• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Expeditionskreuzfahrt

Mitglied seit
15.08.2000
Beiträge
8.971
Reaktionen
158
Moin Kollegen,

ich überlege, ob ich im nächsten Jahr eine "Expeditionskreuzfahrt" mit meinem alten Herrn nach Spitzbergen unternehmen soll.
Es gibt da verschiedene Anbieter, die 6 bis 18 tägige Touren in den verschiedensten Varianten anbieten. Es scheinen meist 150 bis 200 Gäste auf so einem Expeditionsschiff zu sein.
Ich finde die Angebote eigentlich ziemlich geil, aber ich war noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff und habe darum keine Vorstellung davon, ob die Realität denn auch so toll ist, wie man sich das vorstellt.
Hat jemand hier schonmal sowas gemacht und kann ein bisschen berichten?
Was ich mich frage ist zum einen, ob man da wirklich so ein schönes Naturerlebnis hat, wenn man bei jeder Anladung in einem Pulk von 150 Menschen die "unberührte Wildnis" genießen darf :ugly:
Kann man bei den Landgängen auch einfach mal ein paar Stunden auf eigene Faust losziehen, oder ist man da unter ständiger Bevormundung?
Und macht man eigentlich tägliche Landgänge und wenn nicht, wie lebe ich meinen Bewegungsdrang auf so einem Schiff ohne Fittnessraum aus? Ich kann ja nicht den ganzen Tag an Deck sitzen und das Meer beobachten. Auch wenn ich das gerne mache, muss ich doch jeden Tag irgendwas aktives machen, um mich wohl zu fühlen.

Hier sind zwei Anbieter für solche Touren:

Und hier noch was exklusiveres, mit nur 20 Mann pro Schiff - die zeigen nichtmal die Preise an :deliver:
 
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
4.571
Reaktionen
67
Kann man bei den Landgängen auch einfach mal ein paar Stunden auf eigene Faust losziehen, oder ist man da unter ständiger Bevormundung?
In Spitzbergen ohne Begleitung ein paar Stunden in die Wildnis ziehen?
Irgendwie glaube ich nicht dass der Anbieter das erlauben wird :ugly:
 

zoiX

Mathe/Physik/Chemie
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
8.445
Reaktionen
2.075
Das ist Mackkia, der hat ne Wildnisausbildung bei der Bundeswehr bekommen. Wem, wenn nicht ihm würde man das erlauben?
 
Mitglied seit
26.02.2005
Beiträge
19.385
Reaktionen
2.872
Website
www.www.www
Das ist Mackkia, der hat ne Wildnisausbildung bei der Bundeswehr bekommen. Wem, wenn nicht ihm würde man das erlauben?
wie vereinbart die bundeswehr die wildnissausbildung mit der kinderbetreuung? gibts dann fuer die 24 betreuung oder kommen die mit so als eltern kind bonding?
 
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
123
Reaktionen
17
Kreuzfahrten sind doch sowas von öde, da muss schon Rahmenprogramm für 18 Tage sehr ausgeweites sein, denn vieles wird eh keinen interessieren und alle 6h Theater 18 Tage lang (obwohl es ja mehrere Stücke gibt) ist einfach öde deluxe. Die Anlandung beschränkt sich oft nur auf wenige Stunden -> das reicht meistens nur im lokalen Hafen rumzudümpeln und zu shoppen (dabei eh immer das selbe Angebot). Sinn macht das nur wenn man im vorraus für jede Station etwas im Vorraus gebucht hat/geplant hat. Fitness wird in der Regel aufm Deck gemacht.....ist ja auch schee aber nicht jeden Tag bei 18, Geräte? wohl kaum. Speckschwaten mit denen man um den Liegeplatz reservieren War ausüben soll, ist auch nicht gerade das Wahre. Norweger Fjorde sind schon Geil, aber wenn man immer am Hafen gebunden ist (Tourispots), ist es echt schade an einem majestetischen Berggipfeln keine Erinnerungen mitnehmen zu können. Schließlich will man ja so einen selber erclimben und die Gondel kostet wieder extra.
 
Mitglied seit
15.08.2000
Beiträge
8.971
Reaktionen
158
Ich bin nicht auf der Suche nach einer klassichen Kreuzfahrt.

btw gibts hier ein gutes Video über eine Tour mit nem alten Kahn rund um Spitzbergen:
Eigentlich ziemlich geil. Altes Schiff auf dem man den Seegang spürt, kein Entertainment etc.
Aber bei den Landgängen wird man tatsächlich immer bewacht und hat dadurch eine starke Einschränkung in der Bewegungsfreiheit. Das turnt mich schon ein bisschen ab :8[:
 
Mitglied seit
15.08.2000
Beiträge
8.971
Reaktionen
158
Ist mir schon klar. Das Ergebnis, dass man immer nur angeleitet in der Gruppe irgendwo sein darf, finde ich trotzdem unschön.
 
Mitglied seit
26.02.2005
Beiträge
19.385
Reaktionen
2.872
Website
www.www.www
Ist mir schon klar. Das Ergebnis, dass man immer nur angeleitet in der Gruppe irgendwo sein darf, finde ich trotzdem unschön.
wir sprechen hier von der arktik, wo man schon wissen muss was man tut. falls du wirklich mal alleine raus willst in dne schnee, seh es doch als startpunkt von dem du dich auf dein ziel vorbereitest
 
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
4.571
Reaktionen
67
Ist mir schon klar. Das Ergebnis, dass man immer nur angeleitet in der Gruppe irgendwo sein darf, finde ich trotzdem unschön.
Vielleicht ein anderes Reiseziel dann? Ausgerechnet Spitzbergen ist halt so ziemlich das letzte Gebiet wo man als Tourist unbegleitet in der Wildnis laufen sollte.
 
Oben