• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Apex Legends

Mitglied seit
04.03.2002
Beiträge
3.086
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
Ja, das Spiel sieht schon wesentlich actionreicher aus, als die anderen BR Spiele, habe ich das Gefühl.
(Hab aber nur bisschen Streams angeschaut)
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
2.043
Reaktionen
9
Spielt das noch jemand? Gestern angefangen, etwas gesuchtet aber jetzt mangels skill demotiviert... wer trotzdem mit mir zocken will: GranTorino85 auf origin
 
Mitglied seit
12.07.2003
Beiträge
1.628
Reaktionen
15
Also ich spiels weiterhin. Mein Nick steht auf der letzten Seite.
 
Mitglied seit
28.11.2005
Beiträge
9.252
Reaktionen
34
Ort
BALLERN
Spiel auch noch, generell aber im Moment wenig Zeit dafür - meistens am Wochenende mal ne Runde, Nickname DaGGrrr
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
2.043
Reaktionen
9
hab heute schon mit sweetie gerockt :top2:
friend requests sind raus, vielleicht bekommen wir ja ne 'dauerhafte' gruppe hin
 
Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
2.962
Reaktionen
0
habs auch mal installiert. direkt natürlich den bug benutzt und 1000 coins abgestaubt und in lootboxen investiert: https://www.mydealz.de/deals/apex-legends-free-origins-access-beute-1348081


grad erstes spiel gehabt und gewonnen natürlich. lol, wurde hart gecarried. ein bisschen dumm das matchmaking system? ich weiß nicht wo vorn und hinten ist und die leute geben headies über die ganze map

bei mir ist name programm: chobo1337
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
4.739
Reaktionen
4
Ort
Teisendorf
Den Pass hol ich mir wahrscheinlich. Das Spiel ist echt gut, das kann ich schonmal mit einem 10er honorieren.

Auch wenn mein Skill gefühlte 1000% in den Keller gefallen ist. Bekomm nur noch aufs Maul :D
 
Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
2.962
Reaktionen
0
finds gut dass der battle pass nur irgendwelche skins etc. bringt, sodass ich weiterhin wie eine kleine zecke kostenlos mitspielen kann
 
Mitglied seit
10.08.2000
Beiträge
12.908
Reaktionen
1
Ich habe es mal installiert und ausprobiert (urghs Origin :( aber immerhin ist's kostenlos) und ich verstehe diese Faszination mit Battle Royale nicht.
Als Shooter ist es wirklich ganz brauchbar, movement ist okay und die Shooter-Mechaniken fühlen sich nicht schlecht an, insb. wenn man bedenkt dass es auch für Konsolen verfügbar (d.h. Controller-optimiert) ist. Klar, an absolute Perfektion wie DUSK kommt es in Sachen Gameplay nicht ran, dafür ist die Grafik leicht besser.
Also ja, als Shooter spielt es sich recht gut. Aber im Battle Royale ist einfach nur langweilig, oder? Man rennt herum, lootet, versucht irgendwie gute Waffen zu sammeln und ab und zu kämpft man mal ein bischen. Gefühlt ist es 90% herumrennen und 10% schießen. Und wenn man dann stirbt (was bei einem Noob wie mir ganz schnell geht :ugly: ) dann dauert es ewig, bis das nächte Spiel startet und man rennt wieder erst mal nur herum bevor die (kurze) Action losgeht. Ja die ist toll gemacht, aber was bringt es wenn der spaßige Teil nur einen winzigen Teil der Spielzeit füllt?
Apex Legends ist mein erster BR-Shooter den ich halbwegs ernsthaft angespielt habe und ich glaube, das Genre ist einfach nichts für mich.
 
Mitglied seit
19.09.2004
Beiträge
2.116
Reaktionen
9
Kann ich dir nur beipflichten, persönlich kann ich den Hype um das Genre kein Stück nachvollziehen. Langeweile pur. Aber Geschmäcker sind nun mal verschieden. Hatte zwischen PUBG und Apex allerdings mit ersterem auch etwas mehr Spaß. Länger spielen würde ich beide nicht.
 
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
7.844
Reaktionen
1
Du kannst dir schon relativ aussuchen, wie viel Action du haben willst. Die Games machen aber auch ziemlich viel Frust, wenn man nicht gut ist. Ist bei anderen Shootern nicht so schlimm. Bei Counter-Strike oder Battlefield oder so kannst du als Noob auch Spaß haben. Paar Granaten werfen, in der Ecke campen und paar Treffer landen. In BRs gibts nur aufs Maul.
 
Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
2.962
Reaktionen
0
lol, anscheinend kam das neue update bei der reddit community nicht so gut an, weil die skins oder lootboxen oder so zu teuer seien. gab anscheinend eine kleine öffentliche schlammschlacht zwischen devs und spielern: https://medium.com/@BenjaminWareing/apex-legends-developers-spark-outrage-c110034fe236

kiddies heulen rum, weil ein free2play spiel geld verdienen muss und dementsprechend die skins teuer sind? rofl, kann die devs absolut verstehen.
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
13.169
Reaktionen
1.325
Ort
Berlin
naja, 130 pfund für ein axt skin ist schon frech.
dazu wurde es noch verschleiert wieviel es wirklich kostet, man muss wohl ständig kleinkram kaufen bis man es am ende zusammen hat.
hab ja kein problem damit wenn ein skin 5€ oder sowas kostet, aber das zigfache von einem vollpreistitel. :rofl2:
 
Mitglied seit
03.08.2010
Beiträge
938
Reaktionen
0
lol f2p games die sich beschweren das die community zuwenig ihrer boxen kauft bzw der anteil der community die geld reinbläst zu klein ist. passiert halt wenn man ein scheiss game mit scheiss economy hat. gibt da andere f2p games die das wesentlich besser als die ganzen shooter boys treiben.

path of exile zb.
 
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
7.844
Reaktionen
1
seien wir ehrlich. das drama ist das spiel nicht wert. in einem jahr ists eh tot.
 
Mitglied seit
10.08.2000
Beiträge
12.908
Reaktionen
1
D.h. die Devs wissen, dass ihre Spielerschaft zu einem Großteil aus Kindern besteht und sie verschleiern den Gesamtpreis eines Skins bewusst, um die Kids dazu zu animieren, den Überblick über die Kosten zu verlieren und dann die 130€ für eine etwas hübschere Axt auszugeben?
Das verdient nicht nur einen Shitstorm, nach den neueren Lootbox-Gesetzesänderungen könnte das in einigen Ländern sogar kriminell sein.
F2P hin oder her, aber bewusst eine finanziell nicht mündige Zielgruppe derart auszunehmen darf einfach nicht sein.
 

Das Schaf

Tippspielmeister WM 2018
Mitglied seit
27.06.2002
Beiträge
8.046
Reaktionen
183
Ort
Marktoberdorf
Apex hat eine eher erwachsenere Zielgruppe als die andern f2p shooter meiner Meinung nach.

Ich bin scheinbar echt zu blöd das ganze Drama überhaupt zu verstehen.
Ich mein wtf warum wollen Leute überhaupt 7€ geschweige denn einen € für ne Lootbox ausgeben.
Und warum heulen die dann rum wenn sie sich gewisse items nicht "leisten" können?

Ich versteh das Mindset nicht. Vorallem nicht bei einem f2p Shooter. da schon drei mal nicht.
Wenn cih 90€ für nen Vollpreis spiel hinblätter dass dann mit Lootboxen vollgeschissen ist verstehe ich das noch eher, aber das hier ist echt seltsam.

Aber ich versteh auch das Epic store drama genauso wenig.
 
Mitglied seit
10.08.2000
Beiträge
12.908
Reaktionen
1
Jo, Leute die massig Geld in Skins stecken oder die es irgendwie kümmert, wenn sie einen Skin nicht haben (insb. wenn sie ihn im Spiel selbst sowieso kaum sehen), verstehe ich auch nicht. Genausowenig wie Devs, die ein F2P-Spiel entwickeln und sich dann darüber beschweren, dass Spieler zu wenig zahlen. Komplett idiotisch.
Solange das alles transparent abläuft würde ich auch sagen dass das in der individuellen Verantwortung liegt und fertig. Wenn aber die wahren Kosten bewusst verschleichert und bewusst Glücksspiel-Mechaniken eingesetzt werden, dann wird es zumindest fragwürdig, immerhin wird hier bewusst eine Informationsasymmetrie geschaffen um den Kunden zu übervorteilen. Wenn dann auch noch die Zielgruppe zu einem Großteil minderjährig und damit eigentlich gar nicht geschäftsmündig ist dann ist durchaus ein ernsthaftes Problem. Und auch wenn Apex jetzt nicht unbedingt ein Kiddie-Spielplatz ist wie Fortnite, sie werden doch trotzdem massenweise minderjährige Spieler haben, oder?
 

zimms

StarCraft 2
Mitglied seit
20.06.2007
Beiträge
2.012
Reaktionen
14
Kenn das Spiel zwar nur vom hören, finds aber schon ein wenig komisch wie sich jetzt wieder alle über die "gamer" lustig machen, weil sie so arme snowflakes sind und sofort rumheulen. Kommt mir schon irgendwie gesteuert vor.

