No Man's Sky

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.998
Reaktionen
3.376
Ort
München
Man muss nur grinden, wenn man z.B. riesige Basen bauen will. Der Rest geht so nebenbei.
Ich werde nun mal die "Story" durchspielen. Bisher hab ich immer nur random Planeten erkundet und mich aufs Geld verdienen (Flotte) konzentriert.

Edit: Hab heute Abend mal ein paar Stunden weitergezockt. Ich mag es. Es ist glitchy, teils umständlich, manchmal regelrecht nervig. Aber es so viel Charme drin, dass man trotzdem weiterspielt. Nur noch ein Upgrade, nur noch ein Planet, nur noch eine Mission. Hab vorhin auch mal mit anderen Leuten ne Mission gespielt. Funktioniert gut und macht Laune, nur sind die Missionsziele halt meistens eher langweilig. Wenn man einem Kind sagt: "Entwirf bitte mal das ultimative Weltraumspiel!", kommt NMS raus. Mit allen Stärken und Schwächen.

Was mir besonders gefällt, ist sowas hier:
nms1dak24.png

nms2cyk34.png

nms39ekr8.png


Besonders natürlich das Penismonster!
 
Zuletzt bearbeitet:

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
18.279
Reaktionen
864
Ort
Hamburg
Seit ein paar Tagen ist das Desolation-Update draußen. Hauptcontent sind die derelict freighter, was wohl ein wenig an Dead Space erinnern soll.
Ich hatte heute meinen ersten encounter dieser Art und war echt überrascht. Am Ende gab es natürlich prima loot und Lore sowie Gameplay sind ebenfalls ganz gut umgesetzt.
 
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
15.179
Reaktionen
2.348
Ort
Berlin
kennt ihr ark? da gibt es einen ähnlichen gameplay loop und es macht sogar sinn stärker zu werden, weil die welt um einen herum gefährlich ist.
ist allerdings auch nach jahren noch extrem buggy, dafür gibt es aber eine der besten open world erfahrungen.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.998
Reaktionen
3.376
Ort
München
Ich hab mir das mal in nem Sale für ein paar Mark gekauft. Nachdem ich die gefühlt 500 GB heruntergeladen hatte, habe ich ein paar Stunden gespielt. Fand es grauenhaft. Komische Grafik (hübsch, aber irgendwie immer "fake"), fürchterliche Menüs und v.a. hakeliges Gameplay an allen Ecken und Enden.
Die Dinos waren aber schon cool. Werde es nochmal installieren, falls es jemals aus dem EA rauskommt. (Oder ist es das? Man weiß es nicht.)
 
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
15.179
Reaktionen
2.348
Ort
Berlin
ich glaube es ist released, merkt man ihm aber nicht an. :birb:
gibt ja mittlerweile schon zig (sehr gute) expansions, die letzte soll ein bisschen mau sein, habe die aber noch nicht gespielt.
mit dem base game ist man aber sowieso lange genug beschäftigt, da gehen hunderte stunden ins land bis man die vanilla insel durch hat (hat ja sogar eine richtige story).
 
Zuletzt bearbeitet:

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
18.279
Reaktionen
864
Ort
Hamburg
Meine beiden kleinen Schwager haben ne zeitlang Ark extrem gesuchtet. Glaub die haben das dann immer zusammen im MP gespielt. Ich habe immer etwas Distanz vor solchen time sunks, da kenn ich mich zu gut. :D
 
Mitglied seit
17.09.2020
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
München
Ich habe No Man's Sky mal im Sale gekauft und es anprobiert, aber dabei ist es leider geblieben.. AUch die weiteren Updates konnten mich nich verleiten es nochmal zu installieren, es war einfach zu spät.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.998
Reaktionen
3.376
Ort
München
Ich starte es grade. Die Patchnotes sind gigantisch.
Schon großartig, dass sie da immer noch so dran arbeiten.
 
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
4.780
Reaktionen
12
Ort
Teisendorf
habs auch wieder installiert, kapier aber garnichts mehr :D

Aber echt gigantisch, was die hier reinstecken. Andere hätten bereits den Nachfolger produziert. Hut ab.
 
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
15.179
Reaktionen
2.348
Ort
Berlin
wurde mittlerweile ein spiel in die sandbox gepatcht? :troll:
aber wirklich hut ab wie sie den flop des jahrzehnts doch noch rumgerissen haben, man hätte mit dem geld sich ja auch einfach zur ruhe setzen können.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
18.279
Reaktionen
864
Ort
Hamburg
Irgendwie muss sich das Ding ja finanzieren.

Ich habe endlich mein living ship, nachdem ich die Quest im Juli wegen des Designs abgebrochen habe, musste ich es jetzt doch zu Ende bringen.

zK1vWxI.jpg
 
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
4.780
Reaktionen
12
Ort
Teisendorf
Gestern mal wieder paar Stunden in das Game versenkt und hat wieder Spaß gemacht. Aber check garnichts mehr :D
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
18.279
Reaktionen
864
Ort
Hamburg
Hab jetzt auch endlich ein S Multitool gefunden. Fehlt im Prinzip nur noch S Freighter, aber da ich meinen schon so ausgebaut habe, wäre das gefühlt ein Rückwurf. Cash wäre zwar genug da, aber mal sehen.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.998
Reaktionen
3.376
Ort
München
Hab heute viel gespielt, ideales Spiel, wenn man bisschen vor sich hinkränkelt. :deliver:
Bisschen fad ist es aber natürlich weiterhin. Man fliegt halt rum, sammelt Zeug und wird sukzessive unendlich reich. Wobei es mittlerweile echt viel zu tun gibt. Bisschen so wie Diablo ohne ernsthafte Gegner.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
18.279
Reaktionen
864
Ort
Hamburg
Der Gegner wartet im Zentrum. :troll:
 
