• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Qualifikation/Länderspiele

Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.824
Reaktionen
39
jetzt mal davon abgesehen, dass wir beide uns hier gerne mit kaka bewerfen, welche teams siehst du denn eindeutig stäfker besetzt als deutschland?
maximal spanien und frankreich, belgien hat viel namevalue, aber denen komplette abwehr (abgesehen von alderweirled) ist über dem zenit und ihr zm/dm spielt nicht mehr in der nm, england sieht hinten nicht viel besser aus und pickford ist international bestenfalls überdurchschnittlich.

deutschland hat nur ein loch hinten links und im sturmzentrum, mit müller & volland hätte man solide backups.

selbst wenn wir belgien, england und deutschland auf augenhöhe sehen ist deutlschland mitfavorit.

england, kroatien (dreckssäcke + massig erfahrung), belgien

niederlande von mir aus auf augenhöhe, auch wenn ich uns da mit glück maximal ein unentschieden holen sehe, italien ähnlich


was unterscheidet deutschland denn von belgien in sachen namevalue? kroos neuer löw ( rofl2: ), alle über ihrem zenit, dazu viele (gute!) junge talente, die grade erst dazustoßen. in einem jahr kann was zusammenwachsen, aber das sehe ich nicht als konkurrenzfähig fürs HF (mit riesenlosglück vielleicht)


frage mich btw grade, wie wir dazu kamen:
du sagst, dtl wird bei den wettanbietern eh wieder top3 sein, ich verneine das aufgrund der leistungen der letzten zeit und spreche, für den fall, dass es so kommt wie du meinst, einigen wettanbietern jeglichen sachverstand ab, was dich irgendwie persönlich angreift? hälst du irgendwelche anteile oder steckst da irgendwo mit drin? oder tut es dir in der seele weh, wenn jemand deiner deutschen nationalelf die klasse abspricht, bei den großen mitzuspielen?
 
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
16.865
Reaktionen
0
england, kroatien (dreckssäcke + massig erfahrung), belgien
was unterscheidet deutschland denn von belgien in sachen namevalue? kroos neuer löw ( rofl2: ), alle über ihrem zenit.

tah, kehrer, süle, kimmich, rüdiger.

bzgl. kroatien:
WmTTtXq.png

WDsrCmK.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
17.948
Reaktionen
286
Ort
Baden/Berlin
Versteh den Deutschlandhate auch nicht. Die Spieler sind da, muss halt nur richtig geformt werden.

Tor - Neuer, Ter Stegen (bester Torwart der Welt)
IV - Süle + Rüdiger, hallo?
RV: Kimmich, gibt kaum bessere
LV: Einzige "Schwachstelle"
ZM/DM/OM: Plz, überall Spieler die bei Topclubs stamm oder erweiterten Stamm spielen. Der Goat Toni, Can, Gündogan, Goretzka etc.
Außenpositionen: Sane, reus, Gnabry etc, gibt schlimmeres
Sturm: Einziges Problem, eventuell Jovic eindeutschen :troll:
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.824
Reaktionen
39
tah, kehrer, rüdiger :rofl2: da fehlt mir eventuell der intellektuelle zugang für, um zu verstehen, was diese spieler so geil macht. süle und grade kimmich sind auf ihren positionen sehr weit vorne in der welt, aber das sind 2 von 4 (ter stegen ca. bester torwart der welt, keine frage, aber auch er kann nicht alle fails rausholen). dazu kommt, und das darf man nicht vergessen: jogi ist auch teil der mannschaft. wenn der auf die idee kommt, kimmich schön ins dm zu stellen, wirds hinten noch viel toller. götze oder sonstwen kleines, torungefährliches vorne reinstellen ist ne super idee, keine frage, aber wenn man da etwas neidisch nach belgien oder england guckt, könnten die möglicherweise spieler im sturm haben, die leicht besser sind als das, was wir so haben. von einem vergleich kroos/de bruyne auf der 10 will ich hier gar nicht anfangen
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.788
Reaktionen
141
also bisschen albern ist nth auch. Erst sagen, dass Deutschland nicht bei den TOP 3 was Quote angeht dabei ist und wenn dann doch, dann sind die halt die Wettanbieter unfähig bzw. wollen sie die gutgläubigen Fans abzocken... Ach ja und noch garniert mit dem Humble Brag, dass mann ja konstant gut Geld bei Sportwetten macht, weil man so smart sei. I love it.
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.824
Reaktionen
39
tjo, ich bin im plus, so ist es halt. und ja, meiner meinung nach ist deutschland definitv NICHT top3 in europa, wer deutschland auf augenhöhe mit belgien und england sieht, hat dann halt eine sehr sehr weite augenhöhe, die ich nicht teile. in der nations league haben wir ja auch grandios gezeigt, wie gut wir wirklich sind
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.824
Reaktionen
39
Gut, der Spieltag heute untermauert natürlich nicht gerade meine posts :ugly: vielleicht belehrt mich das deutsche Team ja wirklich eines besseren