Die Preise sind idiotisch, aber gut, man muss es ja nicht kaufen. Aber dass sich der Entwickler dann beschwert, dass es keiner kauft und die Kunden als freeloader und complete ass-hats beschimpft geht halt echt garnicht. Hätte nichts dagegen, wenn das ganze Spiel den Bach runter geht. Aber das würde die Entwickler wahrscheinlich eh nicht kümmern, für eine gewisse Zeit melken und dann fallen lassen scheint ja heutzutage die gängige Strategie vieler Studios zu sein.
 
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
7.844
Reaktionen
1
Und warum heulen die dann rum wenn sie sich gewisse items nicht "leisten" können?

Ich versteh das Mindset nicht.

ist halt beides irgendwie. einerseits ist die industrie echt komisch geworden. es wird viel mit bwl analytics und psychologischen tricks versucht zu melken wie es nur geht. andererseits wird dann trotzdem an falscher stelle oft zu viel rumgeheult. das erinnert an kinder, die einfach ein wenig aufmerksamkeit von daddy haben wollen. so als zeichen der liebe.



Aber dass sich der Entwickler dann beschwert, dass es keiner kauft und die Kunden als freeloader und complete ass-hats beschimpft geht halt echt garnicht.

ich finds nicht so schlimm. man muss sich auch die original zitate im kontext angucken.
lieber etwas authentizität als dieses "we heard your feedback. we love the fans. we are extremely passionate." bla bla

und es gibt nunmal freeloader, die trotzdem nur rumheulen. generation adblock.
 

zimms

StarCraft 2
Mitglied seit
20.06.2007
Beiträge
2.012
Reaktionen
14
generation adblock.

Ich zahle gerne für einen Service den ich nutze, aber ich lass irgendwelche (oft dubiosen) Firmen nicht ihren Müll gegen meinen Willen an meiner Haustür abladen. Manchmal muss man sich halt selber helfen.
 
Mitglied seit
17.08.2003
Beiträge
1.474
Reaktionen
274
Muss man sich halt überlegen was man will. Entweder man nimmt Geld für sein spiel oder nicht. Wenn dann die Monetarisierung scheiße ist muss man aber nicht rum heulen. Ich glaub die meisten Leute sind da nicht wie du deswegen sollte man halt, auch wenns einen als Entwickler aufregt, PR Leute die Kommunikation machen lassen und sich überlegen wie man die Monetarisierung Atraktiver gestalten kann. Ich glaube nicht das ausgerechnet die Apex spieler grundsätzlich weniger zahlungswillig sind als die Spieler anderer FTP Games.
 
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
4.522
Reaktionen
63
Ich denke das Grundproblem ist dass sich die Fans respektlos behandelt fühlen.
Sie wollen nicht das Gefühl haben einfach nur eine Geldquelle zu sein, sondern ein geschätzter Kunde und ein Teil des Spiels. Und solche Preise, kombiniert mit der Verschleierungstaktik sind halt einfach eine Frechheit. Man muss es nicht kaufen, aber es zeigt eben doch deutlich wo der Fokus der Entwickler liegt: Geld rauspressen, gerne auch die Spieler verarschen dass sie nicht so genau kapieren wie viel sie ausgeben. Das Kunden beschimpfen auf reddit zeigt es auch noch mal deutlich. Die Botschaft ist klar: Ihr interessiert uns nicht, wir wollen nur euer Geld.
Man könnte natürlich sagen: so what? Ist doch klar dass die Entwickler letztlich Geld wollen. Das ist schon richtig und letztlich gilt das in jedem Geschäft aber trotzdem gilt auch in jedem Geschäft, dass sich der Kunde gut behandelt fühlen will. Natürlich will auch der Betreiber eines Restaurants zuallererst mal verdienen, trotzdem erwarte ich da als Gast willkommen geheißen zu werden.

