• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Diablo Resurrection vs Diablo 4 (D2 re vs D4)

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
13.169
Reaktionen
1.325
Ort
Berlin
um heute noch d2 zu spielen muss man aber auch 5 nostalgiebrillen übereinander ziehen.
diablo 4 hab ich wenig hoffnungen, wird werden wie teil 3 im moment ist: spielerisch top, aber laaaaaangweilig nach 2 tagen.

https://store.steampowered.com/app/899770/Last_Epoch/
last epoch wird gut (ist es jetzt schon, aber halt noch early access)

ansonsten halt poe 2
 

Shihatsu

Administrator
Mitglied seit
26.09.2001
Beiträge
31.448
Reaktionen
1.693
Project Diablo 2 macht dickstens Laune. Mit plugy hats tolle Balance, tolle moderne QoL features und feines Endgame. Das mit moderner Grafik = autowin.
 

Asel

SCBW-Turniersieger 2019
Mitglied seit
26.05.2005
Beiträge
2.357
Reaktionen
23
Ort
Berlin
Finde Diablo 2 immer noch spielenswert. Die Grafik ist gut gealtert, die Atmosphäre ist unerreicht und alles bis auf Akt 3 macht immer noch Spaß. Das Botting im Bnet zerstört die Game Economy und mehr Endgame Content wäre wünschenswert. Bin gespannt auf D2 resurrected.
 
Mitglied seit
09.02.2021
Beiträge
334
Reaktionen
171
Obwohl ich nach War3 Reforged echt immer noch angepisst bin und derzeit nur noch hier und da bisschen Wow Classic daddel (Burning Crusade Classic werd ich mir nicht nochmal antun, be there, done that und hat bei mir auch nicht den harten Fanbonus wie das alte Vanilla), aber ich muss gestehen: Diablo II Remastered werde ich mir angucken. Nur nicht vorbestellen. Definitiv nicht.
 
Mitglied seit
25.12.2005
Beiträge
3.261
Reaktionen
2
Ich hoffe sehr, dass die ganzen relevanten Mods funktionieren oder konvertiert werden.

Das Original alleine würde mich jetzt echt nicht mehr wirklich packen, dafür ist 1000 mal Baal killen ein zu ungeiles Endgame. Aber die ganzen großartigen Mods (Project Diablo, Median XL und wie sie alle heißen) in aktuellerer Grafik wären schon mal wieder ein paar Monate suchten wert.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
15.726
Reaktionen
1.312
Ort
München
Auf D2 hab ich keinen Bock mehr. Dieses Last Epoch ist cool. Bzgl. D4 fehlt mir aktuell das Vertrauen in Blizzard. Vielleicht belehren sie mich eines Besseren, aber ich hab da echt große Zweifel. D3 war schon eher dum. Nach dem Release von RoS hatte ich schon ne Weile Spaß damit, aber insgesamt war es einfach nur stumpf und v.a. eindimensional. PoE war mir immer zu schwerfällig, kann das schwer beschreiben. Mag da einfach das generelle Spielgefühl nicht.

Bestes ARPG bleibt Diablo 1. Die reine Lehre. (Kann man heute aber natürlich auch nicht mehr spielen, weil es sich wie ein Trabi mit Arthritis steuert.)
 
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
2.286
Reaktionen
58
Bestes ARPG bleibt Diablo 1. Die reine Lehre. (Kann man heute aber natürlich auch nicht mehr spielen, weil es sich wie ein Trabi mit Arthritis steuert.)

Lehre oder Leere?

ein diablo topic aufmachen ohne trailermaterial zu posten, ich glaub es hackt


D1 = beste stimmung
D2 = bestes gameplay
D3 = :stock:
D4 = ?
 
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
2.286
Reaktionen
58
und noch der D4 trailer


new class: rogue

very invention, much creative :deliver:
 

Asel

SCBW-Turniersieger 2019
Mitglied seit
26.05.2005
Beiträge
2.357
Reaktionen
23
Ort
Berlin
D4 sieht genauso aus wie D3. Oder bilde ich mir das ein?
 

FORYOUITERRA

TROLL
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
4.264
Reaktionen
334
bildest du dir ein. es gibt pferde und man kann auf nadere ebenen klettern.
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
13.169
Reaktionen
1.325
Ort
Berlin
wenn das gameplay mal auf ne andere ebene klettern würde.
wird bestimmt schon ganz nett, aber große sprünge erwartete ich da keine (ausser über klippen).
d3 war schon ganz lustig ne weile, lag aber auch an dem coolen clan in dem ich war :gosu:
der ot clan war ja richtig aktiv die ersten seasons.
 
