2023

Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
32.447
Reaktionen
6.828
Schon wieder ein Jahr durch
Hier der alte Faden:

Thread 'Kein Neujahrsvorsatz-topic im LSZ.' https://broodwar.net/forum/threads/kein-neujahrsvorsatz-topic-im-lsz.244206/

2022:

- Erstes Jahr als Landwirte. Mit einer schwarzen Null wären wir schon zufrieden.
Schwarze Null wird mehr als erreicht. 100% Reinvestition in den Betrieb aller Einnahmen. Lohnsumme für uns: 0.-
Investitionen dringend nötig da quasi jedes Gebäude ziemlich fertig ist. Immer hybsch vorwärts!
- Morgen erster Arbeitstag mit neuem Kollegen. Ich bin da mal gespannt. Alles in allem möchte ich den Job weniger persönlich nehmen und den Fokus auf die Landwirtschaft verlagern.
Neuer Kollege war eine Kombi aus Unfähigkeit meines Häuptlings und Unwille seinerseits. Mit dem Job war ich nach einem üblen 2021 und dem beschissenen Winter 21/22 durch. Mein Boss ist eine Riesenenttäuschung und ich bin froh, per 1.4. zu wechseln.
- Kernfamilie > all. Ist so und soll so bleiben. Die kleinen Menschen wachsen wirklich unglaublich schnell.
Kernfamilie ist und bleibt genial.
- Ski: Es kann gar nicht genug sein, wird aber dünn bleiben. Leider. Das Ziel wäre, dass meine Frau und ich neben Familie, Hof und Nebengeräuschen unsere Hobbies auf eine (zeitlich) feste Basis stellen.
Nun gut.... Themenwechsel.
 
Mitglied seit
09.02.2021
Beiträge
1.124
Reaktionen
810
2023, puh, mal sehen.
  • neuer job, hab ein paar bewerbungen laufen, mal sehen, magna oder porsche würde fetzen.
  • haus fertig: märz wollen wir endlich einziehen, bis dahin heisst es ärmel hochkrempeln.
  • connection zu meinem ältesten verbessern: gott, pubertät ist echt scheisse und ich will nicht wie mein alter werden, aber manchmal ist es zum arschhaare ausreissen, wenn ich sehe, was er so treibt. mehr gelassenheit und ihn machen lassen, auch wenns kacke ist.
  • bin ansich recht fit durch den hausbau, aber mal wieder 1-2x wöchentlich wirklich lange strecken (10km+) mit dem hund laufen wie vor dem hausbau, dass steht auf der agenda.
  • hab vor zwei jahren meditieren angefangen, tut mir ansich extrem gut, aber die letzten 2-3 monate ist es irgendwie unter die räder gekommen, obwohl ichs da wohl besonders gut hätte gebrauchen können: wieder 1x täglich 20min irgendwo klauen um das zu tun.
  • amazon prime abo läuft februar aus, ich will das. amazon ist einfach krebs aber fuckin' convenient: d.h. wie 2022 versuchen, mehr vor ort, mehr bei kleinen shops zu bestellen und ohne prime klappt das vielleicht noch besser, vielleicht sogar ganz. JA, ES IST FUCKIN AUFWENDIG! aber das brauch ich für mich/mein seelenheil.
 
Zuletzt bearbeitet:

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
18.454
Reaktionen
938
Ort
Hamburg
Was soll ich schon groß sagen? :ugly:
Rendite hat nicht geklappt und beim Rest (also nichts) mache ich einen Haken.
Mal eben meinen Vorsatz für 2021 geprüft und einen Haken gesetzt. Bleibt wie immer dabei - keine Vorsätze und ordentlich Rendite an der Börse.
 
Mitglied seit
11.09.2002
Beiträge
4.792
Reaktionen
257
Der Rest hat für 2023 schon aufgegeben? :mond:
Ich wollte die letzten Jahre abnehmen und mehr Sport machen.
Bin aktuell nahe an meinem Max-Gewicht das ich vor 11-12 Jahren mal hatte.

Es läuft nicht gut.
Ende 2021 dachte ich, dass 2022 ein geiles Jahr wird. Ende Corona etc.
Und dann kam der Krieg, um die Familie die kurz bei uns wohnte kümmern wir uns immer noch etwas (Küche aufbauen, Papiere, Telefonanschluss,...). Arbeit: unsere Firma wurde erst verkleinert 2021, einige wurden "herausgekauft" (=mit Abfindung rausgeschmissen) - dann wurden wir als Firma verkauft und jetzt werden wohl ganze Standorte geschlossen. Zukunft im Job ungewiss - auch wenn mein Standort erstmal nicht betroffen ist.

Also ich wage keine Prognosen für 2023.
Vorsätze? Abnehmen, Zeit mit meinen Kindern und meiner Frau verbringen, Haus weiter voran bringen, Garten mehr in Schuss bringen.
 

Gelöschtes Mitglied 160054

Guest
2022 war geil. Es ist unfassbar viel passiert, ich habe unfassbar viel gemacht (u.a. in nem Theater live gespielt, das war cool, auch wenn ich nicht gewonnen habe^^) 2023 soll ebenso geil oder noch geiler werden.
Folgende Dinge wären naice:
1) Weiter jeden Tag singen üben. Hat 2022 prima geklappt (bis auf Urlaube natürlich). Ich bin unfassbar viel besser geworden.
2) Marathon in unter 4 Stunden laufen. Das hat im letzten Jahr leider nicht geklappt :( Sieht bis dato gut aus, Ende März ist es soweit, trainiere mit nem Freund zusammen, das motiviert noch mehr. Bin nun besser trainiert als im letzten Jahr zu selben Zeit. Hoffe ich verletzte mich nicht. Sollte ich das schaffen werde ich nie wieder einen Marathon laufen, das Training ist absolut langweilig. 10 km regeln jedoch.
2b) 10 km in < 40 Min laufen. Sollte es mit dem Abnehmen klappen, so ist das realistisch. Meine Bestzeit 2021 beim Minimalgewicht, ohne spezielles Training dafür, waren ca. 42:40.
3) Damit einhergehend abnehmen, das hat im letzten Jahr leider nicht so geil geklappt, aber hab pi mal Daumen mein Gewicht gehalten. Da ich nun min 3 x die Woche 18 km+ laufe sollte das klappen.
4) Doktorarbeit abgeben. Ich bin scheißen faul, hätte letztes Jahr schon fertig sein können.
5) Coolen Urlaub mit Freunden auf Teneriffa durchziehen, der letzte auf Sardinien 2021 war der Hammer.
6) Weiterbildung vorantreiben, hat im letzten Jahr auch gut geklappt mit Mannigfaltigkeiten und Analysis 3.
7) Weniger Treibhausgase generieren.
8) Ein paar Mal live spielen und ein paar Stücke aufnehmen. Bin jetzt endlich gut genug im Singen geworden um dies (aufnehmen) durchzuziehen.
9) Eine Unternehmensidee zumindest rudimentär erproben. Selbstständigkeit wäre geil.

Hmm, das wären erstmal die Hauptpunkte denke ich. Ich geh mir ne Cola holen Jungs!
 
Mitglied seit
27.06.2014
Beiträge
2.399
Reaktionen
806
Ort
Hamburg
Interessant. War das für dich schon immer klar, dass ihr den Hof übernehmt?

So oder so viel Erfolg!
 
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
32.447
Reaktionen
6.828
Interessant. War das für dich schon immer klar, dass ihr den Hof übernehmt?
Schon immer klar wäre übertrieben. Bis in die 6. Klasse war für mich klar, dass ich Landwirt lernen will. Heute bin ich dankbar einen anderen Beruf ergriffen zu haben. Mit so einem kleinen Betrieb eine Familie durchzubringen ist hartes Brot. Mit meiner Frau den Hof als Nebenerwerb zu führen ist aber wunderbar.
So oder so viel Erfolg!
Danke!
 
Mitglied seit
18.11.2000
Beiträge
3.277
Reaktionen
11
Muss auf jeden Fall abnehmen. Finanziell kann es gerne so weitergehen. Versuche die Sparquote noch etwas hochzutreiben. Ansonsten bleiben hoffentlich alle im näheren Umfeld gesund.
Ja, gut, ehm. Mal 10 kg zwischendrin abgenommen, vor allem wg. Gallen OP. Mit der Sparquote hat das halbwegs geklappt, jedoch kackte die Börse ab und alles wurde teurer. Und mein Vater ist gestorben. Also hat nicht so 100 Prozent geklappt alles :o

Nehm mir nicht viel vor dieses Jahr, außer so ein paar gesubdheitliche Beschwerden noch loszuwerden.
 
Oben