• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Wechselgerüchte

Mitglied seit
28.03.2003
Beiträge
8.238
Reaktionen
120
Was ein Deal :rofl2:
Chelsea am zittern weil da wohl eine Transfersperre für den Sommer droht. Da werden sich auch noch andere Vereine freuen dürfen in dieser Winterperiode.
Durch die kostenlose Leihe einen Spieler mit einem Jahr Restlaufzeit für 64 Millionen, sheesh. Wie wärs mit Sancho für 200m?
 
Mitglied seit
09.07.2012
Beiträge
1.503
Reaktionen
0

Bei pulisic stellt sich ohnehin mittlerweile die frage, ob er überhaupt das zeug hat sich bei einem 1A bis 1B club durchzusetzen. Spielerisch kann er seit 1,5 jahren höchstens noch temporär an vergangene tage anknüpfen. Sollte der grund für seine stagnation beim bvb also nicht der sein, dass er mental schon für einen anderen club spielt, wird er sich in chelsea warm anziehen dürfen.

So oder so also in der aktuellen konstellation ein ziemlich guter deal für dortmund.
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.583
Reaktionen
84
Wirklich verstehen kann ich es auch nicht, aber irgendetwas werden sie sich schon dabei gedacht haben.
 
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
16.865
Reaktionen
0
sie brauchen noch nen zm, der ab und an mal aushelfen kann, busquets ist die halbe saison angeschlagen, rakitic und vidal brauchen mal ne pause und er kann zur not im sturm spielen.
 

Tür

Kunge, Doppelspitze 2019
Mitglied seit
29.08.2004
Beiträge
14.915
Reaktionen
155
Er ist wohl eher als Backup für den Sturm geholt worden
 
Mitglied seit
09.07.2012
Beiträge
1.503
Reaktionen
0
Allgemein haben sich die gerüchte nach einem neuzugang in der IV in letzter zeit hartnäckig gehalten, obwohl man dort im grunde am wenigsten bedarf hat. Deutet also vieles darauf hin, dass akanji oder diallo bereits verkauft worden sind. Allerdings wäre ersterer schon ziemlich bitter.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
15.942
Reaktionen
196
Ort
Hamburg
Wieder einer dieser, denen der BVB nie gut genug war und beim FCB nochmal richtig abcashen wollte. Ka wieso man solche Spieler wieder zurückholt.
 
Mitglied seit
09.07.2012
Beiträge
1.503
Reaktionen
0
Naja hummels wäre anders als die vorherigen rückholaktionen kurz- bis mittelfristig schon eine deutliche verstärkung für die IV. Und das sage ich, obwohl ich ihn charakterlich überhaupt nicht mag (wer zur hölle heiratet bitte freiwillig so eine gehirnlose und fremdbestimmte frau?). Im raum standen ja zuerst nur 15-20 mio, was tatsächlich ein no-brainer wäre. Allerdings hab ich jetzt auch schon öfter 30 mio gelesen. Imo dann für den bvb nur schwer finanzierbar, wenn man bedenkt, dass er nur noch maximal 3-4 jahre auf einem niveau spielen kann, welches den bvb verstärkt.
 
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.262
Reaktionen
6
Bayern sotiert sowohl hummels als auch boateng aus? Ziemlich großer move.
 
Mitglied seit
28.03.2003
Beiträge
8.238
Reaktionen
120
Jo aber vor ein paar Monaten noch Löw anmaulen als er das gleiche mit Boateng/Hummels gemacht hat. Doppelzüngiges Verbrecherpack da in der Säbener Straße. Ich will Hummels nicht zurück. Vor allem nicht für 30m vallah.
 
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
16.865
Reaktionen
0
In einigen Artikeln stand 15-25 Mio, zudem soll der BVB an ihn herangetreten sein und ihm eine "Stammplatzgarantie" angeboten haben, was ihn angesichts der IV Situation bei Bayern wohl ins grübeln brachte. Bin nicht so begeistert davon ihn gehen zu lassen, weil Josh dann wohl definitiv weiter RV SPIELT und v. A. nicht für 25mio, der Preis isn Witz.

