• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Android - (Handy)Sammelthread

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.955
Reaktionen
170
Mir geht's in erster Linie um den home screen und die Anordnung der Apps. Die Apps usw installiert er automatisch aber wieder alles so zu sortieren mit widgets etc ist schon etwas nervig
 
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
3.046
Reaktionen
248
Bei mir kündigt sich Bedarf nach nem neuen Phone an. Besondere Ansprüche hab ich nicht, solide Mittelklasse für um die 200 EUR soll es sein. Nicht zu groß wäre schön. Aktuell hab ich 5,2" (Aquaris X), aber aktuell scheint um die 6,5" eher der Standard zu sein - ich werd mich wohl dran gewöhnen, sofern es noch mit einer Hand gut bedienbar ist.

In die nähere Auswahl genommen hab ich fürs Erste:
-Galaxy A31, A41, A51
-Redmi Note 9 (Pro)
-Moto G8 Power.

Das A41 ist mit 6,1" am kleinsten, die anderen liegen alle um die 6,5", bis auf das Note 9 Pro mit 7", was mir schon sehr wuchtig erscheint.
Mein Favorit ist aktuell das A31: Es hat den größten Akku und die Samsungs scheinen etwas bessere Displays zu haben, dafür minimal schwächere Kamera - nutze ich allerdings nur sehr sporadisch. Technisch bieten alle wohl deutlich mehr, als ich brauche.


Gibts noch andere Vorschläge oder irgendwelche Unterschiede zwischen denen, die mir gerade auf Anhieb nicht auffallen? Kenne mich mit Phones absolut null aus und mein bisheriges war tatsächlich mein erstes Smartphone ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.267
Reaktionen
333
Kann die Samsungs auf jeden Fall gut empfehlen. Hab in letzter Zeit einige Bekannte gehabt mit Samsung Handys in niedrigeren Preisklassen und man merkt das es da um ausgereifte Technik geht. Ich nehme mal stark an, dass die da einfach das verbauen was vor ein paar Jahren mal in den Flagschiffen drin war und das jetzt nach und nach durch die Preisklassen nach unten reichen.
Hatte mir vor 1,5 Jahren auch ein A70 geholt und bin damit super zufrieden.

Hab allerdings auch 0 aktuelle Erfahrung mit anderen Herstellern, vielleicht sieht es da ähnlich aus.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.847
Reaktionen
441
Ort
Hamburg
Ich nutze ein Pixel 3a das liegt aktuell auch nur noch bei 200€-250€ in der kleinen Version. Soweit bin ich zufrieden und mit Android One gibt es zumindest mal länger als 12 Monate Updates.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
16.790
Reaktionen
1.788
Ort
München
Nutze seit 2 Jahren ein A7, bin zufrieden damit.

Edit:
Ich glaub, das gibt es in der Form nicht mehr neu...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
3.046
Reaktionen
248
Ich nutze ein Pixel 3a das liegt aktuell auch nur noch bei 200€-250€ in der kleinen Version. Soweit bin ich zufrieden und mit Android One gibt es zumindest mal länger als 12 Monate Updates.
Sieht an sich interessant aus, aber Idealo zeigt mir ab 320 EUR an. Meine Frau hat es dennoch jetzt zum Favoriten erkoren wegen der besseren Kamera - meine Bilder der Kinder seien immer so hässlich. :8[:
Mir gefällt das kleinere Format, nicht so der kleinere Akku, obwohl ich überzeugt bin, dass er locker ausreicht.


Zwischenfrage: Kann man bei Samsung Phones SD-Karten als internen Speicher konfigurieren?
Das ging bei meinem alten Phone unerwarteterweise nicht und hat mich dann gemeinsam mit nur 32GB Speicher schon gestört.

Wobei ich bei 20 EUR Aufpreis zu 128GB (beim A31) schon eher dazu tendiere, dann hab ich Ruhe ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
17.223
Reaktionen
2.974
Kann die Samsungs auf jeden Fall gut empfehlen. Hab in letzter Zeit einige Bekannte gehabt mit Samsung Handys in niedrigeren Preisklassen und man merkt das es da um ausgereifte Technik geht. Ich nehme mal stark an, dass die da einfach das verbauen was vor ein paar Jahren mal in den Flagschiffen drin war und das jetzt nach und nach durch die Preisklassen nach unten reichen.
Hatte mir vor 1,5 Jahren auch ein A70 geholt und bin damit super zufrieden.

Hab allerdings auch 0 aktuelle Erfahrung mit anderen Herstellern, vielleicht sieht es da ähnlich aus.

