• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

EM 2021

Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
4.810
Reaktionen
0
Website
www.Team-ScT.de
Die Gruppenauslosung hat heute stattgefunden. Was sagt Ihr zu den Gruppen? Deutschland diesmal kein Losglück :ugly:

Gruppe A sehe ich Italien/Türkei weiterkommen
Gruppe B Belgien, sonst ka
Gruppe C Holland/Ukraine
Gruppe D England/Kroatien
Gruppe E Spanien, sonst ka
Gruppe F Alles möglich, wird ein Fest :D

Da aber auch noch die vier besten Gruppendritten weiter kommen sollten die Favoriten in den Gruppen eigentlich easy weiter kommen

EKo6E-vWwAErLYK.jpg:large
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.898
Reaktionen
239
man sollte natürlich noch erwähnen, dass wir ja zumindest eine Heim-Gruppenphase haben, unsere Spiele sind ja alle in München (die anderen in Budapest).

PS: scheinbar ist die Grafik auch noch nicht kompliziert genug, denn wenn Rumänien ihren Playoffs-Teil gewinnt kommen die wohl nach Gruppe C und stattdessen kommt GEO/BLR/MKD/KOS zu uns in die Gruppe. Man könnte meinen die UEFA hatte Brainstormings wie man das System so kompliziert wie irgend möglich machen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
14.760
Reaktionen
1.007
Ort
München
Dieses ganze Verfahren ist so bescheuert. Ich will einfach ein Turnier mit den besten Mannschaften. In einem Land, ohne drölf Qualifikationsturniere davor.
Fußball wird immer scheißer.
 
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
16.865
Reaktionen
0
em in europa ist doch eigentlich ein geiles konzept, sie sollten dann halt nur alle spiele einer gruppe in einem stadion bzw. 2 relativ nah beieinanderligenden austragen, danach müssen die teams eh umziehen.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
14.760
Reaktionen
1.007
Ort
München
Joa, man könnte das schon besser umsetzen. So ist es mit den drei Heimspielen für ein Land halt einfach unfair.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
14.760
Reaktionen
1.007
Ort
München
Bringt ein Heimvorteil wirklich was?

Schau dir mal die Ergebnisse der letzten großen Turniere an. Weniger Reisen, Fanunterstützung, teils auch dreiste Bevorzugung durch die Schiris. Ein paar Beispiele:

Russland 2016
Deutschland 2006
Südkorea 2002
Frankreich 1998

usw.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
14.760
Reaktionen
1.007
Ort
München
Da war der Druck so irre, dass sie zerbrechen mussten. Das war teilweise einfach nur krank. Die hatten ja schon vorm Spiel wackelige Knie.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.898
Reaktionen
239
und selbst die Franzosen mussten ja vom 2. zum 3. Gruppenspiel einmal durchs ganze Land (Marseille -> Lille) unser Team darf halt einfach schön konstant in München abgammeln, wäre natürlich noch krasser wenn, wie früher, die halbe Mannschaft Bayern-Spieler wären. Denke schon, dass das ein sehr netter Vorteil ist. Das ist schon eine seltsame Verzerrung der Gruppen, denn das gilt ja in jeder Gruppe für 1 Mannschaft bzw in Gruppe B sogar fast für 2 (Russland hat 2/3 Spielen zu Hause, Dänemark alle 3).
 
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
7.844
Reaktionen
1
Diese neue EM Gruppenphase ist total für den Arsch. 2016 war schon sehr langweilig. Erinnere mich da auch noch an kaum etwas.
EM 96 beste EM. Da war jedes Spiel wichtig und aufreibend.
 

zimms

StarCraft 2
Mitglied seit
20.06.2007
Beiträge
2.012
Reaktionen
14
Finde das ganze System und die Regelung der Austragungsstätten auch dum^3.
 
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
4.810
Reaktionen
0
Website
www.Team-ScT.de
Die weiteren möglichen Paarungen sind ebenfalls irgendwie ein schlechter Witz.

