• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Aktuelle Konsolengeneration (PS5, Xbox Series)

Was habt ihr?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    24

ROOT

Technik/Software Forum, Casino Port Zion
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
6.961
Reaktionen
5
Ort
MS
Forum,

wie ist denn so der Stand und die Stimmung bezüglich der neuesten Ergüsse aus Tokio und Redmond?

Dank Corona, Chipknappheit und steigendem Nerdtum der Gemeinbevölkerung sind PS5 und Series X wohl noch bis nächstes Jahr Mangelware. Wer von euch konnte sich schon vorher eindecken? Oder hat gar Scalper-Preise gezahlt/selbst gescalpt und mag es zugeben?

Seid ihr zufrieden? Was habt ihr gezockt? Worauf wartet ihr?

Mal als Diskussionsgrundlage ein paar Einschätzungen von mir:
- hab bisher noch nichts neues, liebäugle mit der Series S
- Spiele-Lineup scheint bisher in beiden Welten extrem weak zu sein, erst recht wenn man kein Souls-like oder Spoodermin Fan ist. Ernüchterndes Start-Lineup ist ja son Klassikerthema bei quasi jedem Konsolenrelease, aber diesmal kommt es mir noch krasser vor, selbst die Toptitel sind nur Remakes
- bei MS sind Gamepass und Backward-compatibility der große Selling Point (der mich auch speziell reizt)
- die letzte Generation PS4 / XOne nutzte ich primär für Exklusivtitel, davon scheint es aber immer weniger zu geben und inzwischen selbst PS-Spiele meist noch als PC Port
- als Nba2k Nerd (jetzt im Gamepass) wäre sone neue Maschine schon nett, die PC Version ist noch last-Gen und leidet klassischerweise unter kaputter Myteam-Ökonomie

discüss
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.237
Reaktionen
293
Ort
Hamburg
Ich hab mal für lol Konsole gestimmt. Eigentlich gibt es für jedes System exclusives die mich reizen. Am Ende scheitert es an meinem Geiz und ich bleibe am PC und hoffe auf Ports. :(
 

Shihatsu

Administrator
Mitglied seit
26.09.2001
Beiträge
31.494
Reaktionen
1.704
Ich liebäugle mit einer Switch. Hätt ich Zeit zum Zocken würds ne Switch werden. Vielleicht kauf ich meiner Tochter eine und zieh ihr die dann ab. :top2:
 

ROOT

Technik/Software Forum, Casino Port Zion
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
6.961
Reaktionen
5
Ort
MS
Eigentlich gibt es für jedes System exclusives die mich reizen.

Auch für Xbox? Bin gar nicht sicher ob es da überhaupt irgendein „richtiges“ Exclusive gibt aktuell, ich wüsste keins.
 

parats'

Tippspielmeister 2012, Tippspielmeister 2019
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
16.237
Reaktionen
293
Ort
Hamburg
Na gut Xbox mittlerweile nicht mehr, weil vieles über den MS Store gekommen ist. Früher wäre es aber genau sowas wie Halo/Forza gewesen.
 
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
2.666
Reaktionen
729
Ich hatte das Glück eine Konsole bei Mediamarkt zu bekommen, die sogar ne Woche nach Erscheinen angekommen ist. Gespielt hab ich das DS Remake, Spiderman MM, ein paar Runden CoD und aktuell spiele ich Control. Ob sich die 500€ für ne neue Konsole lohnen muss jeder für sich selbst entscheiden, ich persönlich zocke seit Jahren lieber an der Konsole. Hätte ich nicht zufällig eine PS5 zur UVP kaufen können, hätte ich noch gewartet bis die Verfügbarkeit gegeben ist, habe eh einen kaum einholbaren Bscklog
 