Habe seit einem Jahr ein A40, gleiche Erfahrungen. USB-Ports sind bei mir anfällig, das ist aber markenübergreifend so.
Ansonsten denke ich machst Du mit Samsung oder Google in der Mittelklasse wenig falsch.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.847
Reaktionen
441
Ort
Hamburg
Sieht an sich interessant aus, aber Idealo zeigt mir ab 320 EUR an. Meine Frau hat es dennoch jetzt zum Favoriten erkoren wegen der besseren Kamera - meine Bilder der Kinder seien immer so hässlich. :8[:
Mir gefällt das kleinere Format, nicht so der kleinere Akku, obwohl ich überzeugt bin, dass er locker ausreicht.


Zwischenfrage: Kann man bei Samsung Phones SD-Karten als internen Speicher konfigurieren?
Das ging bei meinem alten Phone unerwarteterweise nicht und hat mich dann gemeinsam mit nur 32GB Speicher schon gestört.

Wobei ich bei 20 EUR Aufpreis zu 128GB (beim A31) schon eher dazu tendiere, dann hab ich Ruhe ...

Ich hatte einfach Google bemüht und da poppte Saturn mit 200€ für White und 249€ für Black auf. :deliver:
 
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
3.046
Reaktionen
248
Scheint ausverkauft zu sein, ebenso bei Mediamarkt - zum selben Preis. Das waren wohl nur irgendwelche Restbestände in Hintertupfingen

Denke, es wird das A31 mit 128GB.

Schlussfrage: Wie handhabt ihr das mit Schutz?
Ich hatte bisher weder Schutzfolie noch -hülle. Optik und Wiederverkaufswert sind mir nicht wichtig - werde es höchst wahrscheinlich wieder nutzen, bis es kaputt ist. Allerdings ist mir das letzte Phone doch einige Male runtergefallen, was wohl mit zum Verschleiß beigetragen hat. Zumindest zwei größere Sprünge auf dem Display und ne kaputte Status-LED sind darauf zurückzuführen. Darum erwäge ich grad meine Haltung zu ändern, um die Lebensdauer etwas zu pushen.
 
Zuletzt bearbeitet:

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.847
Reaktionen
441
Ort
Hamburg
Ich nutze ein schwarzes Flipcover. Das hat mich bisher vor vielen Schäden beschützt. ;)
 
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
17.223
Reaktionen
2.974
Scheint ausverkauft zu sein, ebenso bei Mediamarkt - zum selben Preis. Das waren wohl nur irgendwelche Restbestände in Hintertupfingen

Denke, es wird das A31 mit 128GB.

Schlussfrage: Wie handhabt ihr das mit Schutz?
Ich hatte bisher weder Schutzfolie noch -hülle. Optik und Wiederverkaufswert sind mir nicht wichtig - werde es höchst wahrscheinlich wieder nutzen, bis es kaputt ist. Allerdings ist mir das letzte Phone doch einige Male runtergefallen, was wohl mit zum Verschleiß beigetragen hat. Zumindest zwei größere Sprünge auf dem Display und ne kaputte Status-LED sind darauf zurückzuführen. Darum erwäge ich grad meine Haltung zu ändern, um die Lebensdauer etwas zu pushen.

Früher hatte ich immer Flipcover, Schutztechnisch 1A. Mit zunehmender Displaygrösser war mir das aber zu unbequem. Seit dem A41 habe ich einen schwarzen Gummibumbper in Kombi mit einer Schutzfolie. Dadurch finde ich die grösseren Geräte deutlich angenehmer zu benutzen. Schutz ist wohl etwas weniger gut als mit dem Flip, aber die Dinger unterliegen einem gewissen Verschleiss...
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.955
Reaktionen
170
Schlussfrage: Wie handhabt ihr das mit Schutz?
Ich hatte bisher weder Schutzfolie noch -hülle. Optik und Wiederverkaufswert sind mir nicht wichtig - werde es höchst wahrscheinlich wieder nutzen, bis es kaputt ist. Allerdings ist mir das letzte Phone doch einige Male runtergefallen, was wohl mit zum Verschleiß beigetragen hat. Zumindest zwei größere Sprünge auf dem Display und ne kaputte Status-LED sind darauf zurückzuführen. Darum erwäge ich grad meine Haltung zu ändern, um die Lebensdauer etwas zu pushen.

Ich mach das so wie du bisher und fahre ganz gut damit. Deswegen kauf ich mir eben kein teures Handy über 200-300€, damit ich mich nicht so grämen muss, wenn es doch früher kaputt geht.

