• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Vorsätze 2021

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
15.805
Reaktionen
1.343
Ort
München
Tradition und so.

Threads der letzten Jahre:


Bei mir so:
Schon ein verrücktes Jahr. Arbeitstechnisch sehr gut, fühle mich sehr wohl an meiner Schule. Tolle Kollegen, die einen jederzeit unterstützen und mit denen man auch mal außerhalb der Arbeit was machen kann - sofern denn nicht grade Lockdown ist. Mit den Schülern läuft es auch gut. So langsam gibts auch immer mehr Verantwortung, wurde z.B. dieses Jahr Fachschaftsleiter in einem meiner Fächer.

Privat prägte natürlich Corona das Jahr. Hab meine engsten Freunde viel zu selten gesehen, allerdings haben wir seit dem Beginn des 1. Lockdowns ein paar wöchentliche Rituale. Montags Skyperunde, dienstags gemeinsam Musikhören, am WE irgendwas zocken. Das ist viel wert. Reisen fielen dieses Jahr aus, OTT und die zwei Treffen mit gewissen Bären fanden aber statt und waren sehr gut. Familiär ist alles im Lot, wenngleich zwei meiner Brüder dieses Jahr schwer erkrankten (nicht an Corona). Zum Glück sind beide wohl erstmal über den Berg. Aber sowas zeigt einem dann doch, wie schnell alles auseinanderfliegen kann. Gesundheit ist schon das wichtigste Gut.

Alles in allem: Passt schon. Vorsätze hab ich wie immer keine wirklichen. Nicht sterben natürlich, aber sonst? Keine Ahnung. Ich hoffe einfach, dass es den Menschen, die ich mag, gut geht und dass Deutsche st...halt, falscher Thread.
 
Mitglied seit
15.08.2000
Beiträge
8.919
Reaktionen
118
Nicht mehr viel los mit Herrn Sablasar

Vorsätze für 2020
Konkrete Ziele ausser cool und sportlich bleiben und die Beziehung pflegen:
- Jagdschein check
- Internen Jobwechsel optimal gestalten check
- Wenn es eine gute Möglichkeit gibt Haus kaufen. keine gute Möglichkeit :|

In Fortsetzung dessen:
Job: Mindestens einen großen Vertrag abschließen und mir überlegen wohin ich mich weiter entwickeln möchte
Haus: Wenn sich eine gute Möglichkeit bietet zuschlagen, das Warten darauf nervt.
Sport: Weiter wie bisher und dazu freien Handstand und Handstand-Liegestütze an der Wand. Ab dem Frühjahr wieder mehr laufen

Insgesamt keine revolutionären Ziele, bin soweit mit der Entwicklung ganz zufrieden.
 
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
11.601
Reaktionen
1.844
Privat:
Weiterhin so viel Zeit wie möglich mit den Kleinen organisieren und geniessen.
Beziehung weiterhin so robust und gut halten wie bisher.
Endlich wieder ein eigenes Bett für meine Frau und mich, die Zeit mit den Kindern verbringe ich lieber tagsüber :ugly:

Beruflich:
Hofübergabe organisieren, Betriebskonzept so gut wie nur möglich hinkriegen, Finanzierung so hinkriegen, dass ich noch schlafen kann.
Auswärtiger Job wird sich wohl wenig verändern. Ich möchte gerne wieder etwas Perspektive sehen, aufgrund der Hofübergabe heisst es vielleicht aber auch einfach: Füsse still!

Diverses:
Die Skisaison so gut wie möglich ausnutzen. Besser als letztes Jahr ist nicht schwer :deliver:
FLOSS weiterpflegen, war ein guter Input dieses Jahr und ist motivierend.
 

Tür

Kunge, Doppelspitze 2019
Mitglied seit
29.08.2004
Beiträge
14.915
Reaktionen
155
Endlich wieder reisen
 

Zsasor

Administrator
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
8.313
Reaktionen
1.697
Ort
Ballerstadt im Lutherland
Website
broodwar.net
überleben klingt ganz sinnvoll.

beruf: auf normalisierung hoffen LOL
wohnung: neue möbel für den flur finden die mir gefallen
beziehung: nichts ändern
rest: menschen treffen wann ich es will
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.237
Reaktionen
293
Ort
Hamburg
Wie immer keine Vorsätze und die Rendite an der Börse darf so bleiben. ;)
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
4.721
Reaktionen
24
Ort
Berlin
Endlich wieder reisen

#2.
Man weiß quasi noch nichts. aber man darf ja noch träumen.