Der erste Satz ist aber mal wieder feinstes entertainment, obv stellt der Verein sich vor seine Spieler und der DFB kann nicht mal eben für 80mio Ersatz verpflichten.
 
Mitglied seit
09.07.2012
Beiträge
1.503
Reaktionen
0
Scheint wohl durch zu sein. 20 mio + boni ablöse, knapp 10 mio gehalt. Da muss jetzt auf der abgabenseite einiges kommen. Die dembele mios wurden schon lange aufgebraucht. Das geld von pulisic ist größtenteils in die transfers von balerdi und alcacer geflossen und vor wenigen wochen hat man erst 3 spieler für 80 mio verpflichtet. Nun also nochmal 20 mio oben drauf + ein topgehalt. Ich hoffe mal nicht, dass uns dieses jahr sancho oder akanji verlassen.
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.721
Reaktionen
19
Scheint wohl durch zu sein. 20 mio + boni ablöse, knapp 10 mio gehalt. Da muss jetzt auf der abgabenseite einiges kommen. Die dembele mios wurden schon lange aufgebraucht. Das geld von pulisic ist größtenteils in die transfers von balerdi und alcacer geflossen und vor wenigen wochen hat man erst 3 spieler für 80 mio verpflichtet. Nun also nochmal 20 mio oben drauf + ein topgehalt. Ich hoffe mal nicht, dass uns dieses jahr sancho oder akanji verlassen.

die dembele-mios sind schon lange aufgebraucht? bitte was? 17/18 haben wir 150 mio transferüberschuss gemacht, und da wurde dembele nur mit 125 mio bewertet. 18/19 knapp 20 mio überschuss, 19/20 sinds dann jetzt 90 minus + von mir aus 30 für hummels. natürlich werden wir noch ein paar leute verkaufen, aber nicht, weil wir kohle brauchen, sondern weil der kader extrem aufgebläht ist
 
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
16.865
Reaktionen
0
die dembele-mios sind schon lange aufgebraucht? bitte was? 17/18 haben wir 150 mio transferüberschuss gemacht, und da wurde dembele nur mit 125 mio bewertet. 18/19 knapp 20 mio überschuss, 19/20 sinds dann jetzt 90 minus + von mir aus 30 für hummels. natürlich werden wir noch ein paar leute verkaufen, aber nicht, weil wir kohle brauchen, sondern weil der kader extrem aufgebläht ist

Du vergisst, dass das "transferplus" versteuert wurde, da blieb deutlich weniger übrig, als du denkst und afaik haben sich nicht wenige damals darüber lustig gemacht, weil watzke sich hinstellte und was davon faselte keine Fantasiepreise zahlen zu wollen, aber der Club mit nem fetten plus vor Steuern das Geld obv eh nicht behalten würde.
 
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
17.869
Reaktionen
235
Ort
Baden/Berlin
Hummels :rofl2:
Ballverein Borussia Facheuxmund
All der abgelegte Scheiß des FCB landet beim BVB
Rode, Götze, Hummels.

Geil fände ich es wenn der Hummelstransfer nur zu stande kommt mit ner Sancho zum FCB-Zusage :troll:
 
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
16.865
Reaktionen
0
In diesem konkreten Fall kannst du auch einfach fascho schreiben.
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.721
Reaktionen
19
Du vergisst, dass das "transferplus" versteuert wurde, da blieb deutlich weniger übrig, als du denkst und afaik haben sich nicht wenige damals darüber lustig gemacht, weil watzke sich hinstellte und was davon faselte keine Fantasiepreise zahlen zu wollen, aber der Club mit nem fetten plus vor Steuern das Geld obv eh nicht behalten würde.


