• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Sonntagsfrage BTW '21 (bw.de exklusiv)

Welche Partei werdet ihr bei der kommenden Bundestagswahl wählen?

  • CDU/CSU

    Stimmen: 2 3,0%
  • SPD

    Stimmen: 7 10,4%
  • AfD

    Stimmen: 3 4,5%
  • FDP

    Stimmen: 10 14,9%
  • Linkspartei

    Stimmen: 12 17,9%
  • Bündnis 90/Die Grünen

    Stimmen: 19 28,4%
  • Freie Wähler

    Stimmen: 1 1,5%
  • Die PARTEI

    Stimmen: 5 7,5%
  • Piraten

    Stimmen: 1 1,5%
  • Volt

    Stimmen: 1 1,5%
  • Was anderes

    Stimmen: 3 4,5%
  • Keine/Nicht stimmberechtigt

    Stimmen: 3 4,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    67
  • Diese Umfrage wird geschlossen: .
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
3.749
Reaktionen
336
Jo, Malakas. Wird mal Zeit für eine Umfrage hier. :deliver:

Name ist Programm. Umfrage ist anonym. Parteien sind nach dem Ergebnis der letzten BTW gelistet. Habe mal ein paar Kleinparteien mit aufgelistet, von denen ich denke, dass sie hier im Forum mehr Anhänger haben als in der Gesamtbevölkerung.

Bei Anregungen und Kritik - fickt euch. :love:

Viel Spaß beim Abstimmen.

HINWEIS: Wenn es geht, hier keine ausführlichen Diskussionen. Falls es Gesprächsbedarf bzgl. der Aussagen eines Mitusers gibt, bitte im bestehenden Diskussionsthread antworten, damit nicht alles durcheinander fliegt: Deutschland: Wahlen 2021

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.493
Reaktionen
370
Ort
Hamburg
Natürlich Gottkaiser Lindner.
Alles andere is Sozialismus.

Für alle unentschlossenen natürlich nochmal ein kleiner Guide für den Wahl-O-Mat.
 

Anhänge

  • redditsave.com_ich_hab_ein_100_fdp_wahlomat_speedrun_gemacht_im-b16q2xf7fnl71-240.mp4
    4,2 MB · Aufrufe: 0

Gustavo

Doppelspitze 2019
Mitglied seit
22.03.2004
Beiträge
2.938
Reaktionen
252
Wähle SPD.

Edit: Genauer gesagt: Habe bereits SPD gewählt.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.493
Reaktionen
370
Ort
Hamburg
Hand aufs Herz, wer hat hier CDU angeklickt? :rofl2:
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.493
Reaktionen
370
Ort
Hamburg
Endlich mal jemand mit Haltung. Was überzeugt dich denn? Also jetzt mal ohne Hintergedanken.
 
Mitglied seit
26.12.2004
Beiträge
1.832
Reaktionen
18
ich war mit der Merkelära zufrieden, hasse Aktionismus und dauerhaftes schlechtreden.
schlecht seh ich nur, dass sie die Nachfolge schlecht bzw. gar nicht geregelt hat.

aktuell leider eher Angst vor RRG als vor der Inkompetenz von Ralph Wiggum Laschet. Wobei vllt paar Jahre RRG rumstümpern einigen vllt. die Augen öffnet. Oder ich irre mich und es wird nicht ganz so schlimm.
 
Mitglied seit
06.12.2003
Beiträge
5.161
Reaktionen
51
wer diesmal nicht briefwahl macht ist btw behindert. Heute war Kommunalwahl und man musste geschätzt ~40 min+ anstehen.
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
3.749
Reaktionen
336
Wähle SPD.

Edit: Genauer gesagt: Habe bereits SPD gewählt.
Surprise, surprise. Hast du nicht letztens mal behauptet, du würdest keine der Regierungsparteien wählen?

Hab ich's doch direkt gewusst! Als ob so ein Streber wie du jemals was anderes als SPD wählen würde. :troll:

Im Übrigen Raute an @haschischtasche. Die Linke könnte gut sein wenn sie mal die Deppen endlich entsorgen würden.
 
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
1.118
Reaktionen
19
ÖDP nicht einzeln aufgelistet - Skandal! Bienenretterpartei. :-)
 

Gustavo

Doppelspitze 2019
Mitglied seit
22.03.2004
Beiträge
2.938
Reaktionen
252
Surprise, surprise. Hast du nicht letztens mal behauptet, du würdest keine der Regierungsparteien wählen?

Hab ich's doch direkt gewusst! Als ob so ein Streber wie du jemals was anderes als SPD wählen würde. :troll:

Im Übrigen Raute an @haschischtasche. Die Linke könnte gut sein wenn sie mal die Deppen endlich entsorgen würden.