Wenn das Handy früh kaputt geht, bekommt man es erstaunlicherweise auch noch für 100€ weiterverkauft.
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
4.734
Reaktionen
24
Ort
Berlin
Habe auch nen Bumper, für 15 Flocken vom Fluss. Das Handy (Huawei P20 Pro, nutze es sei 2,5 Jahren) hatte ein Vielfaches davon gekostet, daran sollte es imo wirklich nicht scheitern. Und es hat mich 2x vor nem Schaden geschützt. Denke immer, ich lasse NIENIENIEMALS ein Handy "wie all die anderen Deppen" herunterfallen.
Passiert war es doch, wenn man schon auf andere zeigt :troll:

Bin mit dem Gerät immer noch super zufrieden, es ist gefühlt immer noch pfeilschnell und die 6 GB RAM reichen mir mehr als aus.

Bevor es den Hardware- oder den Sicherheitstod nach fehlenden Patches stirbt, wird vermutlich vorher der Akku so weit runter sein, dass man eh überlegt, ob man den noch tauscht. Patchlevel vom Android 10 drauf ist aus Nov 21. Falls es überhaupt geht bei den Huaweis, denke ich in nem halben Jahr oder so eh nach, mir da nen Lineage OS draufzuknallen, selbstverständlich ohne Root-Zugriff.
Die Zeit, wo ich viel mit Tasker rumgespielt hatte, sind vorbei. Obwohl es immer noch mit zwei aktiv genutzen Profilen auf dem Smartphone rennt ;)
 

Shihatsu

Administrator
Mitglied seit
26.09.2001
Beiträge
33.801
Reaktionen
2.803
Fahre meine Telefone immer nackich oder mit ner kosmetischen Folie aufm Rücken von dbrand. Kaputt habe ich ehrlich gesagt auch noch keines wirklich. Ich musste mal eines vor "Ablaufdatum" dank Spiderman-App ersetzen. Merke: Nie das Telefon der Frau geben!
Die Telefone meiner Frau sind trotz Voll-Schutz (Dicker Pumper & Panzerglas) immer kurz vor Totalschaden. Drecks Eierföner sind dann auch immer so teuer. :mad:
 
Mitglied seit
20.07.2002
Beiträge
1.382
Reaktionen
8
Bei mir kündigt sich Bedarf nach nem neuen Phone an. Besondere Ansprüche hab ich nicht, solide Mittelklasse für um die 200 EUR soll es sein. Nicht zu groß wäre schön. Aktuell hab ich 5,2" (Aquaris X), aber aktuell scheint um die 6,5" eher der Standard zu sein - ich werd mich wohl dran gewöhnen, sofern es noch mit einer Hand gut bedienbar ist.

In die nähere Auswahl genommen hab ich fürs Erste:
-Galaxy A31, A41, A51
-Redmi Note 9 (Pro)
-Moto G8 Power.

Das A41 ist mit 6,1" am kleinsten, die anderen liegen alle um die 6,5", bis auf das Note 9 Pro mit 7", was mir schon sehr wuchtig erscheint.
Mein Favorit ist aktuell das A31: Es hat den größten Akku und die Samsungs scheinen etwas bessere Displays zu haben, dafür minimal schwächere Kamera - nutze ich allerdings nur sehr sporadisch. Technisch bieten alle wohl deutlich mehr, als ich brauche.


Gibts noch andere Vorschläge oder irgendwelche Unterschiede zwischen denen, die mir gerade auf Anhieb nicht auffallen? Kenne mich mit Phones absolut null aus und mein bisheriges war tatsächlich mein erstes Smartphone ...

Gleiche Frage, gleiche Herkunft (aquaris X), gleiches Budget (200-250€)

Gilt das gesagte noch?
@saistaed : Was ist es geworden?

Wie sieht es mit den Chinas Phones aus? Brauch man in den nächsten 2 Jahren G5-Handys?

Noch in der Auswahl:
Poco X3 NFC (leider sehr groß)
Moto G G5
Huawai P30 Lite
Samsung Galaxy A5
OnePlus N10

Die letzteren liegen zwar bei Rund 250€. Das ist aber die Grenze
 
Mitglied seit
20.04.2003
Beiträge
6.864
Reaktionen
159
Ich würde für den gleichen Preis wohl zum Poco greifen - finde das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut.
 