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
4.780
Reaktionen
12
Ort
Teisendorf
Wär schon zufrieden, wenn ich mal eine richtige Basis aufbauen könnte. Ich versage ja schon im ordentlichen verlegen der Kabel. Sieht alles aus wie Kraut und Rüben.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.998
Reaktionen
3.376
Ort
München
Wär schon zufrieden, wenn ich mal eine richtige Basis aufbauen könnte. Ich versage ja schon im ordentlichen verlegen der Kabel. Sieht alles aus wie Kraut und Rüben.

Man kann jetzt endlich ein Upgrade in der Anomalie freischalten, mit dem man die Kabel unsichtbar machen kann.

Mich stören aber auch noch ein paar Dinge:
- Rechargen der Items könnte man eigentlich automatisieren, das ist einfach nur lästig.
- Im Inventar sollte man Ressourcen anpinnen können, mich regt das auf, wenn die Sortierung durcheinanderkommt. :ugly:
- Das Suchen von bestimmten Gebäuden ist beschissen. Es gibt zwar diese Karten-Items, aber da findet man auch nicht immer das Richtige.
- Flottenmanagement ist extrem umständlich.
- Die Missionen könnten ein bisschen spannender sein. Da könnten sie mittelfristig aber relativ leicht noch Content adden.
- Geld ist ziemlich schnell irrelevant, Nanites sind dagegen relativ lang Mangelware, bis man auch da den kritischen Punkt überschreitet.
- Seitdem es Crossplatform und VR gibt, ist die draw distance fürn Arsch, weil sie einen "one fits all"-Ansatz verfolgen. Ich hab hier nen starken Rechner und will den auch ausreizen. Popin = Todsünde. Immerhin gibts mittlerweile auch für das neue Update ne Mod, die den Bloom-Effekt entfernt. Mit der Mod sieht das Spiel um Längen besser aus.

Allgemein würde ich viele Dinge streamlinen und noch mehr Wert auf Entdeckungen legen. Warum nicht Belohnungen an besondere Entdeckungen koppeln?

Wobei das ganze Spiel natürlich kein Ziel hat. Man fliegt rum und sammelt Zeug, schaltet Upgrades frei, um dann weiter rumzufliegen. Letzten Endes haben sie aber bewiesen, dass sie dranbleiben. Ich glaube, dass da noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ist.

Zu Release wars ne 4/10, jetzt kann man locker 50-100 Stunden Spaß haben. Würde aktuell wohlwollend 7,5/10 sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
18.279
Reaktionen
864
Ort
Hamburg
Nanites waren komischerweise kein Problem bisher, hatte knapp 15k ohne gezielt Missionen zu farmen und hab für die Upgrades des Living Ships dann gut 10k verbraten.

Ich hätte für das Inventar gerne eine automatische Sortierfunktion nach Farbe. Jaja ich weiß Autist und so.

Für die Gebäude kannst du neben Karten auch Exos benutzen. Du musst nur die Scanner ausrüsten und auf deinem Frachter das control center bauen, dann kann man die auf jeden Planeten warpen. Reichweite natürlich stark limitiert im Vergleich zur Karte.
 
Zuletzt bearbeitet:

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.998
Reaktionen
3.376
Ort
München
Die meisten Nanites gibts ja auch für Entdeckungen, bzw. in der Anomalie. Wenn man bisschen rumkommt, geht das auch recht flott.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
18.279
Reaktionen
864
Ort
Hamburg
Stimmt, ich hatte für das void egg Missionen in der Anomalie gemacht um genug Quicksilver zu haben, da kam gut was bei rum.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.998
Reaktionen
3.376
Ort
München
Ja, die ist es. Funktioniert ohne Bugs mit dem neuen Update.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
18.279
Reaktionen
864
Ort
Hamburg
Lange ist es her und es hat sich viel getan. Mit dem neuen Outlaw Update gibt wohl erstmals sowas wie space pirates und ein überarbeitetes combat system. Ich werde wohl mal wieder mein Living Ship ausgraben und reinschauen. :D
Dazu gibt es endlich capes!

Content:
Trailer:
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
19.998
Reaktionen
3.376
Ort
München
Ich finds ja cool, dass sie das Spiel immer noch erweitern, aber am Core-Loop hat sich einfach gar nix getan. Man farmt Ressourcen, um mehr Ressourcen farmen zu können. Die Planeten sind immer noch so eintönig wie am 1. Tag, weil sie nur aus einem Biome bestehen. Ne Zeit lang motivierte mich mal die Suche nach exotischen Planeten, das war nett, aber da haste dann nach ein paar Stunden auch alle gesehen.

NMS macht vieles richtig, v.a. die generelle Zugänglichkeit mag ich. Elite:Dangerous ist dagegen z.B. eher sowas wie Truck Simulator in space. Und X4 ist verbuggter, sperriger Dreck, unter dessen Haube extrem viel Charme schlummert.
 
Oben