War was ich gesagt habe nicht dass ich beim letzten Mal keine der Regierungsparteien gewählt habe? Das war nämlich so. Aber *so* sehr hängt mein Herz jetzt nicht an der SPD; wenn die Grünen Kopf-an-Kopf mit der Union gelegen hätten, hätte ich grün gewählt. 🤷‍♂️
 

Celetuiw

StarCraft: Brood War
Mitglied seit
01.04.2008
Beiträge
1.149
Reaktionen
45
Surprise, surprise. Hast du nicht letztens mal behauptet, du würdest keine der Regierungsparteien wählen?

Hab ich's doch direkt gewusst! Als ob so ein Streber wie du jemals was anderes als SPD wählen würde. :troll:

Im Übrigen Raute an @haschischtasche. Die Linke könnte gut sein wenn sie mal die Deppen endlich entsorgen würden.
Platinraute zur Aussage über die Linke.
 
Mitglied seit
18.11.2000
Beiträge
3.260
Reaktionen
7
Ich find's wunderbar. Linke einzig wählbare Partei unter den größeren.
 
Mitglied seit
28.07.2006
Beiträge
3.154
Reaktionen
175
gibt es die Autopartei eigentlich noch? :mond:
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.788
Reaktionen
141
Bitte hier nur den poll diskutieren und das inhaltliche in den anderen thread schieben

 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
3.749
Reaktionen
336
War was ich gesagt habe nicht dass ich beim letzten Mal keine der Regierungsparteien gewählt habe? Das war nämlich so. Aber *so* sehr hängt mein Herz jetzt nicht an der SPD; wenn die Grünen Kopf-an-Kopf mit der Union gelegen hätten, hätte ich grün gewählt. 🤷‍♂️
Was hast du beim letzten mal gewählt? FDP?
 
Mitglied seit
15.08.2000
Beiträge
8.947
Reaktionen
149
Die Linksgrünversifftheit in diesem Elendsloch ist ja noch schlimmer, als ich bisher angenommen habe.
Schämt euch!
Ich sehe nur zwei aufrechte Kameraden und 9 freiheitsliebende Leistungsträgern unter all den roten Socken hier.
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
3.749
Reaktionen
336
Die Linksgrünversifftheit in diesem Elendsloch ist ja noch schlimmer, als ich bisher angenommen habe.
Schämt euch!
Ich sehe nur zwei aufrechte Kameraden und 9 freiheitsliebende Leistungsträgern unter all den roten Socken hier.
Warum zählst du den Freien Wähler nicht mit? Hätte jetzt erwartet, dass du den Hubert voll dufte findest :troll:

Aber mal Klamauk beiseite: Ich bin tatsächlich auch etwas überrascht wie viele Grünen- und Linksparteiwähler es hier gibt. Das Feld der regelmäßig aktiven Comm-Teilnehmer spiegelt die Umfrage nicht wieder.

Gibt wohl eine große "schweigende Mehrheit" (tm). :deliver:
 
Mitglied seit
16.08.2010
Beiträge
4.112
Reaktionen
142
Eigentlich fände ich ne Kommunistenregierung ja scheiße. Aber andererseits kann es irgendwie auch nicht angehen, dass eine Partei 16 Jahre lang regiert, nur scheiße (oder nichts) macht und dann wieder an die Macht kommt :eagle:
 
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
2.888
Reaktionen
207
Ich hatte sogar überlegt einen eigenen Thread dafür aufzumachen, aber vielleicht passt es hier rein, da der Thread selbst kaum mehr hergibt, als sich Phrasen an den Kopf zu werfen.

Inwiefern beeinflusst Wahltaktik euer Wahlverhalten?

Ich selbst habe eine relativ starke Tendenz mich zwischen als ähnlich empfundenen Alternativen (Bsp. Rot/Grün) taktisch zu entscheiden. Aktuell präferiere ich daher die SPD, weil ich es im Zweifelsfall wichtiger finde, dass die Union geschlagen wird, als dass Grün in jedweder Koalition ein paar Prozentpunkte mehr hat. Der Grenznutzen einer SPD-Stimme ist bei knappem Rennen eindeutig höher.

Mich würde interessieren, wie das potentielle Linksparteiwähler sehen: Wäre es aktuell nicht besser, die Linkspartei zöge gar nicht in den BT ein und RG würde dadurch möglich, als wenn RRG zwar rechnerisch möglich ist, politisch aber nicht zustandekommt (imo überwiegend wahrscheinlich) und wir dann FDP oder Union in der Regierung haben?
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
3.749
Reaktionen
336
Linke und taktische Überlegungen. :rofl2:

Als ob für die Linkspartei und ihre Fanbois irgendwas anderes wichtig wäre außer der SPD (und den Grünen) so richtig eins reinzuwürgen. Lafontaine selbst hat doch schon vor langer Zeit zugegeben, dass es ihm 2005 eigentlich nur um Rache an Schröder ging. Das ist einfach das Mindset eines erheblichen Teils von dem Laden und auch ihrer Anhänger.