Edit: :rofl2: was zum Teufel passiert hier
 
Zuletzt bearbeitet:

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.788
Reaktionen
141
und mal wieder D > all
wenns wirklich um was geht. Nation League pff
 
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
16.865
Reaktionen
0
tah, kehrer, rüdiger :rofl2: da fehlt mir eventuell der intellektuelle zugang für, um zu verstehen, was diese spieler so geil macht.
ich verfolge die epl abgesehen von city nur wenig diese saison, aber rüdiger wurde in der hinrunde überschwänglich gelobt und hat glaube ich alle spiele für cfc bestritten diese saison, tah stand im sommer bei diversen großen clubs auf dem zettel, keher ist bei psg kein stammspieler, hat aber nen haufen spiele bestritten, vmtl. mehr als jeder iv belgiens, abgesehen von alderweirled.

zeig mir doch mal bitte die alternativen, die belgien in iv und dm/zm hat, oder wer da von unten nachkommt ..?



dazu kommt, und das darf man nicht vergessen: jogi ist auch teil der mannschaft.
belgiens star trainer ist hingegen der legendäre roberto martínez, der in sieben jahren in der epl einen einstelligen tabellenplatz vorweisen kann, cmon, du verarscht dich doch selbst...

Gut, der Spieltag heute untermauert natürlich nicht gerade meine posts :ugly:
ich glaube, dass dir entgangen ist, dass belgien im november 5:2 ggn die schweiz verloren hat...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.824
Reaktionen
39
ich verfolge die epl abgesehen von city nur wenig diese saison, aber rüdiger wurde in der hinrunde überschwänglich gelobt und hat glaube ich alle spiele für cfc bestritten diese saison, tah stand im sommer bei diversen großen clubs auf dem zettel, keher ist bei psg kein stammspieler, hat aber nen haufen spiele bestritten, vmtl. mehr als jeder iv belgiens, abgesehen von alderweirled.
rüdiger besonder stark im spielaufbau gestern...tah ist ein talent, mehr auch nicht. an wem alles schon die großen großen clubs dran gewesen sein sollen, cicadriss pls, warum hat ihn keiner geholt? weil die stadt leverkusen so geil ist und er dort dauerhaft cl spielt? wohl kaum
kehrer bei psg kein stammspieler, was hat das zu bedeuten? altintop war auch mal bei real, real war auch an wiese dran...merkst du selber oder?
ich habs spiel gestern nicht gesehen, aber es war wohl besser als ich erwartet hatte, muss ich zugeben. habe grade die highlights gesehen und man hätte sich über ein 4:3 nicht beschweren können, so krasse chancen hatte holland...

zeig mir doch mal bitte die alternativen, die belgien in iv und dm/zm hat, oder wer da von unten nachkommt ..?
keine ahnung, kenne von belgiens kader nur die erste 11, aber ich weiß, dass die uns vor gehörige probleme stellen kann und wird
hatte btw vergessen, dass wir ja noch ginter in der IV haben. zu weiß für die gottgleiche schwarze pantherabwehr des ballspielvereins brooklyn, aber für die NM absolut ausreichend, das macht es hinten schon erträglicher


belgiens star trainer ist hingegen der legendäre roberto martínez, der in sieben jahren in der epl einen einstelligen tabellenplatz vorweisen kann, cmon, du verarscht dich doch selbst..
während jogis vereinstrainervita wahre begeisterungsstürme auslöst...bist du betrunken?

ich glaube, dass dir entgangen ist, dass belgien im november 5:2 ggn die schweiz verloren hat...
richtig, ist mir entgangen, deine kroatischen freunde haben gestern auch verloren, was beide für uns nicht weniger schlagbar macht, zumindest im zeitraum bis zur und während der em. danach und mit anderem trainer(-team) ist sehr vieles möglich, aber bei diese em definitiv noch nicht
 