Der Gewinner von Gruppe D (England, Kroatien, Tschechien, +1) darf zur "Belohnung" gegen den zweitplatzierten aus Gruppe F (Frankreich, Deutschland, Portugal), während der zweitplatzierte aus der Gruppe D gegen den zweitplatzierten der Gruppe E ran darf (Spanien, Polen, Schweden)

Der zweite Platz ist der bessere Platz in Gruppe D: Also von mir aus darf England gerne die Gruppe gewinnen, Kroatien nimmt sich dann gemütlich den zweiten Platz :troll:

https://www.thesun.co.uk/sport/foot...ro2020-draw-better-finishing-second-in-group/

eng-euro2020-graphic-NEW2.jpg
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.642
Reaktionen
23
An den kann ich mich zwar nicht erinnern, aber grundsätzlich finde ich das gesamte Konzept an der „EM verteilt über ganz Europa“ ziemlich uncool. Beziehungsweise generell an Turnieren verteilt über viele Länder, auch wenn dieses das erste ist. Imho ist das schöne daran doch immer gewesen, dass sich alles auf ein Land konzentriert, man die Begeisterung für das Turnier dort in jedem Teil des Landes präsent hat und alle Berichterstattungen im TV sich auf die Besonderheiten des Ausrichterlandes beschränken. Das galt imho für jedes Turnier ever (auch wenn es ab und an mal auf zwei „fußballerisch kleinere“ Länder aufgeteilt wurde wie z.B. Österreich/Schweiz, das Flair war quasi dasselbe). Wie geilo waren denn bitte England 96, Frankreich 98 oder Portugal 2000? Kann mich ja auch irren, mein Interesse an Fußball jeder Art ist eh seit langem stark gesunken, aber diesbezüglich reihe ich mich aktuell schon eher in die „Damals war cooler“-Riege ein :troll:
 
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
7.844
Reaktionen
1
Portugal war 2004, aber ja, das war auch nice. Die in Holland 2000 auch, wo Deutschland schön Randale gemacht hat in den Innenstädten. Gute Zeiten.
 
Mitglied seit
15.08.2000
Beiträge
8.865
Reaktionen
72
Diese Gurkentruppe, es ist unfassbar dass da nicht schon lange die ganze Löw-Bierhoff Connection rausgeschmissen wurde :8[:
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.898
Reaktionen
239
Löw bleibt
Klassenerhalt Nation League ist jetzt schon ein "wichtiges sportliches Ziel" :eagle:
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.898
Reaktionen
239
:klatsch: endlich

Wer wird es dann wohl? Ein paar Namen die ich ggf genannt hätte, haben ja jetzt erst frische Verträge für nächste Saison (zB Tuchel, Rose)

Glaub ja eher nicht, dass sich ein Flick freiwillig wieder bei Bayern rausholen lässt.

Ist es schon Zeit für Klopp?
 

Sabel

Sport-Forum
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
26.585
Reaktionen
4.684
Ort
Nürnberger Land
Wenn er demnächst bei Liverpool rausfliegt, warum nicht? Wobei er da noch einen ganzen Haufen mehr Sympathien verspielen muss, damit es so weit kommt.
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.642
Reaktionen
23
Eben dieses. Klopp wäre an sich wohl ein guter Kandidat, aber den werfen sie da kaum raus kurz nachdem sie ihm ein Denkmal gebaut haben. Und ob er von sich aus geht nach einer verbockten Saison bezweifle ich irgendwie auch.
 
Mitglied seit
20.04.2003
Beiträge
6.558
Reaktionen
97
Klopp macht doch sowas nicht. Der wäre doch mit dem Klamerbeutel gepudert, wenn er das macht und nicht bei Liverpolol bleibt. Geld ohne Ende. Mit den besten Spielern der Welt möglicherweise zusammenarbeiten. Da hat man mal ein schlechteres Jahr - nächstes wird wieder besser.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
14.760
Reaktionen
1.007
Ort
München
Und selbst, wenn er bei Liverpool nix mehr gebacken bekommt, ist er schon jetzt unsterblich dort. Meister, CL-Sieger. Da ist das Denkmal sicher.
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.716
Reaktionen
18
Eben dieses. Klopp wäre an sich wohl ein guter Kandidat, aber den werfen sie da kaum raus kurz nachdem sie ihm ein Denkmal gebaut haben. Und ob er von sich aus geht nach einer verbockten Saison bezweifle ich irgendwie auch.
war doch beim bvb so
Klopp macht doch sowas nicht. Der wäre doch mit dem Klamerbeutel gepudert, wenn er das macht und nicht bei Liverpolol bleibt. Geld ohne Ende. Mit den besten Spielern der Welt möglicherweise zusammenarbeiten. Da hat man mal ein schlechteres Jahr - nächstes wird wieder besser.
geld wird da eine extrem kleine rolle spielen, er wird nach liverpool aber wohl eher eine auszeit nehmen
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
25.898
Reaktionen
239
Die UEFA möchte sich im Moment dringend als Huso präsentieren


Geisterspiele sind ausgeschlossen, es wird jetzt von den Ausrichtungsorten eine Garantie verlangt, dass die Spiele mit Zuschauern stattfinden. Stichtag 7.4.
 

