Welcher Trainer fliegt als Erster? 2023/24 Edition

Wer fliegt zuerst?

  • Urs Fischer - 1. FC Union Berlin

    Stimmen: 0 0,0%
  • Thomas Letsch - VfL Bochum

    Stimmen: 0 0,0%
  • Thorsten Lieberknecht - SV Darmstadt 98

    Stimmen: 0 0,0%
  • Dino Toppmöller - Eintracht Frankfurt

    Stimmen: 0 0,0%
  • Christian Streich - SC Freiburg

    Stimmen: 0 0,0%
  • Frank Schmidt - 1. FC Heideheim

    Stimmen: 0 0,0%
  • Steffen Baumgart - 1. FC Köln

    Stimmen: 0 0,0%
  • Xabier Alonso - Bayer 04 Leverkusen

    Stimmen: 0 0,0%
  • Bo Svensson - 1. FSV Mainz 05

    Stimmen: 0 0,0%
  • Sebastian Hoeneß - VfB Stuttgart

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    11
  • Umfrage geschlossen .
Mitglied seit
28.03.2003
Beiträge
8.518
Reaktionen
406
Gleiche Frage wie jedesmal nur diesmal etwas kurzfristiger. Gibt eine Woche zum Voten ich hoffe in der Zeit fliegt nicht schon einer :ugly:
Gibt zwei Votes diesmal. Wär schön wenn ihr eure Votes im Thread begründen würdet.

Ich glaub Seoane weil Gladbach einfach nicht mehr den Kader für ihre Ansprüche haben aber das nicht einsehen werden. Und Ole Werner einfach so.
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
25.176
Reaktionen
6.302
Tuchel und Matarazzo, im Grunde mit der Begründung aus dem Eingangspost. Sie werden nicht die - evtl. unrealistischen - Vorstellungen der Vorstände erfüllen können. Außerdem sind beide Vereine nicht für ihre Geduld mit Trainern bekannt.
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
25.176
Reaktionen
6.302
Maaßen wäre meine Alternative zu Matarazzo gewesen.
Gegen Terzic kann ich nicht stimmen. Was wäre die Alternative? Die Alternative wäre immer schlechter mMn.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.901
Reaktionen
506
Seoane...hat mit besserem Kader in Leverkusen nicht wirklich funktioniert, sehe keinen Grund warum der aus Gladbach was rausholen sollte. Würd mich nicht wundern, wenn der nach ein paar Spieltagen wieder in die Abstiegsregion gecoacht hat.
 
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
2.132
Reaktionen
116
Ich tippe auf Seoane bei Gladbach. Die Ansprüche sind denke ich einfach zu hoch.

Zweiter Tipp wird Kovac bei Wolfsburg, da für mich eine Wundertüte, was der Kader leisten kann.

Ansonsten habe ich überhaupt keinen Schimmer, wer es werden soll. Heidenheim, Darmstadt, Bremen und Stuffgart schließe ich für mich aus, denn da wird Abstiegskampf vorprogrammiert und eingeplant sein.

Bei Freiburg und Union wird sich eher nichts tun, da ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass die beiden Vereine so schlecht spielen (damit meine ich den Abstiegskampf), dass da Gefahr für den Trainer droht.

Rose wäre für mich noch ein Kandidat, bei dem es eng werden könnte, wenn Leipzig nen schlechten Start erwischt, aber nach der letzten Saison und seiner Zeit bei Salzburg, denke ich nicht, dass er so schnell zur Disposition stehen wird. Ich denke, die Ansprüche bei Leipzig sind mittlerweile doch recht hoch, sodass ein Fehlstart Konsequenzen haben könnte.
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
33.276
Reaktionen
168
Der fliegt ja definitiv frühestens im Sommer 2024 :deliver:
 

Shihatsu

Administrator
Mitglied seit
26.09.2001
Beiträge
45.936
Reaktionen
8.665
Website
broodwar.net
Philosophische Frage: Gehört die Pause zur gerade zu Ende gegangenen Saison oder schon zur nächsten?
 
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
2.132
Reaktionen
116
[x] Saisonbeginn ist Saisonbeginn, also gehört die Zeit bis zur neuen Saison zu dieser Saison.
 
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
2.132
Reaktionen
116
Die DFL schreibt (https://media.dfl.de/sites/2/2018/11/DFB-Spielordnung.pdf):

§ 7 Spieljahr – Spielpause 1. Das Spieljahr beginnt in der Regel am 1. Juli und endet mit dem 30. Juni des folgenden Jahres. Sofern im Jugendbereich einzelne Spielansetzungen über den 30. Juni hinaus notwendig werden, können die zuständigen Verbände abweichende Regelungen treffen.


Also würde ich einfach mal den 1. Juli als Stichtag ansetzen?
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.901
Reaktionen
506
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
2.132
Reaktionen
116
Es muss der Beste sein, welcher kurzfristig zu haben ist. Wie wärs mit Loddar?
 

zimms

StarCraft 2
Mitglied seit
20.06.2007
Beiträge
2.473
Reaktionen
249
Beste hat aber noch bis 2025 Vertrag in Heidenheim.
 
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
2.132
Reaktionen
116
Mit Svensson, Fischer und seit heute Baumgart sind drei Trainer raus, welche vor der Saison niemand getippt hat. Dafür sind Kovac und Seoane immer noch bei Wolfsburg und Gladbach.

Terzic steht dabei gefühlt unter größerem Druck, als die beiden letztgenannten.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.901
Reaktionen
506

Mal ne interessante Variante...bleibt natürlich abzuwarten, obs funktioniert. Aber find das von der Theorie her zumindest ne frische Idee.

Die Saison ist langsam echt speziell bzgl Trainer...mehrere Trainer die einvernehmlich gehen, dann Wechsel bei Co- statt Chef-Trainer
 
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
2.132
Reaktionen
116
Im Moment dreh sich das Karusell wieder:

Jan Siewert ist raus bei Mainz, es folgt als bereits dritter Trainer diese Saison: Bo Henriksen.

Aus Liga 2:
Tim Walter hat es beim HSV erwischt. Nachfolger ist Merlin Polzin. (Mal schauen, wie lange)
Grammozis fliegt bei Lautern raus, Nachfolger wird Friedhelm Funkel, welcher ja eigentlich nach Düsseldorf nie wieder einen anderen Verein trainieren wollte.
 
Mitglied seit
15.09.2000
Beiträge
1.495
Reaktionen
299
bäm, das wars wohl für Tuchel

ich bin gespannt wen sie holen. mit Hansi, Mourinho und GrinseKlinsi hats illustre Kandidaten im Markt :elefant:
 
Mitglied seit
14.09.2003
Beiträge
3.798
Reaktionen
165
Ort
Paderborn
Würstchen uli macht es selbst. Ein Glück, dass der Kaiser das nicht mehr erleben muss.
 
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
19.694
Reaktionen
1.587
Ort
Baden/Berlin
Nagelsmann mit lebensbedrohlicher Bauchmuskelzerrung ins Krankenhaus eingeliefert - hat sich halb totgelacht :rofl2:
 
Mitglied seit
15.09.2000
Beiträge
1.495
Reaktionen
299
Erstaunlicherweise kriegt der Tuchel noch ne Woche Schonfrist. In der Presse kursieren täglich neue Namen. Zidane und Conte.

Man muss aber auch festhalten, nach Flick, Tuchel und Nagelsmann ist jetzt völlig klar, dass die aktuellen deutschen Jungs zwar kicken können, aber wenns drauf ankommt einfach nicht so Leistung bringen wie sie bezahlt werden.
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
1.307
Reaktionen
6
"Kandidatenliste ist lang", Zidane, Alonso. Gefühlt mehr Trainer Wechsel als der HSV, wohl keine Aussicht auf nen Kader mit mehr Qualität um CL zu gewinnen. Sorry aber das wird sich doch keiner antun wollen, oder etwa doch? Bin gespannt wer irgendwann präsentiert wird als neuer Trainer der eine neue Äre bei Bayern einleiten soll, nur um dann 8 Monate später entlassen zu werden ;)
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.901
Reaktionen
506
Also ich glaub nicht, dass sie bei Alonso ne Chance haben...aber wie wärs denn mit Stuttgart den Hoeneß klauen? :mond:
 
Mitglied seit
15.09.2000
Beiträge
1.495
Reaktionen
299
Ich denk nicht, dass sie jetzt schon Hoeness holen. So grandios das in Stuttgart auch läuft, ist der noch ne Spur zu frisch für den Job und wenn der Uli seinen Neffen installiert, muss das über alle Zweifel erhaben sein, sonst kriegt das nen massives Gschmäckli.

Medien schreiben viel über Zidane. Das wäre mal eine illustre Besetzung. Da müsst er jetzt aber schon intensiv Deutsch lernen.
 

Shihatsu

Administrator
Mitglied seit
26.09.2001
Beiträge
45.936
Reaktionen
8.665
Website
broodwar.net
Dann muss nur noch Rigobert Song Trainer von Bayer werden und dann kann das HEadbutting losgehen!

Was ich damit sagen will: Ich glaub das ja eher nicht, wegen der Sprache.
 
Mitglied seit
15.09.2000
Beiträge
1.495
Reaktionen
299
Sie sagen das immer mit der Sprache, und sicherlich ist Alonso der A-Plan, aber wenn der Alonso nicht will, dann wirds halt schon echt eng mit deutschsprachigen Kandidaten.

Glaub nicht, dass Kloppo es macht, also bleiben nur bleiben nur Flick und Hoeness. Flick kennen sie schon und den will der Uli nicht und der Seb. Hoeness ist einfach noch zu frisch. Wie will der denn als ehemaliger Regionalligakicker nach einer guten Saison bei Stuttgart all den CL-Gewinner-Divas erklären wie der Hase läuft?!
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.901
Reaktionen
506
Denke auch, dass sie Alonso und Klopp sicher nehmen würden, aber das wohl nicht auf Gegenseitigkeit beruht. In Österreich/Schweiz zu wildern und jetzt irgendwie nen Raphael Wicky oder Gerhard Struber zu holen klingt auch nicht nach nem Bayern-Move. Dann könnte man höchstens noch Roger Schmidt versuchen wegzukaufen.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.901
Reaktionen
506
Und Rangnick trainiert lieber weiter Österreich als Bayern :birb:
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.901
Reaktionen
506
Nu wird es dann ja wohl Kompany. Fühlt sich so ein bisschen an, als wolle man die Grundidee hinter Alonso kopieren, aber Kompany war als Spieler natürlich schon ein Regal drunter. In der Premier League direkt wieder absteigen muss natürlich nicht all zu viel heißen. Insgesamt vermutlich ein solider Trainer, aber wohl nicht grad jemand, der einem das Gefühl gibt Bayerns interne Probleme kompensieren zu können...vielleicht reicht es ja wenigstens für ne Vizemeisterschaft :birb:
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.901
Reaktionen
506
Aber Respekt, dass er ja wohl den Schritt selbst gegangen ist.
 
Oben