• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

NordVpn

Mitglied seit
23.07.2014
Beiträge
3.057
Reaktionen
13
Hallo, nutzt jemand nen vpn und kann das empfehlen? netflix bietet via vpn wohl unterschiedichen content und das "gefühl" von anonymeren surfen, ist auch nicht ganz verkehrt. nordvpn kostet derzeit 70€ für 2 jahre und der speed ist sehr gut. kann man sowas machen oder ist das nur geldmacherrei?

lg
 
Mitglied seit
26.02.2005
Beiträge
9.910
Reaktionen
1.200
all meinen traffic jemandem geben ist immer eine gute idee :troll: ich wuerd meine finger von sollchen firmen lassen und lieber etwas selber hosten wenn du unbedingt einen vpn benoetigst
 
Mitglied seit
23.07.2014
Beiträge
3.057
Reaktionen
13
netcologne bekommt doch auch alles mit. außerdem war der chatbot von nordvpn sehr sympathisch!
 

Shihatsu

Administrator
Mitglied seit
26.09.2001
Beiträge
28.709
Reaktionen
740
Ein VPN-Anbieter kann man schon machen, wenn man einen Regio-Lock umgehen will und seinen Verkehr darüber hinaus noch anderweitig verschlüsselt oder nur den Regio-entlockten Traffic darüber leitet. Für alles andere sollte man tunlichst die Finger davon lassen, das ist das selbe Niveau wie "Windows TuneUp Tools" und Anti-Virus-Programme.
Anonymität erreicht man damit nicht, sondern das Gegenteil. Und nein, nur weil der Provider deine (Meta-)Daten schon hat ist das kein "Pro" Argument dafür sie noch x anderen zu geben, und ja, x ist in aller Regel deutlich größer als 1.
 
Oben