Mitglied seit
20.07.2002
Beiträge
1.382
Reaktionen
8
Das Gerät soll nur voll von (nicht Shovelware.. das andere...) Werbeapps sein. Ich möchte eigentlich eher einen vergleichsweise schlanken Launcher, nah am Stock.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.847
Reaktionen
441
Ort
Hamburg
Nokia hat doch noch günstige AndroidOne Geräte, die waren meine damalige Alternative zum Pixel 3a.
 
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
3.046
Reaktionen
248
Zsfg.: Was ist empfehlenswerte Software, um vom Rechner auf ein Android-Phone mit kaputtem Display zuzugreifen?



Mir ist heute durch einen unglücklichen Sturz das Display meines alten Phones abgeschmiert. Das Phone selbst scheint noch zu funktionieren, aber ich kann nach dem Hochfahren keine sinnvollen Eingaben mehr machen.
Es ist glücklicherweise "nur" mein älteres Zweitphone, so dass sich eine Reparatur auch nicht lohnt. Leider hatte ich aus Behebigkeit niemals alles rüber aufs neue Phone gezogen, sondern hab die beiden etwas parallel bzw. komplementär genutzt. Mir ist nun aufgefallen, dass ich einige Sachen doch sehr gern recovern würde.
Für kritische Sachen existiert ein Backup. Es geht mir mehr um so Nice-to-haves wie bspw. meine Ebook-Sammlung, die ich nur lokal gespeichert habe.

Was ich mindestens benötige, wäre ein Programm, mit dem ich vom Rechner (Windows 10) auf den Phone-Speicher zugreifen und Daten kopieren kann. Ich kann das Phone problemlos booten und auch unlocken, aber sinnvolle Eingaben sind ab da nicht mehr möglich. Ist da irgendwas besonders zu empfehlen? Freeware oder free Trial wäre angenehm.

Das i-Tüpfelchen wäre ein Programm, mit dem ich das Phone über den Rechner remote steuern kann. Dann könnte ich z.B. für einige Programme noch ein Backup ziehen und beispielsweise offene Browsertabs sichern. :ugly:
Ich nehme aber an, das geht nicht, ohne dass ich vorher was auf dem Phone installiere oder Einstellungen ändere?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
1.919
Reaktionen
54
Ich kann mich auch täuschen, aber kannst du nicht schon direkt auf den Telefonspeicher zugreifen, wenn du das Telefon anstöpselst?

Normalerweise kann man das doch über den Explorer darauf zugreifen?
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.847
Reaktionen
441
Ort
Hamburg
Du musst unter Android eigentlich das Verhalten beim USB Tethring angeben. Ansonsten wird dein Speicher unter Windows nicht als Wechselspeichermedium erkannt.

@saistaed ich nehme an, dass alles auf dem internen Speicher liegt?
Wie geht denn ein unlock ohne funktionierendes Display? Fingerabdruck?
 
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
3.046
Reaktionen
248
Micro SD gabs auch, die hab ich schon entfernt. Geht jetzt um den Rest, der auf dem internen Speicher liegt. Unlock geht über Fingerabdruck (Rückseite), beim Booten kann ich die PIN eingeben. Nur sobald das fertig ist, geht nichts mehr, weil das Display permanent Phantomeingaben produziert. Ich schaffe es nicht mal die Datenübertragung zu aktivieren, wenn ichs in den Rechenr einstöpsle.
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.955
Reaktionen
170
Du kannst mit so einem reverse USB eine Maus anschließen und das Hand steuern. Das hab ich auch schon mal machen müssen als sonst nix mehr ging
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.955
Reaktionen
170
Weiß jemand wie ich die empfohlenen Apps beim poco F3 deaktivieren kann?
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.955
Reaktionen
170
Danke mal gemacht und schauen obs hilft.

Kann man irgendwie die Verbindung zu meinen Airpods Pro auf einen Knopf im Startbildschirm legen?
Ich wechsle häufiger zwischen Arbeitshandy (IPhone) und Privat (Poco F3) und das Poco erkennt die immer erst, wenn ich sie über Einstellungen->Bluetooth die Kopfhörer wieder aktiviere.
 
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
3.046
Reaktionen
248
Ich hab in letzter Zeit öfter Probleme mit dem mobilen Datennetz. An Stellen, wo ich eigentlich Empfang haben müsste, wird dann nur E angezeigt. Meistens hilft es, wenn ich einmal in den Flugmodus gehe, nach dem Reconnect gibts dann meistens 4G.
Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte, Ideen für mögliche Abhilfe? Für mich deutet es erstmal eher auf ein Software-Problem hin, da es beim Neustarten der Verbindung meistens wieder geht.
 
Oben