• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

bw.net kocht - die Rezeptsammlung!

Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
17.858
Reaktionen
3.127
Hier soll eine Rezeptsammlung entstehen. Diskussionen zu einzelnen Rezepten bitte in einem separaten Thread führen. Reaktionen und Kurzantworten sind natürlich erwünscht :top2:

Yorkshire Pudding

Yorkies ::]:
20210313_132712-jpg.497



2 Eier
100gr Mehl (Weizen, weiss. Dinkel könnte auch gehen ;) )
100ml Milch
Etwas Wasser
Salz

Mit Mixer gut zu einem flüssigen Teig verrühren. Gerne auch etwas länger und mit Speed, es muss Luft rein.
Teig nach Möglichkeit kurz im Kühlschrank ruhen lassen.
Ofenfeste Formen mit etwas temp.stabilem Öl in den Ofen, auf 225° aufheizen und ca 5min auf Temperatur lassen. Dann Teig in die Formen giessen (1/3 voll), 15min ausbacken.
Schleck.

Passt gut zu allem mit Sauce. Werde eine süsse Variante in kürze testen...
 
Mitglied seit
20.04.2003
Beiträge
6.884
Reaktionen
168
Was bei uns gut ankommt ist ne Gemüsequiche

Für den Mürbeteig:
200 g Mehl, z.B. Weizenvollkornmehl - muss aber nicht
100 g Butter
1 Ei(er)
Salz
Pfeffer

Für den Guss:
125 ml Sahne
2 Ei(er)
100 ml Käse (Schmelzkäse)
Salz
Pfeffer
Muskat, gerieben

Für die Füllung:
150 g Möhre(n), fein gestiftelt
150 g Paprikaschote(n), grün, in feine Streifen geschnitten
1 Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
Öl, für die Pfanne

=> Man kann auch mehr für Guss und Füllung nehmen, dann einfach anteilig mehr nehmen (hochgerechnet von 200mL Sahne, da man nicht 125 mL hat und was übrig haben will). Wenn man mehr nimmt, dann muss es auch länger im Ofen bleiben. Alternative für die Füllung sind zum Beispiel Erbsen und Broccoli.

Mürbeteig aus Mehl, Butter, Ei, Salz und Pfeffer herstellen, den Boden einer Springform (26 cm) damit auslegen,
mit einer Gabel mehrfach einstechen und bei 200°C 10 Min. vorbacken.
Für die Füllung das Gemüse in feine Streifen schneiden und in etwas Öl andünsten und auf dem vorgebackenen Mürbeteigboden verteilen.
Für den Guss Sahne, Eier und Schmelzkäse verrühren, mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Guss über das Gemüse geben und 30-35 Min. bei 180°C goldbraun backen (manchmal muss es auch 45min in die Röhre).
 
Oben