Und in diesem Fall gilt auch noch: Die Spieler sind nicht nur Kunden sondern auch Teil des Produkts. Diese Art von Spiel funktioniert nur mit einer großen Anzahl Spieler. Ohne freeloader gibt es auch keine whales.
 
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.262
Reaktionen
6
Naja, es ist ja anscheinend bei so ziemlich allen f2p spielen so, dass whales für den löwenanteil des umsatzes verantwortlich sind. Also ein kleiner anteil von spielern einen riesen haufen geld ins spiel pumpt. So weit, so normal. Bei apex legends ließt sich das jetzt so als hätte man bei dem neustem upgrade eben komplett ALLES nur auf whales ausgelegt. Der kleine 0815 freeloader, verzeiung, geschätzter spieler, will sich halt auch ab und an mal den coolen skin kaufen können. Bei preisen von 140€ pro skin ist aber klar, dass man das komplette upgrade quasi nur auf die whales zugeschnitten hat. Bei nem tollen "liveservice" spiel das nen großen markt bedienen will auf jeden fall ein dummes nono.

Dann kommt noch dazu, dass Apex Legends bei den nutzerzahlen und somit auch dem umsatz MASSIV den von EA gesteckten erwartungen hinterher hinkt. Am anfang dachte man da wohl man hätte ein zweites fortnight an der hand. Na mit der nummer wird das nichts mit den wachsenden nutzerzahlen. Einfach nur ein weiterer fail in der monetisierungs maschine von EA. Die überspannen den bogen halt erst mal, kann man ja nicht vorher wissen bei welchem scheiss die leute dann plötzlich stop sagen.

Hätte keinen besseren publisher treffen können.
 
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
7.844
Reaktionen
1
Der kleine 0815 freeloader, verzeiung, geschätzter spieler, will sich halt auch ab und an mal den coolen skin kaufen können. Bei preisen von 140€ pro skin ist aber klar, dass man das komplette upgrade quasi nur auf die whales zugeschnitten hat. Bei nem tollen "liveservice" spiel das nen großen markt bedienen will auf jeden fall ein dummes nono.

ist schon länger her, wo ich es gespielt habe, aber als freeloader kannst ne menge freischalten. und dieser 140 skin und ist nur ein spezieller. der rest kostet so 12 euro oder so. ähnliche preise wie bei lol. path of exile ist da nochmal deutlich teurer z.b. und die bekommen wenig kritik.

und bei counterstrike gibt es skins, die über tausend tacken kosten. und das ist auch bewusst von valve so eingerichtet. warum kommt vavle bei sowas immer gut weg? nur weil sie die klappe halten und weil sie noch so den krassen half-life portal bonus haben.

aber versteh ich trotzdem nicht, warum da keiner ein fass aufmacht, bei anderen schon wegen jeder kleinigkeit.

diese ganze gambling kacke hat auch valve ins leben gerufen. die haben es ausgelöst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25.12.2005
Beiträge
3.261
Reaktionen
2
Wahrscheinlich eine gesunde Mischung aus den folgenden Punkten:

- BR ist einfach eine Kinderszene, Apex mag etwas ältere Spieler haben als Fortnite aber im großen und ganzen ist es eine Spielerbasis aus Blagen mit krassem Anspruchsdenken
- direkt aus dem ersten Punkte folgt auch: Skins sind in der neuen Generation so wichtig geworden, dass das alte Prinzip "kein p2w aber Skins gehen klar" bei diesen Spielern nicht mehr wirklich gilt

Und jo, "Fresse halten" ist definitiv eine der wichtigsten Fähigkeiten überhaupt in der Branche. Aussitzen und ignorieren (und falls es wirklich katastrophal wird gönnerhaft Verbesserungen ankündigen) hat sich seit jeher als die beste Strategie erwiesen.
 
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
7.844
Reaktionen
1
Und jo, "Fresse halten" ist definitiv eine der wichtigsten Fähigkeiten überhaupt in der Branche. Aussitzen und ignorieren (und falls es wirklich katastrophal wird gönnerhaft Verbesserungen ankündigen) hat sich seit jeher als die beste Strategie erwiesen.