Srsly: Abgesehen davon, dass ich durch den Weg meiner Mitgliedsbeiträge eh zum Corpsgeist verpflichtet bin :deliver: ... puh, schwierig. Käme für mich nur insoweit in Frage wenn die taktisch gewählte Partei zumindest inhaltlich halbwegs vertretbar ist. Habe mir aber ehrlich nie so ernsthafte Gedanken darüber gemacht, da die Wahl für mich eh klar ist.
 
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
2.888
Reaktionen
207
Und wem kommt nun die Ehre deiner finanziellen Zuwendung zu?

Zum Rest: kA, wie es bundesweit aussieht, aber hier in Berlin entwickelt sich die Linke meinem Eindruck nach zu einer Lifestyle-Partei für Hipster, denen die Grünen auch schon zu spießig geworden sind.
Habe allein im engeren Freundeskreis zwei Leute meines Alters, von denen ich weiß, dass sie sie schon gewählt haben.
 

Gustavo

Doppelspitze 2019
Mitglied seit
22.03.2004
Beiträge
2.938
Reaktionen
252
Inwiefern beeinflusst Wahltaktik euer Wahlverhalten?

Eigentlich nicht SO sehr, allerdings mache ich bei SPD und Grünen tatsächlich eine Ausnahme, weil das für mich mehr oder weniger dieselbe Partei ist. Das geht ja auch ein bisschen verloren bei dem ganzen "Union-als-natürliche-Kanzlerpartei"-Diskurs in Deutschland: Wenn sich nicht bei jeder Kanzlerschaft der SPD Teile des linken Lagers aufspalten würden, dann wäre die Union nicht automatisch DIE dominierende Partei in Deutschland. Dass man die Anliegen von SPD und Grünen nicht auch in einer Partei unter einen Hut bringen könnte glaube ich jedenfalls nicht, wobei ich natürlich schon weiß, warum es tatsächlich zwei sind.

Ansonsten habe ich mal aus Mitleid FDP gewählt. :ugly:

Mich würde interessieren, wie das potentielle Linksparteiwähler sehen: Wäre es aktuell nicht besser, die Linkspartei zöge gar nicht in den BT ein und RG würde dadurch möglich, als wenn RRG zwar rechnerisch möglich ist, politisch aber nicht zustandekommt (imo überwiegend wahrscheinlich) und wir dann FDP oder Union in der Regierung haben?

RG würde dadurch aber doch höchstwahrscheinlich gar nicht möglich? RG hätte zwar mehr als Schwarz-Gelb, aber eben auch weniger als die Hälfte der Stimmen, weil die AfD ja noch existiert, außer RG bekäme tatsächlich so gut wie JEDE Stimme der Linkspartei, was ich als taktischer Wähler ja auch als extrem unwahrscheinlich abtun würde. Wenn RG gegen die FDP überhaupt kein Druckmittel hat, wird Lindner imho felsenfest auf Jamaika bestehen und die Grünen würden sich gezwungen fühlen mitzumachen, aus ca. demselben Grund aus dem die SPD 2017 auch mitgemacht hat.
 
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
2.888
Reaktionen
207
[Edit] Hast wohl Recht. Ich hab mich zu sehr von der Schlagzeile zur aktuellen Forsa-Umfrage blenden lassen. Da würde -2 von Links zu RG reichen, scheint aber eher ein Ausreißer zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
16.177
Reaktionen
1.512
Ort
München
Taktik beeinflusst mein Wahlverhalten null, ich weiß, in welchem Spektrum ich wähle und entscheide mich dann jedes Mal so, dass ich es danach bereue.
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.788
Reaktionen
141
Ich hab taktisch SPD als Erststimme gewählt, weil sonst immer der CDU direkt Kandidat gewinnt. Afaik gibt's in den Wahlkreisen von Maaßen und Amthor Aufrufe den aussichtsreichsten Gegenkandidaten zu wählen
 
Mitglied seit
21.08.2010
Beiträge
6.419
Reaktionen
158
Zum Rest: kA, wie es bundesweit aussieht, aber hier in Berlin entwickelt sich die Linke meinem Eindruck nach zu einer Lifestyle-Partei für Hipster, denen die Grünen auch schon zu spießig geworden sind.
Habe allein im engeren Freundeskreis zwei Leute meines Alters, von denen ich weiß, dass sie sie schon gewählt haben.
Ja, ich weiß was Du meinst. Das sind dann mE auch Leute die nicht gerne nachdenken bzw. ihre Dogmen hinterfragen.
 
Mitglied seit
09.02.2021
Beiträge
402
Reaktionen
194
da ist imho derzeit viel bewegung drin, bin wirklich mal gespannt, wo wir am wahlabend stehen (ob du richtig stehst, siehst du wenn das licht angeht).
 
Oben