Mitglied seit
28.09.2002
Beiträge
13.643
Reaktionen
997
Mich würde auch am ehesten die Switch reizen. Von Bloodborne mal abgesehen gibt es quasi nichts, was mich an den anderen Konsolen interessiert, das ich nicht auch einfach auf'm PC in meißt wesentlich besseren Formen spielen könnte. Bei Switch hat man ja schon Bayo2 (und irgendwann 3), Mario (Kart) und Zelda. Plus halt ein paar Derpsachen die ich mir gönnen würde, Labo und Ring Fit und so Geschichten. Und das Teil ist halt mobil, ne?
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.650
Reaktionen
23
Hab am Releasetag meine vorbestellte PS5 bekommen und könnte nicht zufriedener sein. Für mich war am wichtigsten, dass die Ladezeiten auf ein Minimum reduziert werden, generell alles fixer und flüssiger geht (starten, Menü, runterfahren etc.) und die Spiele minimal schicker aussehen und insgesamt geschmeidiger laufen. Das wurde alles vollumfänglich erfüllt, spiele seitdem überhaupt nicht mehr an der PS4. Die Exklusivtitel für ne Konsole spiele ich zwar meistens auch, sind aber eigentlich nie ein Kaufgrund gewesen. Glaub als richtige Exklusives gibt es da bislang eh nur Demons Souls, Godfall und (mit Abstrichen, weils auch ne PS4-Fassung gibt) Miles Morales. DeS war natürlich grandios und hat mich das Spiel zum vierten Mal durchfeiern lassen, aber ansonsten gibt es da imho noch nix großartiges. Auch wenn God of War 2, Horizon 2 und Rift Apart für mich Insta-Buys sind sobald sie erscheinen.
 
Mitglied seit
31.03.2001
Beiträge
26.119
Reaktionen
302
Glaub als richtige Exklusives gibt es da bislang eh nur Demons Souls, Godfall und (mit Abstrichen, weils auch ne PS4-Fassung gibt) Miles Morales.
Nicht zu vergessen das Spiel zum Controller ;)

Bei mir ist diese genauso wie letzte Generation einfach der Punkt, dass ich wohl so oder so die meiste Zeit am PC zocken würde, da ist es mir dann einfach nicht wert extra noch ne Konsole zu kaufen. Die Preisspirale bei den Spielen kommt dann auch noch hinzu, wobei man dass natürlich ggf etwas über gebraucht abfedern kann, wenn man mit Laufwerk kauft.
Grade für eine XBox gäbe es für mich mittlerweile gar keinen Grund mehr. Der Gamepass dagegen könnte durchaus mal Einhalt finden, ggf warte ich aber auch noch auf deren Streamingservice.
 
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
32.650
Reaktionen
23
Nicht zu vergessen das Spiel zum Controller ;)
Stimmt schon, Astrobot ist auch wirklich geilo und kommt wie schon mal gesagt imho von der Kreativität und Spielbarkeit sogar locker an gute Mario-Titel ran. Insbesondere mit der übertrieben starken Einbindung der Controller-Fähigkeiten war das für mich schon ein echtes „Next Gen“-Feeling. Allerdings halt auch recht leicht und insgesamt sehr, sehr kurz (selbst für Platin waren das wohl nicht mehr als 6-7 Stunden insgesamt). Sowas in gleicher Gesamtqualität nur länger und herausfordernder wäre schon prima, mal schauen was die Zukunft bringt. Leider wird erfahrungsgemäß sowas wie die Controller-Fähigkeiten nur selten ausgereizt und wenn überhaupt auch nur von 1st-Party-Titeln genutzt werden, was natürlich auch logisch ist. Davon abgesehen ist der neue Controller imho zwar das beste PS-Pad bislang, mir aber nicht sooo wichtig und ich kam bislang mit jedem Controller prima zurecht (könnte auch heute noch problemlos mit nem PS3-Controller alles gut zocken).
 

pinko

Administrator
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
15.805
Reaktionen
1.343
Ort
München
Die einzigen Konsolen, die mich interessieren sind vor 2000 gebaut worden. Ansonsten bin ich reiner PC-User, wobei ich schon mal gern Bloodborne spielen würde.
 
Mitglied seit
28.11.2005
Beiträge
9.252
Reaktionen
34
Ort
BALLERN
Hab ne Switch - im 1. Lockdown habe ich sehr viel darauf gezockt (Animal Crossing, Diablo 3 und Pokemon - manchmal bisschen BotW oder Mario Kart/Party), aktuell liegt sie rum. :deliver:
 

ahi

Mitglied seit
31.08.2004
Beiträge
1.178
Reaktionen
0
Hab ne Switch und bin super zufrieden. Für Zelda alleine lohnt sich das Teil schon, dann gibts noch millionen Indies und paar gute AAA Titel - und man kann alles unterwegs zocken wenn man will.
Youtube App für abends gemütlich im Bett schauen :D

PS5 würd emich reizen aber gibt halt nicht wirklich Games dafür. Naja.
 