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
16.865
Reaktionen
0
rüdiger besonder stark im spielaufbau gestern...
"ich habs spiel gestern nicht gesehen" was denn nun?


an wem alles schon die großen großen clubs dran gewesen sein sollen, cicadriss pls, warum hat ihn keiner geholt? weil die stadt leverkusen so geil ist und er dort dauerhaft cl spielt? wohl kaum
https://www.transfermarkt.de/jonathan-tah/geruechte/spieler/196357


kehrer bei psg kein stammspieler, was hat das zu bedeuten? altintop war auch mal bei real, real war auch an wiese dran...merkst du selber oder?
kehrer hat in dieser saison 20 spiele und fast 1400 minuten absolviert, so viele wie vertonghen und fast 3 mal so viel wie vermaelen, dabei ist keherer whack und belgien topfavorit, aber irgendwie passt das nicht zusammen.


während jogis vereinstrainervita wahre begeisterungsstürme auslöst...bist du betrunken?

im vergleich zu martinez' auf jeden fall, denn angesehen von seiner episode beim ksc ist er in 6 jahren immer zumindsest 4ter ind er liga geworden.
 
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
5.409
Reaktionen
63
Ort
Köln
nts macht halt fröhlich da weiter, wo er und sts mit Doofmund aufgehört haben. Zuhause ist alles blöd, auf der anderen Seite des Zauns ist das Gras deutlich grüner. Ist Deutschland so stark wie noch 2014? Nein, aber da war man auch Topfavorit. Zählt Deutschland trotzdem zum erweiterten Favoritenkreis? Ja wahrscheinlich schon.
Wenn Italien in der Vorrunde ausscheidet oder sich nicht mal qualifiziert, dann ist das beim nächsten Turnier wieder komplett vergessen. Aber wenns bei Germania einmal nicht gut läuft, dann ist erstmal über Jahrzehnte wieder Ribbeck-Fußball angesagt. Geil ist aber echt wie wirklich komplett _alles_ schlecht geredet wird. Da hat man das Gefühl, wir müssten eigentlich 0:7 gegen die Faröer verlieren. :troll:
 
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
7.844
Reaktionen
1
es wird halt übertrieben, weil die leute nich mehr so den turn auf löw haben. da hat man ja das gefühl, dass es nie enden wird.

wir brauchen sammer.
 
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.276
Reaktionen
10
Naja, die WM 2018 war schon ne super peinliche nummer. Lag imo aber weniger an den "alten" spielern als viel mehr an der lahmen tickitacka ballbesitz>all spielweise. Die Spanier sind quasi haar genau wie deutschland auch damit auf die fresse gefallen. Das man da jetzt irgendwas vom großen umbruch faselt und damit defakto die verantwortung für's versagen auf die alten spieler schiebt ist schon mega schwach.

War ja bisher hier immer großer Löw verteidiger aber das hat einzig und alleine er und sein trainerstab verbockt. Das er jetzt auf einmal ne super innovative spielweise auspackt halte ich für fraglich.
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.824
Reaktionen
39
"ich habs spiel gestern nicht gesehen" was denn nun?
2 sätze weiter...ist deine aufmerksamkeitsspanne so gering?
sie beobachten unter anderem ihn...wie der geneigte fußballkenner weiß, kommt ein beobachten quasi einem vertragsabschluss gleich. das heißt einfach NICHTS

kehrer hat in dieser saison 20 spiele und fast 1400 minuten absolviert, so viele wie vertonghen und fast 3 mal so viel wie vermaelen, dabei ist keherer whack und belgien topfavorit, aber irgendwie passt das nicht zusammen.
aso, kehrer ist besser, weil er mehr spiele als vermaelen hat, weil der verletzt war? ja gut, hast mich überzeugt...btw barca>psg

im vergleich zu martinez' auf jeden fall, denn angesehen von seiner episode beim ksc ist er in 6 jahren immer zumindsest 4ter ind er liga geworden.
für löw ging es bei 50% seiner vereinsstationen aufgrund von erfolglosigkeit nicht weiter, das ist in der tat bemerkenswert, da nur die wenigstens fußballexperten wissen, dass in österreich und der türkei der mit abstand beste fußball gespielt wird. wer sich da behaupten kann, schafft es überall! (martinez´ vita liest sich nicht viel besser, allerdings ist er noch nicht mit einer goldenen generation kläglich in der gruppenphase gescheitert). davon abgesehen sind verein und nm zwei verschiedene paar schuhe, das sollte auch dir klar sein

