• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Entwicklung Energiemarkt

Mitglied seit
11.09.2002
Beiträge
4.492
Reaktionen
99
Ticor, ich möchte mich gerne nochmal ausgiebig mit Dir über das Thema unterhalten - im Moment fehlt mir leider die Zeit!
Soweit ich weiß fahren KKW aber aktuell auch Lastfolgebetrieb und müssen Leistung runter regeln - es wäre imho kein Problem die KKW so zu bauen, dass sie dauerhaft zwischen 50-100% der Leistung fahren und damit auch kurzfristige Schwankungen ausgleichen.
Ich habe ja ebenfalls E-Technik studiert, allerdings mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik, habe dann 5 Jahre für einen Kernkraftwerksbauer in Erlangen gearbeitet... Ich denke halt weiterhin, dass für die nächsten 40-50 Jahre KKW deutlich nützlicher wären als Kohle / Gaskraftwerke.

Wo ich dir aber zu 100% Recht gebe: die Schwere des Umbaus der Energieversorgung wird nicht deutlich gemacht. Das wird eine der größten Aufgaben der letzten 50-60 Jahre und wir gehen das ganze an als könnte man das "nebenbei" erledigen...
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.846
Reaktionen
441
Ort
Hamburg
Heute geht es bei Lanz übrigens um das Thema Energie. Soweit ich weiß sind u.a. Frank "deutscher Elon" Thelen und Marcel "Astro TV" Fratzscher am Start. Klingt nach Spaß. :|
 
Oben