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
4.721
Reaktionen
24
Ort
Berlin
Seit Ewigkeiten keine Konsole mehr. Bin aber auch nicht wirklich die Zielgruppe, da ich mittlerweile wenig zocke und dann weiterhin gerne noch Indie-Kram und ab und an Paradox-Spiele. Aktuell spiele ich ab und an noch Slay The Spire, das mich trotz wenig Skill richtig fasziniert, da man schnell mal ne Session machen kann (mit dem Ironclad wenigstens soweit auf A10 - aber immer noch nur ein einziger Heart kill :8[:). Ob es das auf Konsole gibt, k/A. Würde sich wegen der kruden Grafik aber wohl eh kaum da verkaufen :ugly:

Gibt auch nicht wirkliche Titel auf Konsole, die mich extrem reizen würden. Außer das FF7-Remake als einzige Ausnahme, würde ich gerne i-wann mal zocken wollen auf dem PC. Aber wenn Squenix nicht mal den Fahrplan für die Reihe hat, sollte man da eh vorsichtiger sein ...
 

Das Schaf

Tippspielmeister WM 2018
Mitglied seit
27.06.2002
Beiträge
8.047
Reaktionen
183
Ort
Marktoberdorf
Mich würde aktuell eher die xbox series x reizen
ich find den gamepass reizvoll, und könnte dadurch je nach bedarf auch auf pc ausweichen.
 

Misfit

Casino Port Zion
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
13.169
Reaktionen
1.325
Ort
Berlin
gerade die interessiert mich am wenigsten, kommt da nicht sowieso auch fast alles für den pc?
konsolen hängen ja nur an den exclusives, da wären bei mir nur switch und ps5 in der auswahl.
hatte überlegt eine switch zu holen für das neue monster hunter, aber es kommt ja doch für den pc, da fällt das auch weg.
 

Das Schaf

Tippspielmeister WM 2018
Mitglied seit
27.06.2002
Beiträge
8.047
Reaktionen
183
Ort
Marktoberdorf
Ja ich glaube defakto kommt da alles für den PC. Weil MS nicht mehr zwischen Plattformen unterscheiden will.
Ich würde sie nur holen aus Bequemlichkeit und wenn der TV erneuert wird
 
Mitglied seit
20.07.2002
Beiträge
1.378
Reaktionen
7
Mich würde aktuell eher die xbox series x reizen
ich find den gamepass reizvoll, und könnte dadurch je nach bedarf auch auf pc ausweichen.
Habe die XSX und die Switch. Tatsächlich spiele ich zwar mehr "gewollt" auf der Switch (Hades! Xenoblades), als Racer-Fan lohnt sich die XSX + GPU jedoch. Forza Horizon 4 (+5), Forza Motorsport, Dirt 5, NBA2K21, Doom Eternal. Dazu das tolle Ori (1+2), Outer Wilds (!), Hellblade, Yakuzza 0-X.., bald Flight Simulator. Hinzu kommen dann noch die Indies Slay the Spire, Katana Zero, Celeste, Monster Train/Sanctuary ((?), usw usf.

Tatsächlich hatte ich auch erst für die Series S entschieden, es mir dann aber anders überlegt, da die XSX wohl zukunftsfähiger ist (und der neue Fernseher 4K kam..)

Ja. Am PC könnte man das alles auch spielen, aber nicht im Wohnzimmer zum zugucken. oder für Couch-Coop oder nur mit extra "Zockzimmer/-Einrichtung". die XSX steht unauffällig neben dem TV und dient zugleich als Blue-Ray Player (Falls man den noch nutzt).

Wenn man gehypte 15h 3rd Person Singleplayer Spiele spielen will, dann geht kein Weg an der PS5 vorbei. Das ist auch das einzige, was ich tatsächlich etwas schade finde. Gerade mit dem PS+/PSNow-Abi gibt es ja die Last-Gen Hammer für quasi Umsonst. Es "soll aber noch was kommen". MS hat gerade Bethesda geschluckt, so dass die neuen Teile in der Richtung wohl auch MS exklusiv werden.
 