@jango: es tut mit leid, du hast recht :(
 
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
16.865
Reaktionen
0
2 sätze weiter...ist deine aufmerksamkeitsspanne so gering?
deine bewertungsgrundlage ist also nicht ein spiel, sondern die highlights eines spiels? respekt, du bistn großer fußballexperte.

aso, kehrer ist besser, weil er mehr spiele als vermaelen hat, weil der verletzt war? ja gut, hast mich überzeugt...btw barca>psg
​vermaelen ist seit 3 jahren quasi durchgehend verletzt, aber ich sehe nicht wie ihn das zu nem besseren fußballer als kehrer machen sollte, zumal er wenn er diese saison spielt aussieht wie ne gurke, aber du verfolgst beider karrieren und kannst das deswegen gut beurteilen.

für löw ging es bei 50% seiner vereinsstationen aufgrund von erfolglosigkeit nicht weiter, das ist in der tat bemerkenswert, da nur die wenigstens fußballexperten wissen, dass in österreich und der türkei der mit abstand beste fußball gespielt wird. wer sich da behaupten kann, schafft es überall! (martinez´ vita liest sich nicht viel besser, allerdings ist er noch nicht mit einer goldenen generation kläglich in der gruppenphase gescheitert). davon abgesehen sind verein und nm zwei verschiedene paar schuhe, das sollte auch dir klar sein
warst du nicht derjenige, der "der trainer ist ne gurke" spiel gebracht hat?
löws reputation ist auch nicht besser oder schlechter als die von martinez, jetzt kommst du mit "vereinsfußball ist was anderes als nm", nachdem offensichtlich wurde, dass sich martinez' vita wie'n autounfall liest...
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.824
Reaktionen
39
löw _IST_ ja auch eine gurke, oder siehst du das anders? man ist trotz löw weltmeister geworden, aber ganz sicher nicht dank ihm. fragwürdige personalentscheidungen, taktische defizite, eine ekelhaft schwäbische günstlingsatmosphäre inklusive eines heuchlerisch kolportierten leistungsprinzips, nach dem aufgestellt und nominiert wird, joa...bin bei belgien allerdings nicht nah genug dran, um zu solchen dingen was sagen zu können, evtl kannst du mir da weiterhelfen.

und ja, wenn ein spieler einen so dicken bock baut, dass der sogar in den highlights ist, dann spricht das bände. er mag sonst einigermaßen passabel gespielt haben, aber so entscheidet man spiele. wenn das der anspruch ist: okay, cool


achja, ich vergaß noch seine zwischenmenschliche inkompetenz, hat dein bajuwarischer haufen ja am eigenen leib erfahren dürfen
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.824
Reaktionen
39
damit ist der EM-Titel quasi safe, Taktikfuchs Jogi gewinnt ein weiteres Mindgame und wiegt so unsere Gruppengegner + Mitfavorit Spanien in Sicherheit, diese Mannschaft wird auf JAHRE unschlagbar sein!
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.788
Reaktionen
141
Hab das spiel jetzt nicht gesehen und nur die Zusammenfassung. Die Gegentore nach den Ecken/STandards waren traurig. Teilweise warens aber auch lucky shots.
Hatten sie sonst noch viel mehr ähnlich gute Chancen?
 
Mitglied seit
09.07.2012
Beiträge
1.503
Reaktionen
0
Hab nur die erste Hälfte gesehen aber da wars ziemlich einseitig. Gab keine nennenswerte Torchance für Deutschland. Max völlig überfordert gegen Torres und ob Goretzka, Gündogan und Kroos scheinen keinen wirklich guten Fit im Zentrum darzustellen. Grad nachgeschaut: 23:2 Schüsse für Spanien. Sagt eigentlich eh alles aus. An Löws stelle würd ich mir überlegen Müller, Hummels und evtl. Boateng wieder zu reaktivieren. Zusammen mit Kimmich (ka ob der überhaupt realistische Chancen hat rechtzeitig fit zu werden?) hätte man dann wieder eine größere Bayernachse auf dem Platz. Schlimmer wie grad kanns eh nicht werden, aber denk mal nicht dass Löw das machen wird.
 