Sabel

Sport-Forum
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
26.585
Reaktionen
4.684
Ort
Nürnberger Land
Spätestens nach den letzten Auftritten von Rummenigge und Hoeneß im Fernsehen ist klar, dass sich der Fußball viel zu wichtig nimmt und seinen eigenen Stellenwert komplett überschätzt. Vielleicht knickt man einfach mal nicht ein und jagt die UEFA zum Teufel.
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
14.760
Reaktionen
1.007
Ort
München
Spätestens nach den letzten Auftritten von Rummenigge und Hoeneß im Fernsehen ist klar, dass sich der Fußball viel zu wichtig nimmt und seinen eigenen Stellenwert komplett überschätzt. Vielleicht knickt man einfach mal nicht ein und jagt die UEFA zum Teufel.
Einen Scheiß wird man. Der einzige Weg wäre, wenn die Leute aufhören würden, die beschissenen PayTV-Abos abzuschließen.
 

Sabel

Sport-Forum
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
26.585
Reaktionen
4.684
Ort
Nürnberger Land
Die EM läuft auf ARD und ZDF. Ich versuche seit Jahren, dieses Abo irgendwie zu kündigen, es ist mir nicht gelungen.
 
Mitglied seit
20.04.2003
Beiträge
6.558
Reaktionen
97
Seit dem Lockdown und Geisterspielen haben etliche Leute keine Lust mehr auf Fußball, da es ja nur noch um Kohle geht (was die meisten bisher bei den Nebelkerzen Tradition und Fans nicht kapiert haben). Ich denke, die Stationen
- 222 Millionen Transfer für einen Fußballer - habe den Namen vergessen...
- Goldsteak
- Wir müssen Fußball spielen, sonst kriegen die meisten Vereine es nicht mehr hin, nicht bankrott zu gehen
- kleiner Vereinsfußball aktuell tot/im Koma, Profi nicht.
- CL außerhalb von Ländern, die das Einreisen von Fuußballmannschaften (noch) nicht verbieten (Ungarn als Austragungsort für englische Mannschaften)
dazu beigetragen haben.

EM in den Öffentlichen: Sehe ich skeptisch. Wenn man die Sportschau sich anschaut (samstags), dann sieht man einen Abwärtstrend: http://www.quotenmeter.de/n/124251/quotencheck-sportschau-fussball-bundesliga

Bei der Nationalmannschaft sahen beim letzten Mal weniger zu als bei Bares für Rares. Noch Kommentare?
 
Mitglied seit
28.03.2003
Beiträge
8.238
Reaktionen
120
Jo sehe auch nicht den Zusammenhang wieso mein Sky Abo kündigen die EM verhindern wird. Die Kohle daraus geht ja zum größten Teil an die Teams in der CL und ich hab keine andere Möglichkeit alle BVB Spiele in CL/Bundesliga im Einzel zu sehen.

Andersrum wird ein Schuh draus. Die EU sollte sich einfach hinstellen und sagen das jeder Veranstalter einer Großveranstalter jetzt schon garantieren muss das sein Event nicht zu einem Infektionstreiber wird oder er trägt die Kosten aller Schäden. Dann kann sich die UEFA ja überlegen ob sie Bock auf das Risiko haben. Alternativplan ist ja sowieso die komplette EM bei den Inselaffen meinetwegen auch das.
 

zimms

StarCraft 2
Mitglied seit
20.06.2007
Beiträge
2.012
Reaktionen
14
[...]

EM in den Öffentlichen: Sehe ich skeptisch. Wenn man die Sportschau sich anschaut (samstags), dann sieht man einen Abwärtstrend: http://www.quotenmeter.de/n/124251/quotencheck-sportschau-fussball-bundesliga

[...]
Da muss man fairerweise dazusagen, dass durch die vermehrten Sonntag und Montag Termine weniger Spiele in der Sportschau gezeigt werden.

Eine Zuschauergarantie während eine Epidemie zu fordern ist natürlich schon eine dreiste Huso Aktion hoch drei.
 
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
12.716
Reaktionen
18
CAMPEOOOOOOOOONES CAMPEOOOOOOOOOOONES OLE OLE OLEEEEEEEEEE

auch wenns nur die kleinen sind: GEIL!
 
Oben