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
1.112
Reaktionen
11
Habe mir erst recht spät (vor ca. 2 Jahren) ne PS4 zugelegt und dann erstmal einige Spiele nachgeholt wie z.B. das letzte Dragon Quest, Ni no Kuni 2, Plague Tale usw. und im letzten Jahr auch nach ewigkeiten mal wieder ein Fifa geholt, dass ich auch ganz gut generdet habe. Außerdem kamen dann ja noch Last of us 2 und Ghost of Tsushima raus auf die ich richtig Bock hatte.
Wenn die PS5 zu haben ist, werde ich mir auf jeden Fall eine zulegen, da es schon ganz angenehm ist auf der Couch zu zocken. Zumal es ja zum Start der PS5 einige Games im PS Plus gibt die ich noch nicht gespielt habe. Die Switch interessiert mich grundsätzlich auch, allerdings wird die Zockerei nach Ende Covid (hoffentlich bald !) sowieso wieder weniger, da ich dann an den Wochenenden wieder meinen Hobbies nachgehen kann und die dann wieder sehr voll sein werden. Xbox juckt mich gar nicht.

Trotzdem werde ich mir dieses Jahr noch einen neuen PC gönnen, wenn die Preise irgendwann mal fallen. Hauptsächlich für das neue Battlefield, Diablo 4, irgendwann ein neues Skyrim und Cyberpunk will ich dann auch noch nachholen.
Ego-Shooter spiele ich prinzipiell nur auf dem PC, weil ich mit einem Controller wie ein Krüppel durch das Spiel eier.
 
Mitglied seit
20.07.2002
Beiträge
1.378
Reaktionen
7
Die PC/Grafikkarten-Preise dürften doch wieder steigen, wo BTC die 50k-Marke geknackt hat :deliver:
 
Mitglied seit
28.09.2002
Beiträge
13.643
Reaktionen
997
Jain, der aktuelle Graphikkartenmarkt existiert ja quasi für normale Menschen momentan nicht, insofern gibt es da auch keine Preise die steigen. :ugly:
 
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
79
Reaktionen
12
Glaub das einzige was mich reizen würde etwas mehr Geld auszugeben wäre eine neuere VR expierence oder Peripherie mäßiges. Aber ne neue Konsole nur wegen dem Partikelgedöns und bisserl mehr Leistung.....ehe weniger wert, da ich eh noch viel zu viel zocken habe oder auch gerne wiederspielen würde. Da bringen die zwar deutlicheren kürzeren ladezeiten zwar was, aber es nicht so schlimm wird wie früher zu den pre DoS disketten Zeiten geht, ist mir das relativ wurscht, da geh ich ebend kurz ne kleinnigkeit erledigen dann ist dad auch durch.
 
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
2.734
Reaktionen
1
Ort
Franken
Vor etwa 3 Wochen durch Glück und dank home office eine PS5 bekommen und dazu noch einen 4K Fernseher gekauft und ich muss sagen, es hat sich richtig gelohnt. Das allerallerbeste ist einfach das gefühlte Fehlen der Ladezeiten. Es ist so geil, wenn man innerhalb von 1 min im Spiel ist und das inklusive booten der Konsole. Gerade bei so open world Kolossen wie AC Valhalla, welches btw sehr geil ist. Für mich ein dickes Upgrade. Exklusive Spiele werden kommen, früher oder später. Astrobot war auf jeden Fall mega und man kann es ganz schwer in Worte fassen, was den Controller geil macht. Am PC zocke ich nur noch sehr selten, weil mir einfach zu unbequem und sowieso schon den ganzen Tag auf dem Bürostuhl.
 

ROOT

Technik/Software Forum, Casino Port Zion
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
6.961
Reaktionen
5
Ort
MS
Habe jetzt seit kurzem die Series X, nachdem die kurzzeitig verfügbar war.
in Verbindung mit dem Game Pass ist das echt ne feine Sache, dass man auf der frischen Konsole direkt mit nem riesigen Haufen Games versorgt ist.
Ein richtiger „Systemseller“ fehlt aber tatsächlich noch irgendwie. Selbst wenn viele ältere Games auf der neuen Box top aussehen und laufen (Forza Horizon 4), will man ja eigentlich auch etwas wirklich Neues spielen.
ich bin trotzdem ganz glücklich den 4K OLED nun mal vernünftig ausreizen zu können, was per PC-HDMI immer wieder mit kleineren Problemchen und nicht zuletzt mangelnder Power verbunden war.
 
Mitglied seit
20.07.2002
Beiträge
1.378
Reaktionen
7
Empfehlung: Jedi Fallen Order, gibt es nun für 4K60. Das ist im GPU mit dabei!

Dazu:
Prey !

Bei mir steht die XSX nun erst einmal:

Monster Hunter Rise für die Switch ist da!
 
Oben