• Liebe User mit web.de oder gmx.de E-Mail-Adressen: Bitte ändert eure Adressen, da wir nicht garantieren können das E-Mails vom Forum an euch ankommen. Genaueres dazu im Feedbackforum

Archer [Serie]

Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
2.309
Reaktionen
61
wundert mich stark, dass es dazu noch keinen thread gibt :eek3:

qr7zWjm.jpg


http://www.imdb.com/title/tt1486217/

Sterling Archer ist beim International Secret Intelligence Service (ISIS) unter der Führung seiner herrischen Mutter Malory Archer als Agent tätig. Neben üblichen Agenteneinsätzen muss er sich mit der Agentin Lana Kane, seiner Ex-Freundin, ihrem Freund Cyril Figgis, dem ISIS-Buchhalter, und weiteren skurrilen Charakteren herumschlagen.

Dabei werden alle Klischees bekannter Agentenformate bedient und durch starke Überzeichnung parodiert.

Die Serie ist anachronistisch konzipiert, denn neben der Technik aus den 60er Jahren und dem Feindbild des Kalten Krieges aus den 80er Jahren, gibt es teilweise die aktuelle politische Situation der Gegenwart wieder.

saucoole serie :D

trailer: http://www.youtube.com/watch?v=QpYiR5L9COw
 
Mitglied seit
10.08.2000
Beiträge
12.908
Reaktionen
1
Okay damit ist es offiziell:
Thread hijacking, hier geht es ab sofort um Arrow!

Ich find der Green Archer ist ein recht lustiger Superheld. Eigentlich kann er ja nichts außer mit einer veralteten Waffe schießen. Bei Batman und Iron Man kann man wenigstens noch sagen, dass ihr Geld ihre krasse Superpower ist und sie dank der ganzen Hilfsmittel auch was können. Aber Pfeil und Bogen?!
Gerade das macht die Serie imo ganz gut, die flashbacks auf die Insel wo er zum Green Archer wird sind zwar unlogisch aber erklären seine OPness in der Comicwelt ganz gut.

Die Serie hat auch ein wenig was vom Stil von Smallville. Sitzen da die gleichen Leute hinter?
 
Mitglied seit
04.03.2002
Beiträge
3.086
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
Ich finde Arrow schon in Ordnung, wenn auch mit Längen und unnötigen Charakteren.
(Leider nervt die Alte einfach. :( )

Prinzipiell geht's klar und Deathstroke fand ich irgendwie recht cool.
(Die Maske ... )

Auch haben sie Green Arrows Erzfeind, Merlyn, ganz brauchbar dargestellt (auch wenn der im Comic irgendwie komplett anders ist) ...

Manche Sachen sind okay, die Action meist zu kurz, insgesamt finde ich das schon schaubar, jau.

Mal sehen,
 
Mitglied seit
10.08.2000
Beiträge
12.908
Reaktionen
1
Wer war Deathstroke nochmal? Mit Namen hab ich's nicht so ...
 
Mitglied seit
10.04.2007
Beiträge
3.372
Reaktionen
0
Ort
Bremen
einfach den thread einer der coolsten serien jemals, mit billigem uninspiriertem randomzeug vollmüllen 8[
arrow is nun wirklich nich gut gemacht, einzige was nur ein bisschen interessant is, is die backstory
 

Moranthir

GröBaZ
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
6.921
Reaktionen
11
Archer ist hands down die beste Comicserie, die ich je gesehen habe. Zusammen mit Gras sorgt das für großartige Lachflashs. Es sind in meinem Umfeld auch relativ viele Running Gangs bzw. Sprüche übernommen worden.
Die Arrow Husos dürfen sich gerne aus dem Thread verpissen.
 
Mitglied seit
10.08.2000
Beiträge
12.908
Reaktionen
1
Und ich weiß immer noch nicht, wer Deathstroke in Arrow war :(

Diese komische Comicserie die hier manche mit Arrow verwechselt haben hab ich mir auch mal angeschaut. Ist ja irgendwie ganz kurzweilig und nett aber mehr auch nicht.

Wir können uns beruhigt weiter über Arrow unterhalten :deliver:
 
Mitglied seit
08.08.2002
Beiträge
1.614
Reaktionen
0
ich vermute mal, der typ auf der insel mit der schwarz-weißen maske.

die 1. season von arrow war ja nun ganz cool. das staffelfinale hat auf jeden fall unter den nervigeren charakteren gut aufgeräumt. bin gespannt, wie's weiter geht.
 

Moranthir

GröBaZ
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
6.921
Reaktionen
11
Wollte nur mal anmerken, dass die 5. Staffel angelaufen ist und rockt.
 
Mitglied seit
04.10.2003
Beiträge
3.306
Reaktionen
0
Wer glaubt übrigens auch, dass der Future Guy niemand geringeres als eine zukünftige Version von Captain Archer selbst ist?

Oh, falsche Serie. Fickt euch.
 

Moranthir

GröBaZ
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
6.921
Reaktionen
11
Anscheinend verwechselt jeder die Serie mit irgend einem unwichtigeren Scheiß. Schaut euch die Serie mal an und seid begeistert. Duh.
 