- Altherrenband suchen, als Schlafzimmergitarrist. Den Vorsatz mache ich mir jedes Jahr und CoVID ist nichtmal dran schuld. "Ich bin nicht gut genug" ist nichts als plumpe Ausrede, weil es ja alleine super geht und man die Komfortzone nie verlässt, wogegen mit mehreren Leuten Fehler statt "auffallen" stören, dass man die dann auch mal abstellt. Und insgeheim will man auch als faule Sau unbedingt zusammen Mucke machen.

- Hatte in den letzten 3 Jahren 15 Kilo abgenommen und Vorsatz ist (weiterhin) Gewicht gehalten. BMI ist bei knapp 27, also nicht wirklich schlank, kann aber damit absolut leben
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
3.157
Reaktionen
206
2020 war doch nen okayes Jahr für mich persönlich. Traumjob gefunden, mit höherem Einkommen als die meisten in dem Beruf. :deliver: Viele kluke Bücher gelesen. Soll so weitergehen. Fetten Tee-Vau + BluRay-Player + geiles Lowboard gekauft.

Wenn dann die Pandemie mal vorbei ist, kann ich dann heuer vielleicht mal anfangen, am neuen Standort ein paar Leute kennen zu lernen. :ugly:
 
Mitglied seit
19.11.2003
Beiträge
1.819
Reaktionen
5
Ist eher ne Planung als Vorsätze, aber ich haus mal raus:
*stabilen aber nervigen & langweiligen führungsjob hier aufgeben
*in die heimat mit kinder & frau ziehen (leider wieder miethaus)
*das dorfleben im interesse der kinder schlucken
*dafür wieder mehr gute, alte freunde regelmäßig treffen
*remote arbeiten und für 2 tage langstrecke nach münchen reinpendeln mit einer hotelübernachtung pro woche
*mit dem neuem job wieder tiefer in die forschung rein und mit coolen kollegen neue sachen entwickeln
=> hoffentlich mehr spaß bei der arbeit und mehr zeit für die Familie

abseits davon:
*weniger ansprüche an mich und mein umfeld
*wieder mit sport anfangen, der mit meinem kaputten knie funktioniert (evtl rudermaschine ins wohnzimmer?)
*die langfristige lösung für den alters-standort definieren
 
Mitglied seit
25.12.2005
Beiträge
3.261
Reaktionen
2
Beruf und Geld:

- wir haben wie gefühlt alle anderen Menschen in unserem Alter auch ernsthaft überlegt ob Wohneigentum nicht geil wäre. Da die Preise mittlerweile aber jenseits von autistisch einzuordnen sind, sind wir bis auf weiteres zu der Erkenntnis gelangt, dass Mieten für das Level auf dem wir wohnen wollen die sinnvollere Alternative ist -> Mietwohnung mit optimalem Kompromiss aus Lage, Preis und Größe finden

- Zeit im Job durch Homeoffice und stückweise Reduzierung der Stunden soweit drücken wie ohne gewaltige Einbußen möglich. Erwerbsleben ist viel zu stumpfsinnig als dass ich da langfristig 40 Stunden der Woche verbringen möchte


Die gewonnene Zeit und das gesparte Geld werden dann in Zeit mit dem Nachwuchs, Hobbies und Urlaub gesteckt.

- Viel mehr Gitarre spielen
- Mehr und neue Musik hören
- Wieder ein ordentliches Sportprogramm aufbauen (Fitnessstudio sofern wieder möglich, Wim Hof Method, Mobilität verbessern)
- Jeden möglichen Urlaubstag zum Surfen nutzen
 
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
2.734
Reaktionen
1
Ort
Franken
- probezeit im neuen job überstehen und dort mich richtig ins thema csv einarbeiten
- endlich ne ps5 ergattern
- für mein linkedin game mehr zeit investieren, um dort bedeutungsvolle posts zu schreiben
- weniger aufs handy schauen (2-3h pro tag sind mir zu viel)
 
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
2.734
Reaktionen
1
Ort
Franken
Achso, das steht für Computerized System Validation.
Im Endeffekt gucken, ob die Software 21 CFR Part 11 compliant ist und dort wo nicht, manuelle Prozesse überlegen, wie sie das wird.
 
Mitglied seit
13.01.2021
Beiträge
10
Reaktionen
1
Ich habe mir vorgenommen öfters frisch zu kochen und etwas mehr Sport zu machen (der Klassiker ich weiß)
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
3.157
Reaktionen
206
Bumsen.

Alle andere mittelfristigen Lebensziele habe ich bereits letztes Jahr erreicht. :deliver:
 
Mitglied seit
15.08.2000
Beiträge
8.919
Reaktionen
118
Dann sei Dir gegönnt, dass Du auch dieses entscheidende Lebensziel dieses Jahr endlich erreichst

Herzlichst
Ihr
Franz Josef Wagner
 
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
2.889
Reaktionen
195
Weniger Schelln im Forum verteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben