• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

The Boys - Staffel 2

Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.824
Reaktionen
39
Was die Geschichte mit dem Flugzeug angeht: Dumm ist er auch nicht. Man kann halt noch viel mehr geliebt werden, wenn man der Verfechter der amerikanischen Freiheit wird. Das ist ja auch das Ziel bei den Deals mit der Regierung: Sich selbst unersetzbar zu machen. Außerdem war er ja Schuld, dass das Flugzeug überhaupt erst abgestürzt ist und das wollte er wohl nicht publik machen.

da vermischst du was, es geht um das flugzeug, wo er mit maeve vor ort war und es absichtlich nicht gerettet hat, es war aber eh im begriff, abzustürzen. was du meinst, ist das flugzeug mit dem bürgermeister, der stillwell erpressen wollte, das hat er natürlich nicht gerettet.

er ist halt eiskalt und bringt die nötigen opfer, um seine/voughts ziele voranzubringen: von den amerikanischen menschen geliebt werden

ich hab mich auch gefragt, warum er sich nicht wie zb hancock benimmt und einfach macht, wozu er grade bock hat, aber durch die durchleuchtung seiner geschichte wird das imo sehr klar (auch wenn ein verhalten ala hancock nach dieser kindheit/jugend genauso nachvollziehbar wäre)
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.675
Reaktionen
26
Denke er meinte schon genau die Stelle, nicht das mit dem Bürgermeister. Schuld war er da nämlich auch, weil er ja (wenn auch unabsichtlich) die Instrumente zerstört hat.
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.824
Reaktionen
39
naja, ohne ihn hätten die typen aber sicherlich etwas sehr ähnliches vorgehabt :ugly:
 
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
5.435
Reaktionen
80
Ort
Köln
Was Kuma sagt. Klar, das wäre so oder so nicht gut ausgegangen. Aber sagen wir mal er hätte einen Teil der Leute retten können; irgendwer hätte schon ausgeplaudert, dass HL ziemlich dümmlich einmal durchs Cockpit gestrahlt hat. Imo wollte er das vermeiden.
 
Mitglied seit
02.09.2003
Beiträge
10.769
Reaktionen
1
Ort
MUC

ich habe ihn bereits "überhört" .. aber die.. ersten 100 male..

gott ist dieses Stück gut :love:

Die Musik in dieser Serie ist definitiv superb
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
16.490
Reaktionen
1.652
Ort
München
Hole die Serie grade nach und muss sagen, dass ich bisher echt gut unterhalten werde. Ist natürlich jetzt kein sonderlich tiefschürfendes Werk, aber super gecastet und ansprechend umgesetzt. Wobei ich Karl Urban auch beim Furzen zuschauen würde und es wahrscheinlich gut fände.
 
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
4.562
Reaktionen
66
Von Karl Urban kommt in der Serie zu viel overacting finde ich.
Antony Starr liefert mit Abstand die beste Performance, seine Darstellung von Homelander ist einfach unglaublich gut.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
16.490
Reaktionen
1.652
Ort
München
Jo, der macht nen großartigen Job. Urban spielt halt ne Karikatur, die meisten Charaktere sind total überzeichnet. Passt aber, bei so ner Serie erwarte ich jetzt kein tiefschürfendes Charakterdrama.
 
Oben