Mitglied seit
21.08.2010
Beiträge
6.293
Reaktionen
106
Bestes ARPG bleibt Diablo 1. Die reine Lehre. (Kann man heute aber natürlich auch nicht mehr spielen, weil es sich wie ein Trabi mit Arthritis steuert.)
Hab mir aus lauter Nostalgie Diablo bei GOG geholt als sie es hatten. Ist schon … etwas speziell. Mit HiRes-Mod geht es dann, aber einige Defizite bleiben.
 
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
1.109
Reaktionen
17

Diablo 3 ist ein guter Pausensnack.

Zur neuen Season steig ich regelmäßig mit einem HC Char ein, spiel meist bis ich in den Top XXX bin und freu mich dann. Und nach 2-3 Wochen ist dann auch wieder gut. Für die Zeit hab ich dann allerdings auch immer wieder Spaß am simplen Spielprinzip und dem perfekten Spielfluss.
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.650
Reaktionen
23
Jo also ich fand D3 später echt saugut, auch wenn der ursprüngliche Release für mich verkackt war. An das geniale Feeling von D1+D2 sowie insbesondere das Dauer-Online-Gesuchte von D2/LoD kam es aber nie ran. Freue mich jedenfalls auf Resurrected, D2 in schickerer Optik mit klassischem Spielprinzip auf der PS5 wird sicher einige Zeit bocken :deliver:
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
15.726
Reaktionen
1.312
Ort
München
Diablo 3 ist ein guter Pausensnack.

Zur neuen Season steig ich regelmäßig mit einem HC Char ein, spiel meist bis ich in den Top XXX bin und freu mich dann. Und nach 2-3 Wochen ist dann auch wieder gut. Für die Zeit hab ich dann allerdings auch immer wieder Spaß am simplen Spielprinzip und dem perfekten Spielfluss.

Jo, der Flow von D3 ist großartig. Leider ist es halt echt dum designt. Es wird viel zu früh stumpf.
Und die Story fand ich leider auch beschissen.
 
Mitglied seit
09.02.2021
Beiträge
334
Reaktionen
171
diablo 1 remastered wäre natürlich auch ein traum gewesen. bei release war ich 16, bin mit dem fahrrad in die stadt geradelt um beim örtlichen schadt computertechnik diablo zu kaufen und habs dann ordentlich gesuchtet. bis mir ein directx update meine charaktere zerbröselt hat :ugly:
 
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
1.112
Reaktionen
11
Bin auch erstmal vorsichtig optimistisch nach dem WC3 Remaster, auf dass ich mich eigentlich sehr gefreut hatte.

Muss sagen das D3 mit dem Addon schon Spaß gemacht hat, hab da ganz gut Zeit reingeballert. Vor allem die Bountys haben ne Zeitlang gebockt.
Ich warte auf jeden Fall erstmal paar Tests ab und schaue dann ob ich es mir zulege. Wäre mit sicherheit ne Alternative die Zeit bis D4 zu überbrücken
 
Mitglied seit
06.09.2010
Beiträge
1.113
Reaktionen
0
D2 --> Lasst die Toten ruhen und behaltet sie in guter Erinnerung.
Vor allem 40 Tacken nur für Remastered? No way, aber typisch Blizzard-Preise.

Alle Anstrengungen in D4 bitte und das dann als vernünftiges Spiel releasen. Man wird ja noch hoffen dürfen.
 

EasyRider

Tippspielmeister WM 2014
Mitglied seit
03.07.2000
Beiträge
4.504
Reaktionen
3
Ort
Dortmund
Ich hatte mal ne kurze Zeit Path of Diablo gezockt, wie ist Project Diablo 2 im Vergleich? Hätte schon bock, mal wieder ein wenig zu looten und leveln...
 
Mitglied seit
05.03.2021
Beiträge
193
Reaktionen
88
D4 sieht genauso aus wie D3. Oder bilde ich mir das ein?

Man sieht dem Game halt einfach seit Screenshot #1 / Gameplayvid #1 an, dass die das nur, aufgrund des Immortal Desasters damals, schnell zusammengeschustert haben. Anderer Grafikfilter und das wars. Das war damals mein Eindruck wo sie das Game angekündigt haben.
 