Mitglied seit
10.08.2000
Beiträge
12.908
Reaktionen
1
Anscheinend verwechselt jeder die Serie mit irgend einem unwichtigeren Scheiß. Schaut euch die Serie mal an und seid begeistert. Duh.

Die Serie ist so unglaublich schlecht dass sie wirklich schon wieder irgendwie geil ist.
Besser als The Wire ist's auf jeden Fall :deliver:
 
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.306
Reaktionen
11
Ach ja, die 6. staffel ist schon zur hälfte durch, eine 7. wurde auch schon bestätigt. :wee:
 
Mitglied seit
10.04.2007
Beiträge
3.372
Reaktionen
0
Ort
Bremen
muss dauernd so krass lachen, Serie echt kein bisschen an Qualität verloren
 
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
24
Reaktionen
0
hab von der aktuelle staffel noch keine folge geschaut, vielleicht spar ich einfach für einen archer-tag zusammen :deliver:

wieviele folgen hat denn die 6. staffel insgesamt?
 
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.306
Reaktionen
11
Jo, die neueste staffel auch schon fast wieder zu ende, da haben sie ja einen ganz schönen setting twist hingelegt, hält die serie natürlich fresh. Auch weiterhin gute qualität.
 
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
2.309
Reaktionen
61
Jo, die neueste staffel auch schon fast wieder zu ende, da haben sie ja einen ganz schönen setting twist hingelegt, hält die serie natürlich fresh. Auch weiterhin gute qualität.

hat die aktuelle, 8. staffel wirklich nur 8 folgen?

und spielt quasi komplett in archers traumrealität?
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
6.636
Reaktionen
658
Ich schäme mich zugeben zu müssen, dass ich die Serie erst vor ca. sechs Wochen auf Netflix endlich mal angeklickt habe. Ich habe es keine Sekunde bereut. Einfach nur saugeiles Ding. Und das tolle ist, sie wird im späteren Verlauf sogar noch besser. Suchte mich gerade durch die dritte Staffel (Danger Island) in drei Tagen. Am besten gefällt mir natürlich der ganze Nazi-Shice. :D Das ist Kunst auf höchstem Niveau. Die perfekte Synthese aus Simpsons, Rick and Morty und Knight Rider.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.306
Reaktionen
11
Jo, neue staffel ist auch schon bestätigt. Geht also weiter. Freu mich.
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
6.636
Reaktionen
658
Wobei ich Archer 1999 gar nicht mehr so geil fand. Vielleicht war aber auch das Setting zu weit weg von dem, was man bisher aus der Serie kannte. Außerdem war Adam Reed ja weniger involviert als zuvor und das soll ja afaik so bleiben. Hoffe mal, dass da jetzt kein Absturz erfolgt. Andererseits müsste man auch nicht unbedingt traurig sein, wenn eine Serie, die über zehn Jahre gelaufen ist, mal zu Ende geht. Und die Quoten sind ja auch schon mal besser gewesen. Freue mich aber auch erstmal auf neue Folgen.
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
6.636
Reaktionen
658
Trailer für Staffel 11: https://www.youtube.com/watch?v=u21MsmvxX-Y

Hm. Zündet jetzt nicht wirklich bei mir. Fürchte leider, dass wir eine Bruchlandung erleben werden. Dabei hätte man die Show mit Archers Erwachen am Ende der 10. Staffel gut beenden können.
 
Mitglied seit
21.02.2003
Beiträge
22.306
Reaktionen
11
Also ich hab mir ehrlichgesagt, schon noch ne rückkehr zum klassischen spy setting gewünscht. Trailer ist halt recht nichtssagend, steht und fällt dann alles mit den einzelfolgen.
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
6.636
Reaktionen
658
Nachdem ich den Trailer noch ein paar mal gesehen habe, bin ich doch relativ positiv gestimmt. Mal sehen, vielleicht wird das nochmal gut.
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
6.636
Reaktionen
658
Hat die neue Staffel schon jemand gesehen? Ich fand es ja sehr lauwarm, insbesondere die ersten ein, zwei Folgen waren ziemlich lame. Danach ging es zwar bergauf, allerdings war die einzige Folge, die ich wirklich gut fand Double Date. Zwölfte Staffel wurde ja auch schon bestätigt. Aber mMn reicht es jetzt dann wirklich.
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.955
Reaktionen
170
Ich würde es wohl erst gucken, wenn es auf Netflix ankommt. Bin glaub ich bei Staffel 10 oder so. Paar Folgen gegen Ende Staffel 9 waren wieder gut. Vor allem mit dem Anthropologen der von David Cross gesprochen wurde.

Staffel 10 hab ich auch nicht wirklich verstanden, aber naja trotzdem geguckt.
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
6.636
Reaktionen
658
Ich lese gerade dass Jessica Walter (Stimme von Malory Archer) verstorben ist.

Wird dann wohl langsam doch Zeit dass man die Show einstellt.
 

Benrath

Community-Forum
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
17.955
Reaktionen
170
Staffel 11 fand ich wieder gut
Folge 7 z.b

Archer: introspection is the enemy of happiness
Lana. Does it work?
Archer: I don't know. That is the beauty of it
 
Oben