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
7.844
Reaktionen
1
Hab das spiel jetzt nicht gesehen und nur die Zusammenfassung. Die Gegentore nach den Ecken/STandards waren traurig. Teilweise warens aber auch lucky shots.
Hatten sie sonst noch viel mehr ähnlich gute Chancen?

spanien hat extrem gut gespielt. sehr beeindruckend, wie die gespielt haben. kompletter klassenunterschied.

85fLSNT.png
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.824
Reaktionen
39
Hab das spiel jetzt nicht gesehen und nur die Zusammenfassung. Die Gegentore nach den Ecken/STandards waren traurig. Teilweise warens aber auch lucky shots.
Hatten sie sonst noch viel mehr ähnlich gute Chancen?

es hätte auch 8:0 ausgehen können und man hätte sich weiß gott nicht beklagen können, das glich einer demontage. traurigerweise hat ja nicht unsere c-elf gespielt, sondern ein großteil der potentiellen stammelf
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
16.177
Reaktionen
1.512
Ort
München
es reicht einfach mit löw. unabhängig von dem spiel gestern. da ist doch seit mindestens vier jahren nur abwärtstrend. selbst wenn er der beste trainer der welt wäre, sind 14 jahre (+ klinsi-jahre) einfach zu lang. rückblickend wird auch klar, dass die fußballerische entwicklung eher flicks verdienst war.

aber hey, ist der dfb.
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.668
Reaktionen
23
Schaue zwar so gut wie gar keinen Fußball mehr, aber das Spiel hätte ich irgendwie schon gern gesehen :deliver:
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
16.177
Reaktionen
1.512
Ort
München
Wenn man ehrlich ist, haben sie unter Klinsmann/Löw einfach Hurra-Fußball gespielt. War cool anzuschauen, gerade mit den ganzen damals aufstrebenden Talenten. Aber der Stil ist ihnen immer um die Ohren geflogen, als sie gegen Teams gespielt haben, die verteidigen konnten. (v.a. Italien und Spanien)

Erst als die Mischung zwischen Offensive und Defensive wirklich stimmte, kam der Titel. Allerdings hat man allg. immer das Hindsight-Problem. Und ich glaube, dass die Generation rund um Lahm und Schweinsteiger schon außergewöhnlich war. Wenn da nicht parallel Spanien für einige Jahre komplett imba gewesen wäre, hätte Dtl. imho zwei bis drei Titel geholt.
 

Tür

Kunge, Doppelspitze 2019
Mitglied seit
29.08.2004
Beiträge
14.915
Reaktionen
155
ich finde Löw hat nie die Defensive in den Griff bekommen. für den Titel 2014 hat er mit 4 IV und davor mit einem überragenden Neuer gespielt. Das hat dann funktioniert weil es vorne dank überragender Leute geklappt hat, nicht deswegen. Sobald Löw spielerisch flach mit Ballbesitz spielen wollte war es dann meh.
 
Mitglied seit
27.06.2014
Beiträge
1.532
Reaktionen
343
Ort
Hamburg
Also mit der begrenzten Qualität im Kader, gerade im Mittelfeld (spielen ja alle nur zweite Geige bei Provinzclubs), da kann doch Löw gar nicht nicht mehr rausholen, oder??
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.788
Reaktionen
141
Es gibt keine Kleinen mehr. :birb:

ey von mir geklaut!

Also mit der begrenzten Qualität im Kader, gerade im Mittelfeld (spielen ja alle nur zweite Geige bei Provinzclubs), da kann doch Löw gar nicht nicht mehr rausholen, oder??

Alter du bsit so geil. Wie du einfach immer vom Ergebnis backward engineerst und dich dabei für kluk hälst.
Klar Gündogan wird gerade beim Man City in den Himmel gelobt.
Und Kimmich und Goretzka bei Bayern...

Falls Sarkasmus oder Ironie, würde ich mir Gedanken machen warum man es ernst nimmt.
 
Mitglied seit
20.04.2003
Beiträge
6.746
Reaktionen
146
Nun also - um mal abzulenken - Flick als Bundestrainer in rund zwei Monaten das erste Spiel. Mal schauen, was er so verändert.
 
Oben