Mitglied seit
09.02.2021
Beiträge
334
Reaktionen
171
also falls es dir um story und "komplexität" geht, würde ich zu d2 resurrected greifen. das aktuelle blizzard kann einfach keine storys mehr (da gibts imho mittlerweile auch keinen unterschied mehr zwischen starcraft/warcraft/diablo, da sitzt scheinbar immer der gleiche schreiberling dran mit großer lust alles zu erklären anstatt ein bisschen raum für mystik zu lassen), diablo4 dürfte wie 3 wahrscheinlich wieder sehr flott und konsolenlastig sein, an d2 gefallen mir z.b. die talentbäume: natürlich gibts hier die cookiecutter-builds, aber man könnte halt, wenn man wollte.
 

Shihatsu

Administrator
Mitglied seit
26.09.2001
Beiträge
31.448
Reaktionen
1.693
Wenn man wollte... Solo selffound Stormer Hardcore vor Respec-Zeiten war sowas für "wenn man wollte". :D
 
Mitglied seit
26.02.2005
Beiträge
16.378
Reaktionen
2.288
also falls es dir um story und "komplexität" geht, würde ich zu d2 resurrected greifen. das aktuelle blizzard kann einfach keine storys mehr (da gibts imho mittlerweile auch keinen unterschied mehr zwischen starcraft/warcraft/diablo, da sitzt scheinbar immer der gleiche schreiberling dran mit großer lust alles zu erklären anstatt ein bisschen raum für mystik zu lassen), diablo4 dürfte wie 3 wahrscheinlich wieder sehr flott und konsolenlastig sein, an d2 gefallen mir z.b. die talentbäume: natürlich gibts hier die cookiecutter-builds, aber man könnte halt, wenn man wollte.
ist mir in shadowlands auch aufgefallen, das geschreibe ist grotten schlecht und viel zu viel davon... landschaften gefallen mir wie immer ausgezeichnet... aber story da vergeht mir die lust am spielen
 
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
76
Reaktionen
12
Closed Beta für D2 geht los........schon so schnell........mir ahnt Böses blizzard..........
wortwörtlich
 
Mitglied seit
09.02.2021
Beiträge
334
Reaktionen
171
Uff, echt? BC Classic Prepatch soll ja auch im Mai schon losgehen, imho auch zu schnell.
 

Asel

SCBW-Turniersieger 2019
Mitglied seit
26.05.2005
Beiträge
2.357
Reaktionen
23
Ort
Berlin
Hast du eine Quelle für die Closed Beta? Habe nur gelesen, dass diese Woche für ein paar Tage eine technical Alpha (Akt1+2, nur 3 Charaktere) laufen soll.
 
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
76
Reaktionen
12
Nein war natürlich nur für die Alpha, aber da man sich anmelden konnte und irgendwelche Streamer geladen wurden las sich das für mich erst wie eine Beta an. Gibt aber ja jetzt schon vids in yt.
 

Shihatsu

Administrator
Mitglied seit
26.09.2001
Beiträge
31.448
Reaktionen
1.693
Das war schon die Alpha. Das war das was früher Fammily and Friends Alpha war. Nur das man das heutzutage nicht mehr geheim macht, weils eh keinen sinn macht, und zu den Freuden alle möglichen Streamer gehören - was hypen angeht, geht Blizzard mit der Zeit. Das gabs zuletzt bei D3 auch so, da gabs Act 1 bis zum Skelettkönig. Oftmals hat sich Blizzard eine komplette Beta auch gespaart, denn in Betas machen sie - wenn sie sie tun - balancing. hätte D3 z.b. gut gestanden. Bei SC2 gabs das immer. Bei D3 heute noch vor jedem größeren PAtch. Betas sind aber eben dann wenn die Technik fertig ist und das Core-Team schon woanderster ist.
 

Shihatsu

Administrator
Mitglied seit
26.09.2001
Beiträge
31.448
Reaktionen
1.693
Sah im ybrigen recht gut aus, was man so gesehen hat. Wer schenkt mir eine neue Grafikkarte?
 
Mitglied seit
11.08.2001
Beiträge
2.651
Reaktionen
5
War noch nie der Diablo Fan, aber D2 nochmal durchzugamen mit guten Freunden -> ok. Aber tendenziell mehr Bock auf Open World. D4?
 
Oben