2016: ~34
2017: ~9
2018: ~31

ja, über 30 ist nicht so geil, keine frage, aber nach steuern war es dann auch nicht soviel weniger. die beraterhonorare hatte ich wirklich vergessen, das ist schon eine menge und mindert das ganze nicht unerheblich, aber trotzdem ist man noch weit davon entfernt, aus finanzielle not heraus verkaufen zu müssen (aus sportlicher natürlich, das möchte ich in keinster weise bestreiten)
 
Mitglied seit
28.03.2003
Beiträge
8.238
Reaktionen
120
Sie haben es tatsächlich getan die absoluten Mettmänner. 30,5M + eventuelle Boni bis max. 38M. Sheeeeeit.
Jetzt wirds mal langsam Zeit für 5-6 Abgänge :ugly:

pWrIZ0o.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
15.942
Reaktionen
196
Ort
Hamburg
Vor zahlt der BVB doch mehr als er damals bekommen hat
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.912
Reaktionen
242
Naja heute wird primär die Summe mit allen möglichen Boni genannt, wurd überhaupt mal die Mindestsumme genannt?

Dann müsste man auch noch die Steigerung einrechnen, die man bei einem "normalen" Transfer pro Jahr hatte.

Würd das schon als einigermaßen even sehen. Was natürlich noch nicht heißt, dass es sich gelohnt haben wird.
 
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
16.865
Reaktionen
0
ich las von 30.5 mio fix, 33-35 mio sind über klauseln mehr oder minder realistisch da sie an cl quail und einsätze geknüpft sind.
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.721
Reaktionen
19
ich las von 30.5 mio fix, 33-35 mio sind über klauseln mehr oder minder realistisch da sie an cl quail und einsätze geknüpft sind.

denke ich auch, die letzten paar mio werden dann an titel geknüpft sein, so kann der bvb von einer gar nicht so hohen fixen ablösesumme sprechen, die bayern können ihrerseits dann die ziemlich sicheren boni anführen, da kommt jeder einigermaßen gut bei weg
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
1.277
Reaktionen
2
sieht man ja an dem Thread hier, bisher echt nix spektakuläres passiert was transfers angeht. :/
 
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.262
Reaktionen
6
Atletico hat doch den "neuen ronaldo" für über 100 mio gekauft. Ist schon nen ziemlicher hammer für so nen zweite riege verein.
 
Mitglied seit
28.03.2003
Beiträge
8.238
Reaktionen
120
zRsRHOZ.png


Irgendwie muss der FCB mal langsam aktiv werden.
Boateng soll ja weg, Renato Sanchez will angeblich weg und Arp ist eher noch nichts für die 1. Mannschaft. Dann hätte man 4 Torhüter und 14 Feldspieler. Keine Ahnung was da noch in der zweiten Mannschaft und in der Akademie rumhängt aber das ist ein bisschen was dünn selbst für Bayern die ja den Kader eher immer klein halten.

Robben, Ribery, James, Hummels und Rafinha sind aber auch krasse Abgänge so auf einen Schlag.

Mal davon ab weiß ich nicht was die eigentlich machen wenn Lewandowski sich mal ernsthaft für 3 Monate oder mehr verletzt. Der hat jetzt 9 Saisons lang jeweils über 30 Einsätze in der Liga gehabt diese krasse Maschine. Irgendwann erwischts den auch mal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
16.865
Reaktionen
0
also mit coman, thiago, robben, ribery, tolisso und boateng im kader hatte man die letzten jahre realistisch auch nur ~15 feldspieler im kader. :ugly:
 

zimms

StarCraft 2
Mitglied seit
20.06.2007
Beiträge
2.012
Reaktionen
14
Naja, ist halt schnell erklärt. Es liegt an der Kohle.

Und die Umsatz Rechungen im Artikel sind doch absichtlich irreführend, oder? Kann mir nicht vorstellen, dass den Bayern mehr Geld zur Verfügung steht, als sämtlichen Premiere League Teams mit Ausnahme von United.
 
Oben