Leider ja. Wobei mir das trotzdem noch lieber als so ein Rumgeschleime und politcal correctness Gelaber ist. Dann doch lieber Fresse halten. Eingeschleimt hat sich Valve noch nie so richtig. Das strahlt natürlich auch Selbstbewusstsein aus. Alpha Strategie.

Ich glaube auch, dass es bei so Dingen auch wirklich viel um Psychologie geht. Die "Fans" suchen oft nach vermeintlichen Schwachpunkten und wollen gucken, wie der Anführer damit umgeht. Ist wie bei Affen mit ihrem Silberücken Häuptling. Er wird auch immer wieder getestet. Und wie er damit umgeht, entscheidet darüber, ob er weiterhin der Chef bleiben darf oder nicht. Zeigt er zu viel Schwäche, wird er abgelöst.

Respawn hat hier jetzt vielleicht zu viel Schwäche gezeigt. Sowas kommt nicht gut an bei den Affen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
1.847
Reaktionen
24
ist schon länger her, wo ich es gespielt habe, aber als freeloader kannst ne menge freischalten. und dieser 140 skin und ist nur ein spezieller. der rest kostet so 12 euro oder so. ähnliche preise wie bei lol. path of exile ist da nochmal deutlich teurer z.b. und die bekommen wenig kritik.

und bei counterstrike gibt es skins, die über tausend tacken kosten. und das ist auch bewusst von valve so eingerichtet. warum kommt vavle bei sowas immer gut weg? nur weil sie die klappe halten und weil sie noch so den krassen half-life portal bonus haben.

aber versteh ich trotzdem nicht, warum da keiner ein fass aufmacht, bei anderen schon wegen jeder kleinigkeit.

diese ganze gambling kacke hat auch valve ins leben gerufen. die haben es ausgelöst.

Bei den CS Skins sind es doch aber Marktpreise und nicht von Valve festgelegte, oder?

Zumindest bin ich davon immer ausgegangen, dass das Spieler sind, welche die Skins verkaufen und nicht Valve.
 
Mitglied seit
10.08.2000
Beiträge
12.908
Reaktionen
1
ist schon länger her, wo ich es gespielt habe, aber als freeloader kannst ne menge freischalten. und dieser 140 skin und ist nur ein spezieller. der rest kostet so 12 euro oder so. ähnliche preise wie bei lol. path of exile ist da nochmal deutlich teurer z.b. und die bekommen wenig kritik.

Wenn es "nur" ein besonders teurer Skin wäre und man klar kommuniziert "Das Ding kostet 140€" wäre es imo auch vollkommen in Ordnung, sowas hätte wahrscheinlich keinen Shitstorm ausgelöst. Naja, jedenfalls solange man seine Spieler nicht als freeloader bezeichnet nur weil sie nicht 140€ für sowas verschwenden wollen ;)
Wenn das Ding aber 140€ insgesamt kostet, man gleichzeitig aber suggeriert dass man ihn über die 5€-Lootbox bekommen kann und der Spieler erst nach investierten 30€ merkt, dass das vollkommen unrealistisch ist, dann ist das problematisch.
Nicht umsonst geht die Anti-Lootbox-Gesetzgebung ja in die Richtung, dass die Wahrscheinlichkeiten / Gesamtkosten offengelegt werden müssen. So einen extrem teuren Skin einzuführen aber gleichzeitig über intransparente Lootbox-Mechaniken (zumindest anfangs, bis es raus kam) die Kosten zu verschleiern verdient durchaus eine negative Reaktion.

Aber vielleicht ist es auch einfach nur ein PR-Stunt. Die Spielerzahlen waren nicht so toll, keiner redete mehr über Apex Legends und jetzt gibt es plötzlich massenhaft Artikel darüber. Any press is good press?
 
Mitglied seit
03.08.2010
Beiträge
938
Reaktionen
0
path of exile ist da nochmal deutlich teurer z.b. und die bekommen wenig kritik.

nur fühlt bzw wird die community subjektiv bei path of exile "sehr gut" im rahmen eines f2p behandelt. bzw wurde das skin/stash system dort über jahre aufgebaut.
 

