gegriffen? ich rede nicht von wirklich depressiven oder psychisch kranken leuten. wir sind in nem internetforum, nagelt mich mal nicht auf jedes einzelne wort fest plz :>
 

Gelöschtes Mitglied 683020

Guest
Wer sich an solchen Kleinigkeiten aufhängen kann ist in meinen Augen eine alltagsuntaugliche Mimosenprinzessin.
 
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
2.744
Reaktionen
5
Ort
Franken
und doch ist wichtig, dass eine der beiden Zeiten abgeschafft gehört. Die Auswirkungen auf die Weidewirtschaft und die menschliche Laune sind einfach unerträglich. Durch eine Abschaffung könnte man auch den letzten davon überzeugen, dass er oder sie nicht durch die Zeitumstellung schlecht gelaunt ist. Alle jammern immer herum, dass es ihnen so schlecht geht wegen einer Stunde hin oder her, die sollen einfach ihre Arbeit machen.
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
7.576
Reaktionen
923
Echt immer wieder beeindruckend, wie tief das Niveau selbst in einem Internetforum mit vermeintlich hohem Akademikeranteil wie hier sinken kann.
 
Mitglied seit
09.07.2012
Beiträge
1.503
Reaktionen
0
Als ob das niveau vom bildungsgrad abhängig wäre. :|

Zum thema:

[x] gar nicht

Ist mir im tristen winter/herbst ziemlich egal, ob ich nachmittags ne stunde mehr oder weniger sonnenlicht abbekomm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21.07.2012
Beiträge
782
Reaktionen
156
[x] so lassen wie es ist

Die Freude daran wie sich zwei mal im Jahr ein Haufen lebensunfähiger Deppen darüber aufregt möchte ich mir nicht nehmen lassen.
 

deleted_24196

Community-Forum
Mitglied seit
06.07.2001
Beiträge
19.787
Reaktionen
0
Pro Winterzeit. Ich mag den Winter, plus keine Lust auf Sonnenaufgang um 10 Uhr im Winter.
 
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
9.381
Reaktionen
0
Ich habe letztens Why We Sleep gelesen. Sehr zu empfehlen. Hier ist ein Podcast mit dem Wissenschaftler, hier ein Google Talk.

Im Buch wird eine Studie zitiert (wer es noch genauer wissen will, soll sie sich selbst googlen) die verdeutlich, wie empfindlich wir auf bereits kleine Störungen in unseren Schlafgewohnheiten reagieren. Krankenhäuser verzeichnen in den ersten Tagen nach einer Zeitumstellung um eine Stunde eine 20% erhöhte Herzinfarkrate bei Patienten.

Aus Rücksicht vor Menschen die nicht mehr so jung, dynamisch und saftig sind wie wir vor zehn Jahren :deliver: und eh alles wegstecken also mein Contra zur Zeitumstellung.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
17.626
Reaktionen
2.354
Ort
München
Krankenhäuser verzeichnen in den ersten Tagen nach einer Zeitumstellung um eine Stunde eine 20% erhöhte Herzinfarkrate bei Patienten.
Ich glaube, ich werde nicht alt.
 
Oben