Videospiele als "On Demand Service"

Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
2.962
Reaktionen
0
Geil fand ich auch, dass bei den Smartphones das Pixel 2 (grade 2 Jahre alt wohlgemerkt) wohl anfangs als Möglichkeit genannt wurde und dann irgendwann heimlich rausflog. Soviel zu "sicher sein kann dass meine hardware für optimale einstellung ausreicht", denn da wurde einiges versprochen, was man jetzt nicht halten konnte, also ist da nicht viel mit sicher sein.
Du musst dir dann also für 60€ einen Titel kaufen auf einer Plattform, wo du eben nur eine Vermutung hast, dass dir das Ergebnis gefällt. Wenn es dir nicht gefällt und du dann aus Unzufriedenheit doch lieber ne Konsole kaufst, dann ist das Geld halt in den Sand gesetzt.

naja, ich denke dieses risiko ist ziemlich überschaubar, wa? wenn die aussage lautet, dass ich mit einem chrome browser ab version X oder chromecast w/e stadia streamen kann, kann ich mich wohl leichter drauf verlassen, als wenn vage minimum requirements genannt werden, bei denen ich schon des öfteren die erfahrung machen musste, dass ein spiel mit bestimmter, eigentlich ausreichender hardware konfiguration doch irgendwie nicht läuft. früher hätte man jetzt sagen können "gut, dann verkaufst du das spielt halt". heute geht das aber sowohl bei stadia als auch bei jedem anderen spiel nicht mehr, ohne gleich den ganzen account zu verkaufen.

zu dem pixel 2 rückzug: das war dann aber schon vor dem start von stadia klar. ich denke es ist auch nicht ausgeschlossen, dass das pixel 2 (sowie andere smartphones) nachträglich noch implementiert werden. wäre ja nur schlau von google, die möglichkeiten auszubauen.

Jo, in dem artikel ist auch ein statement von Bungie drin, dass Destiny 2 bei google mit "medium" einstellungen berechnet wird. So von wegen "bessere leistung" als auf dem home gerät...


Destiny 2 Recommended Requirements

CPU: Intel - Core i5-2400 / AMD - Ryzen R5 1600X intel i5-7400 @ 3 GHz
RAM: 8 GB check
OS: Windows 10 64-bit check
VIDEO CARD: Nvidia GeForce GTX 970 4GB or GTX 1060 6GB / AMD - Radeon R9 390 8GB NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
PIXEL SHADER: 5.1 kp
VERTEX SHADER: 5.1 kp
FREE DISK SPACE: 68 GB check
DEDICATED VIDEO RAM: 4 GB (AMD 8 GB) kp

würde destiny 2 bei mir auf medium angenehm laufen? ich weiß es auf anhieb nicht, und würde es ohne zu testen wohl auch nicht wissen. dann lieber stadia, sofern es kostenmäßig keinen großartigen unterschied macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.387
Reaktionen
33
Naja, auf der letzten seite haben manche leute halt noch von der 10-100 fachen rechenleistung als auf dem heimrechner fantasiert.

Das da bei launch ein 3 jahre altes spiel nur auf medium settings läuft sollte schon ein gehöriger dämpfer sein. (Und Destiny 2 ist jetzt beileibe kein riesen ressourcen fresser. Das ist recht sparsam selbst auf max settings.)

Das das evtl. immer noch besser ist als das was die eigene hardware hergibt kann ja durchaus sein, kann sich ja schon auch lohnen wenn man selber nicht in hardware investieren will. Nach nem performance quantensprung siehts aktuell halt nicht aus. 4k auflösungen werden anscheinend auch nur von ner 1080p berechnung upgescaled. Mit sowas lockt man ja die early adopter technik fans kaum hinterm ofen vor.
 
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
13.784
Reaktionen
1.831
Ort
Berlin

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
17.678
Reaktionen
660
Ort
Hamburg
Wobei Destiny 2 unter Stadia alle DLCs beinhaltet, ein wenig dämlich aber was solls.
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
18.365
Reaktionen
297
Wie ist denn der aktuelle Stand? Hätte fast mal Lust was zu testen. Läuft das jetzt zb auf einem oled Philipps Android TV?
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
17.976
Reaktionen
2.702
Ort
München
Destiny 2 hat afaik mittlerweile DLC-Content hinter ner Paywall, Grundspiel ist aber weiterhin F2P. Mir hat es nicht so getaugt, wird extrem schnell monoton.
 
Oben