Das Schaf

Tippspielmeister WM 2018
Mitglied seit
27.06.2002
Beiträge
8.046
Reaktionen
183
Ort
Marktoberdorf
Wenn es "nur" ein besonders teurer Skin wäre und man klar kommuniziert "Das Ding kostet 140€" wäre es imo auch vollkommen in Ordnung, sowas hätte wahrscheinlich keinen Shitstorm ausgelöst. Naja, jedenfalls solange man seine Spieler nicht als freeloader bezeichnet nur weil sie nicht 140€ für sowas verschwenden wollen ;)
Wenn das Ding aber 140€ insgesamt kostet, man gleichzeitig aber suggeriert dass man ihn über die 5€-Lootbox bekommen kann und der Spieler erst nach investierten 30€ merkt, dass das vollkommen unrealistisch ist, dann ist das problematisch.
Nicht umsonst geht die Anti-Lootbox-Gesetzgebung ja in die Richtung, dass die Wahrscheinlichkeiten / Gesamtkosten offengelegt werden müssen. So einen extrem teuren Skin einzuführen aber gleichzeitig über intransparente Lootbox-Mechaniken (zumindest anfangs, bis es raus kam) die Kosten zu verschleiern verdient durchaus eine negative Reaktion.

Aber vielleicht ist es auch einfach nur ein PR-Stunt. Die Spielerzahlen waren nicht so toll, keiner redete mehr über Apex Legends und jetzt gibt es plötzlich massenhaft Artikel darüber. Any press is good press?

ich hab das ja auch so dasss man den Skin bei 140€ definitiv bekam.
Lootbox kostet 7€ und es gibt 24 Skins die man aus Lootboxen ziehen kann. Skins die man schon gezogen hat kann man nicht nochmal ziehen.

So hab ich das verstanden, aber ich bin ehrlich gesagt da auch nicht so involviert
 
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.262
Reaktionen
6
Bei den CS Skins sind es doch aber Marktpreise und nicht von Valve festgelegte, oder?

Zumindest bin ich davon immer ausgegangen, dass das Spieler sind, welche die Skins verkaufen und nicht Valve.


Jo, valve verkauft weder lootboxen noch skins direkt. Die lootboxen droppen semi-random an alle spieler. Valve verkauft Keys damit man die dann öffnen kann. Natürlich ist die unterschiedliche dropwahrscheinlichkeit der einzelnen skins schon eine künstliche verknappung, aber letztendlich hat jeder skin ursprünglich mal "einen schlüssel" gekostet was irgendwo bei 2€ liegt. Weil die dropwahrscheinlichkeit bei manchen skins aber so niedrig ist und es irgendwann auch die lootboxen in denen der skin enthalten ist nicht mehr gibt ergeben sich da auf dem markt letzendlich trotzdem absurde preise. Und valve verdient mit jedem weiterverkauften skin mit.

Das einzige was valve direkt verkauft sind Sticker jeweils passend zu den 2 major turnieren jedes jahr. Das geld aus den stickerverkäufen geht aber soweit ich weiss zu 100% an die entsprechenden teams bzw. spieler, von daher find ich das schon ok.

Diese skin ökonomie läuft ja schon seit je her auf die selbe art und weise ab. Der unterschied zu apex legends ist letzendlich, dass man das bei apex als dickes event gehyped hat, das jetzt der tolle shit sein soll. Das man für den tollen shit jetzt mehr geld ausgeben soll wie für 2 vollpreisspiele find ich durchaus kritikberechtigt.

Das einzige was valve hat was vergleichbar ist, ist die "pick em challenge" auch jeweils zu den major turnieren. Da muss man sich ein ticket kaufen und kann dann quasi durch richtiges wählen welche teams wie abschneiden spezielle "souvenir" lootboxen bekommen. Das ganze kostet 8€. Was ich persönlich auch schon zu teuer finde...
 
Mitglied seit
12.07.2003
Beiträge
1.628
Reaktionen
15
Hab gesehen dass es inzwischen wohl ne neue Map und paar neue Helden/Waffen/Perks gibt und hab nach langer Pause mal wieder ein paar Runden gemacht. Werd wohl hin und wieder paar Runden spielen und freue mich auf Mitspieler.
Falls jemand (die alten Verdächtigen oder auch wer neues) Bock auf Team hat, gerne melden!

ID ist immernoch taureion
 
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
4.810
Reaktionen
0
Hab irgendwie nicht so wirklich bock Apex zu spielen aber die Trailer sind nice :top:
 
Mitglied seit
12.07.2003
Beiträge
1.628
Reaktionen
15
Bin derzeit wieder am spielen und könnte mal wieder Mitspieler vertragen, gerne auch die alten von "damals" :)
ID auf Steam: taureion
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben