Umfrage zum Zockerverhalten

Wieviel zockt ihr pro Tag (Mittelwert)

  • Bis 1 Stunde

    Stimmen: 16 31,4%
  • Bis 2 Stunden

    Stimmen: 6 11,8%
  • Bis 3 Stunden

    Stimmen: 7 13,7%
  • Bis 4 Stunden

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich achte nicht darauf

    Stimmen: 3 5,9%
  • Mehr als 4 Stunden

    Stimmen: 1 2,0%
  • Gar nicht/Fast gar nicht

    Stimmen: 18 35,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    51

Celetuiw

StarCraft: Brood War
Mitglied seit
01.04.2008
Beiträge
1.276
Reaktionen
74
Mich würde mal interessieren, wieviel ihr so Pro Tag/Woche zockt. Hintergrund der Frage ist, dass ich mir aktiv darüber Gedanken gemacht habe, in welchem Umfang das Zocken als Hobby zuträglich ist, da ich mit Job, anderen Hobbies, Frau etc natürlich auch anders eingespannt bin.
Jenseits aller reißerischen Artikel zum Themer "Zockersucht" die leider immer noch durchs Netz kursieren simmer uns sicher einig, dass man es auch deutlich übertreiben kann.

Also wie haltet ihr es?
Setzt ihr euch gedanklich ein zeitliches Limit? Begrenzt ihr die Zockerei auf das Wochenende oder achtet ihr nicht explizit darauf und zockt nur wenn ihr nichts besseres vorhabt?
 

Annihilator

Techniker
Mitglied seit
28.09.2002
Beiträge
6.906
Reaktionen
1.112
3-4 Stunden im Monat vielleicht, ist echt wenig geworden.
 
Mitglied seit
21.07.2012
Beiträge
729
Reaktionen
103
[x] Gar nicht.

Spiele schon seit Jahren nichts mehr, das ändert sich vielleicht mit dem neuen Battlefield im November. Dazu müsste aber auch ein neuer Rechner her, die CPU in meinem alten Desktop ist 14 Jahre alt :catch:.
 
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
19.398
Reaktionen
3.527
Ich zocke höchstens eine Stunde. Im Monat :8[:
Läuft momentan mit Familie, Job und anderen Verpflichtungen einfach sonst genug.
Wenn ich mir dann aber ein Stündchen freischaufle freue ich mich wie ein kleines Kind darauf ein paar Levels durchzuspielen. Alte Klassiker, Singleplayer.
Edit: Um Deine Frage zu beantworten: Ich setze keine Limite. Ich zocke einfach so viel wie irgendwie möglich :catch:
 

Celetuiw

StarCraft: Brood War
Mitglied seit
01.04.2008
Beiträge
1.276
Reaktionen
74
Option Gar nicht/ Fast gar nicht geadded ^^
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.723
Reaktionen
30
Achte ich nicht drauf. Müsste ich schätzen würde ich sagen im Schnitt 2-3 Stunden pro Tag. Je nachdem ob ich grad ein Spiel feiere oder nicht. Ist jedenfalls nach wie vor mein größtes Hobby :deliver:
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
17.083
Reaktionen
511
Ort
Hamburg
Achte ich nicht drauf. Müsste ich schätzen würde ich sagen im Schnitt 2-3 Stunden pro Tag. Je nachdem ob ich grad ein Spiel feiere oder nicht. Ist jedenfalls nach wie vor mein größtes Hobby :deliver:
Kommt in etwa hin. Je nach Arbeitslast ist mal mehr und mal weniger. ;)
Wenn mich aber wirklich was anfixt, dann wird es durchaus mal mehr.
 
Mitglied seit
19.09.2004
Beiträge
2.144
Reaktionen
36
In den letzten 3 Wochen? Mehr als 4h am Tag (weil Urlaub)
Sonst? Fast garnicht, oder zumindest auf die Woche gerechnet weniger als 1h am Tag. Ist aber auch immer davon abhängig ob gerade mal wieder was im Freundeskreis gezockt wird und man dann doch Abends mal ein, zwei Stunden zusammen sitzt. D2R wird dann wieder mehr gesuchtet :D
 
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
161
Reaktionen
23
Sehr unterschiedlich.....von fast garnicht bis 6h+, hängt immer vom Umstand ab. Aber im Alter immer weniger. Hobby & Youtuben sind gerade größere Zeitfresser als sonst, aber Winter is Coming da gehts dann eh mehr in die Räumlichkeiten. Hab immernoch 5+ AAA Spiele die ich seit ~5? Jahren nicht wirlich anpacke, aber hat auch diverse Gründe, obwohl ich derbe bock habe auf die games. z.b. gedl Game was aufm alt Rechner ist und ohne Patch läuft stürtze 56mal ab beim level laden. habs dann öfter einfach wieder gestartet bis nach 4-5 dingern es wieder abschmierte, aber dann habsch auch kein bock mehr drauf. Der größte Zeitfresser ist aber der Schlaf.....pennen>all . alt sein undso
 
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
15
Seit paar Monaten eigentlich so gut wie nichts mehr.
Letztes Jahr als der Coronakack losging, habe ich aber einige Spiele nachgeholt auf der PS4, da man da ja Zeit hatte :ugly:
Will mir aber dieses Jahr noch nen neuen Rechner holen und da könnte es sein das ich dann wieder bisschen mehr zocke. Kommen ja in nächster Zeit auch einige Games raus wie das D2 Remake, neues BF und sollte dann auch gerüstet sein für andere Spiele.
 
Mitglied seit
27.06.2014
Beiträge
1.757
Reaktionen
440
Ort
Hamburg
Bei mir ist es sehr phasig. In Phasen schon sehr viel, vielleicht 3h/Tag. Aber über die letzten 10 Jahre im Schnitt weit unter 1.
 
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
4.220
Reaktionen
1.328
Ich zocke so 2 bis 3 Stunden pro Woche durchschnittlich. Ich zocke aber auch nicht zwischen Tür und Angel sondern auf dem großen 4K TV mit guten Kopfhörer und gemütlich auf der Couch wenn das Kind nicht da ist oder schon pennt.
Ich hab neben dem zocken noch Fahrradfahren als Zeitfressendes Hobby so das wenn Zeit und Wetter es erlauben Ich eher zum Fahrrad greife (weil es seltener der Fall ist)
 

Zsasor

Administrator
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
9.890
Reaktionen
2.564
Ort
Ballerstadt im Lutherland
Achte ich nicht drauf. Müsste ich schätzen würde ich sagen im Schnitt 2-3 Stunden pro Tag. Je nachdem ob ich grad ein Spiel feiere oder nicht. Ist jedenfalls nach wie vor mein größtes Hobby :deliver:
#
tage an denen ich gar nicht zum zocken komme sind eher selten. also nur wenn ich den ganzen tag mit menschen irgendwas mache und dabei nicht im anschluss noch an den rechner gehe.

alleine pubg braucht im schnitt eine stunde täglich, sonst rostet die mechanik unglaublich ein.
 
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
1.164
Reaktionen
39
Ca. 2 Stunden am späten Abend. 3-4 mal Woche. Trotz Frau und Kinder. Kinder schlafen, die Frau hat Netflix. Dafür schau ich nur selten Fernsehen.
 
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.340
Reaktionen
19
Zocken ist bei mir immer ne sehr phasische Sache. Dieses jahr ist das einzige spiel was ich so gezockt habe tatsächlich Hades. Zocke aktuell quasi nichts. <1h pro Woche. Dann gibt's phasen da zock ich quasi jeden abend 3-4 stunden und am we noch mehr.
 

Celetuiw

StarCraft: Brood War
Mitglied seit
01.04.2008
Beiträge
1.276
Reaktionen
74
Danke @all für die ausführlichen Antworten, ich fands interessant,ich hoffe ihr auch.
Ich fehle noch!

Ich zocke atm garnicht(viel anderes am Start, Sommer) aber werde ab Oktober n paar Games anfangen. Grund meiner Anfrage war auch, dass es bei mir in der Vergangenheit sehr phasenweise war, manchmal auch ca 4Stunden am Tag. Da habe ich kb drauf und wollte mir mal bewusst Gedanken machen, welches Maß für mich Sinn macht.
Ich peile atm so 1-2 Stunden im Mittelwert an, die sich aber eher auf das WE konzentrieren werden (;
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
17.099
Reaktionen
1.943
Ort
München
Wenn ich frei habe, zocke ich recht viel, ansonsten eher wenig. 1-2 Stunden maximal.
 
Mitglied seit
28.07.2006
Beiträge
3.431
Reaktionen
221
ne runde Aram (ca. 20 min) alle paar Tage

Ab und zu mit Kumpels am we: sowas wie valheim, oder coop rpgs oder neue mmos antesten (die wir natürlich nie weiter zocken)

AAA Single Player finde ich ultra langweilig, hab es noch nichmal bei horizon:zd oder rdd2 auf über 1 Stunde gebracht.

hab ne graka für über 800€ die noch nie nen credits screen gesehen hat.... whatever 🤷‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
4.747
Reaktionen
25
Ort
Berlin
Ich beiße mich 1-2mal im Jahr an was fest. dazwischen kommt dafür nix. Dieses Jahr Horizon: Zero Dawn (100%), dann Octopath Traveler (alle Stories durch und den Bonus-Dungeon freigeschaltet). Ansonsten schmeiße ich hin und wieder mal für nen Run Slay the Spire an, um doch mal alle Chars auf Ascension 20 zu bringen. Meine RTX 2080 Super langweilt sich oftmals auch im 2D-Betrieb (:ugly:).
Könnte sie wohl gewinnbringend verkaufen, aber nein.
 
Mitglied seit
11.08.2001
Beiträge
2.713
Reaktionen
25
Ich hab nach laaaanger Pause mit WOW Classic vor 2 Jahren oder wann es kam wieder angefangen zu gamen. Hat mich richtig gepackt und hab dann paar Wochen abgenerdet und auf LVL60 hoch. Dann auch neuen PC gekauft für WC3 Reforged. Zwischenzeitlich bissi Spellforce, GTA5, Red Redemption2, Quake Remake und jetzt halt D2:R und natürlich immer mal SC:R dazwischen. Da keine Kinder & immer noch Home Office, hab ich Zeit dafür. :delivered: Denke sind so 8-10 Stunden die Woche. :uglyup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Celetuiw

StarCraft: Brood War
Mitglied seit
01.04.2008
Beiträge
1.276
Reaktionen
74
Broodwar. Ich hörte das Spiel ist sehr sehr gut!
 
Mitglied seit
11.09.2002
Beiträge
4.536
Reaktionen
116
Ich habe lange sehr wenig gezockt (Hausumbau, Vorbereitung Hochzeit,...) - aktuell habe ich mir Cyberpunk angefangen und das fesselt mich mal wieder. Gibt dann Tage an denen ich Zocke = abends 2-3h und andere Tage wo ich mit meiner Verlobten etwas mache (= 0,0 zocken).
In Zeiten in denen ich weniger zocke schaue ich dann aber mehr Serien - also gleicht sich das ein bisschen aus damit.
 
Oben